Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

MSI CX620 - unterschiedliche Grafikkarten, welcher unterschied?

Hallo,

habe ein kleines Problem! Habe mir letzte Woche das MSI CX620 gekauft. In dem Laden war das Notebook gerade im Angebot (Laut Newsletter). In dem Newsletter wurde das Notebook mit einer Grafikkarte ATI HD 5470 mit 1 GB angepriesen. Tatsächlich habe ich heute festgestellt, dass das mir verkaufte Notebook doch nur eine ATI HD 545V mit 512 MB Speicher hat. Ich fühle mich irgendwie getäuscht, da ich dem Verkäufer genau gesagt habe, dass ich das Notebook aus dem Newsletter möchte mit der 1 GB Grafikkarte!

Was meint ihr, welche der Karten ist besser? Welchen Unterschied gibt es? Was soll ich jetzt tun?



Antworten zu MSI CX620 - unterschiedliche Grafikkarten, welcher unterschied?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es gibt 2 Versionen von diesem Notebook und somit auch 2 unterschiedliche Grafikchips. Der 545V-Chip ist vergleichbar mit der älteren 4500-Serie und somit auch etwas schlechter als ein 5470-Chip. Wenn das Notebook mit einem 5470-Chip angeboten wurde, dann würde ich mal beim Händler nachfragen. Wie lautet die genaue Modellbezeichnung von deinem Notebook?

CX620MX = 545V-Grafikchip mit 512 MB Ram
CX620 = 5470-Grafikchip mit 1024 MB Ram

Darauf sollte man achten! 

CX620MX --> Genau das ist das Notebook, dass ich jetzt habe!

Nur wurde mir für das Notebook der selbe Preis berechntet. Ich habe extra genau die Bezeichnung von dem Notebook aufgeschrieben (hatte leider den Katalog nicht dabei)... Doch da Preis identisch war und es auch ein C620 war, ist es mir nicht erst aufgefallen. Habe natürlich keinen Nachweis, da er das Notebook bestellen musste und ich es auch so gekauft habe. Allerdings werde ich das Angebot ausdrucken und eventuell vorzeigen wenn ich nochmal in den Laden gehe.

Was sollte ich nun tun? Zurückgeben und das andere Notebook irgendwie versuchen zu bekommen? Oder wäre aus eurer Sicht auch ein Preisnachlass akzeptabel?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde das mit dem Händler klären und mal versuchen, ob er dir ein anderes Notebook (ohne den Zusatz MX) besorgen kann. Ein Preisnachlass dürfte schwierig werden - kosten ja beide das gleiche.

« Letzte Änderung: 18.07.10, 17:51:46 von Daniel_Düsentrieb »

Okay, du hast wahrscheinlich recht. Was bringt mir ein Preisnachlass von 1 oder 2 Euro, wenn ich am Ende mich vlt. über die fehlende Leistung ärgere. Wenn sie sich querstellen, werde ich das Notebook zurückgeben und mir das CX620 wo anders holen (gibts sogar in anderen Läden billiger  8))

 

Nochmal eine kleine Frage, falls sich der Verkäufer doch querstellt, habe ich eigentlich ein Umtauschrecht? Das Notebook ist in einwandfreien Zustand, allerdings wurde ich ja durch das Angebot des Händlers getäuscht, oder?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Nochmal eine kleine Frage, falls sich der Verkäufer doch querstellt, habe ich eigentlich ein Umtauschrecht?
Das kommt darauf an, was in den AGBs von dem Laden steht. Sowas sollte man immer vor dem Kauf mit dem Verkäufer klären und sich das auch am besten immer bestätigen lassen.

Zitat
allerdings wurde ich ja durch das Angebot des Händlers getäuscht, oder?
Von einer Täuschung kann man hier erst einmal nicht ausgehen. Er hat das Notebook so angeboten. Er hat es bestellt und es wurde ein anderes geliefert (hat er vielleicht selber nicht gemerkt).

Kläre das - wie gesagt - vernünftig und in aller Ruhe mit dem Verkäufer. So erreicht man meistens mehr als wenn man gleich mit Kanonen auf Spatzen schießt...   
« Letzte Änderung: 19.07.10, 13:47:46 von Daniel_Düsentrieb »

Hallo,

ich war heute nochmal im Laden. Folgendes hat sich dabei zugetragen:

Das Angebot, welches ich auf der Internetseite des Händlers entdeckt habe, galt leider nur für Juni. Nach etlichen Hin und Her, sagte er mir, dass eine Rückgabe (da das Notebook geöffnet wurde) nicht möglich sei. Er könnte es nur zurücknehmen, wenn ich das andere MSI nehmen würde, müsste dafür aber fast über 100 Euro mehr zahlen!!!

Als der Verkäufer merkte, dass ich nicht so die Ahnung habe, redete er mir ein, dass die andere Grafikkarte beim zocken etc. aufgrund der GPU (???) keinen Unterschied bringen würde. Im Gegenteil, sie würde sogar noch besser laufen (?)! Ich weiß nur, dass das Teil mit 1 GB Direct X 11 fähig ist und die andere nicht.

Ich bin mir sicher, dass ich im Recht bin und einen Umtausch erzwingen könnte weil:
Ich habe dem Verkäufer, als er das Notebook bestellt hat den genauen Namen aufgeschrieben, dafür gibt es sogar einen Zeugen (mein Vater ;)). Aus einem anderen Rechtstreit weiß ich, dass der Verkäufer die Pflicht hat, einem darüber aufzuklären, wenn es bei einem Produkt mehrere Auswahlmöglichkeiten gibt. Selbst wenn ich nur gesagt HÄTTE, ich will das CX620, hätte er fragen müssen, welches genau! Ich hatte sogar darauf hingewiesen, dass ich die 1 GB Grafikkarte toll fände für den Preis.

Die Frage für mich bleibt jetzt natürlich, was kann und will ich mit einem Rechtsstreit jetzt erreichen? Schließlich kommen ja nochmal mehr Kosten auf mich zu wenn ich es nicht einfach dabei belasse. Ihr könntet mir jetzt vlt sagen, was es mit der GPU auf sich hat und ob die Unterschiede wirklich so marginal sind.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vergleiche mal selber:

http://www.notebookcheck.com/ATI-Mobility-Radeon-HD-545v.30288.0.html

http://www.notebookcheck.com/ATI-Mobility-Radeon-HD-5470.23387.0.html

Die HD5470 ist deutlich besser.

Wende dich ggf. mal an die nächste Verbraucherzentrale und lasse dich dort beraten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Das Angebot, welches ich auf der Internetseite des Händlers entdeckt habe, galt leider nur für Juni.
Warum befindet es sich denn im Juli noch auf der aktuellen Internetseite ???
Gibt es auf der Internetseite einen Hinweis auf Gültigkeit für den Monat Juni ???

Evtl. solltest du mit dem Vorgesetzten des Verkäufers nochmals sprechen.
Notfalls die 100 €uro hinblättern oder handeln.
« Letzte Änderung: 19.07.10, 14:17:01 von opelmeister »

Okay, werde mal schauen was ich tun kann. Ach ist halt alles blöd gelaufen  :P... Meint ihr, es wäre sinnvoll eine Rückgabe zu erzwingen? Habe ich dann die Möglichkeit das CX620 für 689 Euro irgendwo zu bekommen (das ist der Preis den ich gezahlt habe). Bei Umtausch im selben laden wären es dann 799 Euro. Wie würdet ihr an meiner stelle entscheiden?

Also ich habe gerade mal mit einem anderen Laden telefoniert und mich beraten lassen. Da hätte ich das Notebook, welches ich ursprünglich wollte für 649 Euro bekommen. Allerdings nur mit Windows 7 32 Bit. Das Notebook was ich jetzt habe hat aber schon Windows 7 64 Bit (Das hätte soger ca. den selben P

Der Verkäufer riet mir spontan auch, das MSI C620 MX mit der 64 Bit Version zu nehmen, wegen besserer Arbeitsspeicherausnutzung. Die Unterschiede der Grafikkarte bezeichnete er auch als sehr minimal. Beide Grafikkarten sind Einsteigergrafikkarten.

Ich vermute nun:

Das MSI C620 hat immer 32 Bit Windows

MSI C620 MX hat immer 64 Bit Windows. Es ist scheinbar eine Weiterentwicklung und die Leute von MSI haben vlt gemerkt, dass sie eine günstigere Grafikkarte einbauen können, die Aufgrund der anderen Komponenten genauso viel Leistung bringt.

Wenn das so ist, werde ich wohl bei dem C620 MX bleiben. Wie es sich beim Spielen etc. schlägt, werde ich wohl erst im Versuch raus finden, wenn ich es richtig nutze.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das nächste Mal solltest du dich vielleicht zuerst mal hier umschauen:

http://www.notebooksbilliger.de/

Dort gibt es das Notebook nämlich schon ab 579€ je nach Ausstattung.

Mit einer 64 Bit-Version von Windows werden die vollen 4 GB Ram ausgenutzt. Mit einer 32 Bit-Version nur ca. 3.25 GB Ram, das stimmt schon, was der Verkäufer sagt. Allerdings ist die HD5470 besser (unterstützt auch DirectX 11). Aber das Thema hatten wir ja schon...

Jop, aber Notebooksbilliger.de macht teilweise auch ganz schöne Probleme was Umtausch betrifft. Da zahl ich lieber etwas mehr, unterstüzte den Händler um die Ecke und wenns Probleme gibt kann ich immer gleich an jemanden persönlich rantreten. Ich werde es bei dem Notebook erstmal belassen, brav meine Recovery DVD Brennen und das Book mal einem Gamingtest unterziehen. Ich glaub, so stell ich am ehsten fest, ob ich mit der Grafikkarte leben kann oder nicht  8).

Also das MSI CX620 MX ist wirklich spieletauglich. Ich habe mal die Demo von COD 4 gezogen und alle Einstellungen auf maximal gestellt. Das Game lief dabei erstaunlich flüssig. Zwar kam mir das laufen immer etwas ruckelig vor, dies scheint jedoch von den Programmieren beabsichtigt zu sein.

Einen Nachteil scheint es aber doch zu geben: Wenn man mit geringerer Auflösung als der nativen zocken will, verhunzt die Skalierung manchmal das Spielerlebnis.

Ich denke mal das man alle älteren Spiele ohne Probleme zocken kann und die ganz neuen mit Abstrichen. Wirklich schlimm finde ich das nicht, da ich mir das Notebook nur mal zum Gelegenheitsspielen geholt habe. Schade, dass es keine Demo für GTA 4 gibt. Es würde mich wirklich interessieren, ob ich mein Lieblingsspiel auf dem Laptop spielen könnte.


« Hilfe!Mein PC ´hängt sich immer aufWindows Vista: Pc geht aus beim spielen nach ca 20 min? Packard Bell iMedia X7600 GE »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...