Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Bildschirm wird grün

Hallo zusammen.

Seit neuestem wird das Bild am Bildschirm am PC meines Sohnes grün.
Mal ist es normal, mal eben mit diesem Grünstich.

Wird wohl demnächst der Bildschirm hinüber sein, oder kann das event. auch am Kabel oder an der GraKa liegen?

Über die Einstellungen an den Bildschirmtasten läßt sich nix mehr ändern.

Es handelt sich um einen TFT von Yakumo, 17 Zoll



Antworten zu Windows 7: Bildschirm wird grün:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
21 Leser haben sich bedankt

Sitzt das Kabel richtig in PC und Bildschirm? Ein halb loses VGA Kabel kann so einen Farbstich auch hervorrufen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
6 Leser haben sich bedankt

Kabel sitzen alle fest - gerade geprüft


 

Wenn es sich um einen Standpc mit externer Grafikkarte handelt, mal die Grafikkarte aus dem Slot vorsichtig rausziehen und wieder einsetzen.

Könnte sich eben auch um einen Kontaktfehler handeln. Wie vorher schon mit den Kabeln angeführt wurde.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
6 Leser haben sich bedankt

Eine solche Erscheinung lässt in aller Regel auf ein nahes Ende der Graka schließen.

Abhilfe könnte evtl. eine Treiber-Aktualisierung derselben sein.

Bildschirme haben eine Ø-Lebensdauer von 30-50000 Betriebsstunden lt. Herstellerangaben.

Die dürften wohl noch nicht deutlich überschritten sein, oder etwa doch?

PS: mein ältester TFT-Monitor (ebenfalls 17") ist aus Bj. Anfang 2004 und zeigt keinerlei Verschleiß-Erscheinungen oder Farbabweichungen jedweder Art, trotz annähernd 24/7/365-Betrieb. ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
4 Leser haben sich bedankt

Nun, den Bildschirm habe ich gebraucht gekauft, das war ca. 2007/2008. Wie alt er nun wirklich ist, kann ich nicht sagen.

Heute morgen fehlt mir die Zeit zu schauen, ob die GraKa richtig sitzt, werde ich aber heute mittag checken.

Treiber werde ich dann auch mal noch aktualliesieren.

Vielne Dank erstmal

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
4 Leser haben sich bedankt

Auch wenn es jetzt eine Ewigkeit gedauert hat:

Ich habe die Grafikkarte ausgebaut, alles gesäubert und wieder eingesetzt - im Moment läuft alles wieder normal.
Bildschirmfarbe seit einiger Zeit wieder o.k.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hoffen wir, dass es so bleibt.

Sollte das Problem wieder auftreten, evtl einen anderen Monitor testen, um den eigenen als Fehlerquelle ausschließen zu können. Dann könnte man eine andere Grafikkarte testen, um sich Gewissheit zu verschaffen.


« Windows XP: Asus notebook bootet nicht mehr hochHP Omnibook bootet nicht mehr(schwarzer Bildschirm, Piepton) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...