Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: Pc geht aus beim spielen nach ca 20 min? Packard Bell iMedia X7600 GE

Beim Speilen geht PC(Packard Bell IMEDIA X7600 GE) nach ca 15 min aus. Die Grafikkarte wurde schon auf Garantie getausch, hat aber nichts gebracht.Temperaturen habe ich mit Everest abgelesen gehen nicht über 45 Grad


Mein Computer-System:Intel Core 2 Quad Q8300 2.50 GHZ
    Western Digital Caviar GreenPower Festplatte (2x1 TB)
Hersteller: Western Digital
Name: Caviar GreenPower
Typ: 3,5-Zoll Serial ATA
Geschwindigkeit: 7200 U/min
Cache: 16 MB
NVIDIA GeForce GT230
Packard Bell Persian 2 Motherboard
6GB Ram
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


 



Antworten zu Windows Vista: Pc geht aus beim spielen nach ca 20 min? Packard Bell iMedia X7600 GE:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Könnte auch am Netzteil liegen? Teste mal jeden Ram-Riegel einzeln nacheinander und in jedem Slot. Auch mal die Seitenwand am PC offen lassen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast du die temps im normalbetrieb oder beim spielen ausgelesen?

Gestern über 3 stunden S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat  gezockt mit offene Seitenteil, ist nichts abgestürzt. Heute probiere ich wieder bei geschlossene Sete. Die Temperaturen habe ich direkt nach dem Absturz gemessen, Ich habe PC am Freitag 22.01.2010 erstmal vom Mediamarkt abgeholt, Die haben die Grafikkarte getauscht.Vorher war eine GeForce GT130´mit 1.5GB jetzt ist eine 230 GT auch mit selben Speicher.
Ich werde heute auch während dem Spielen die Temp auslesen, vieleicht bringt das was.
Mit geoffnetem Seitenteil nichts passiert, dann ürde ich sagen geht er wegen hohen Temoeratur aus Oder? Aber ich kann das Ding nicht offenlassen. Ich habe kleine Kindern, und das muss ja auch geschlossen funktionieren.
Wozu braucht man dann das Gehäuse überhaupt????? ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eindeutiges Hitze-Problem. Dann würde ich dir empfehlen, einen zusätzlichen Gehäuselüfter einzubauen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kannst du bitte mir ein Paar links schicken?? welche und wo ich so was bestellen kann. Danke im Vorraus  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bei ebay in der suchfunktion gehäuselüfter eingeben

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
bei ebay in der suchfunktion gehäuselüfter eingeben
das war ja "sehr hilfsreich". da gibts viele  und ich wollte nicht viele sondern eine aber gute. verstehst du....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ok,weißt du denn welche lüftergröße du verbauen kannst?80mm oder 120mm?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So jetzt habe ich die Seite zugemacht und gespielt wieder mal Stalker. Spielzeit eine Stunde temperatur von den Kernen nicht über 40 grad. Spielzeit 3 stunden Temperatur immer noch bei 40 Grad.Also funzt wieder alles. Morgen versuche mit was anderes zu belasten vieleicht werde was erfahren

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
ok,weißt du denn welche lüftergröße du verbauen kannst?80mm oder 120mm?
Also ich würde sagen 80 ist besser aber jetzt bin ich am A..muss morgen schaffen früh, deswegen gehe ich ins Bett aber trodzdem danke

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau mal bei Support von Packard vorbei, da ist ein Update fürs Mainboard..da geht es auch um dein Problem!

Hallo!!!!

Ich haben den gleichen Rechner mit dem gleichen Problem!! Allerdings hab ich ihn schon im Januar 2009 bei MM gekauft...Zuerst lief der Recnhner tadellos und nun fängt er sogar schon im "normalen" Betrieb (Internet surfen etc.) an auszugehen!Sonst nur bei Spielen die ihn wirklich beanspruchen!

Ich hatte auch erst das Netzteil in Verdacht!Aber das ist es nicht weil ich mir ein anderes (stärker... von 250 Watt auf 550 Watt) eingebaut habe!! Das Problem bei dem Rechner wird wirklich irgendetwas mit Überhitzen zu tun haben, weil er stabil läuft wenn man ihm kalte Luft zuführt!!

Nun meine Fragen...

Bestehen eure Probleme noch mit dem Rechner nach den Treiber Updates des Mainboards oder ist es damit behoben?? Leider finde ich diese Updates gar nicht erst beim Support von PB... Kann mir jemand helfen?? Und wo sollte man bei dem Gehäuse evtl. noch Lüfter einbauen und ist dies überhaupt möglich??

Würde mich sehr freuen wenn ihr helfen könntet!!

P.S.: Das Packard Bell Support Forum ist andauernd wegen Wartungsarbeiten abgeschaltet... Toller Service!! :-(

MfG

Andy

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@cactus.jack
ich kenne die beschaffenheiten deines gehäuses zwar nicht,aber in der regel ist es so das man vorn unten einen lüfter einbauen kann der kalte luft einsaugt und hinten unter dem netzteil einen zweiten lüfter der die warme luft herausbefördert.da mein vorredner meinte es gebe beim support von pb etwas für dich hab ich mich mal auf die suche gemacht und den untenstehenden link für dich gefunden.hoffe es hilft weiter.


« MSI CX620 - unterschiedliche Grafikkarten, welcher unterschied?Windows 7: Canon Pixmar ip4000 - Drucker erkennt nach Reinigung des Druckkopfes diesen nich »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...

Dual-Core
Diese Prozessortypen haben zwei Prozessoren in einem Gehäuse. Dadurch, dass diese parallel laufen, können mehrere Programme gleichzeitig laufen ohne eine Verlan...