Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Absturz des Rechner beim Zocken

Hi,
Zuerst einmal meine Konfiguration:

Q6600 4* 2,4ghz
Ati radeon 5770
2Gb Arbeitspeicher
400watt netzteil

Seit Ich Fallout: New Vegas installiert habe, plagen mich hin und wider Abstürze. Es ist eigentlich egal, was ich gerade im Spiel mache, aber so ca. 1 mal pro Stunde friert das Bild für 1 sek ein, man hört die Spielmusik nur noch als Rattern, dann startet der Pc neu. ich habe mich ein bischen informiert, habe gelesen, dass Fallot:NW nicht so gut mit 4 Kernen umgehen kann, habe dann in der config Datei was geändert, ging dann auch. Ist zwar dann auch einmal noch abgestürzt aber nur auf den Desktop (fallout:Nw funktioniert nicht mehr...usw.)Hab mich gefreut. Doch heut wollte ich micht ein bischen mit dem alten Stronghold vergügen, plötzlich freeze, ratternde musik, absturz
Ich weiß, dass diese Problem verschidene ursachen haben kann, bloß wo sollte ich am besten anfangen?
ich werde ersteinmal fallout Nw deinstallieren, die temps überwachen obs villeicht beim zocken überhitzt, (dürfte aber eig nicht sein, max temp bei crysis 50°C)
mal registry cleanen und eventuell treiber überpüfen.
Mal gucken was sich ergibt!

Falls einer noch Ratschläge hat, bitte Posten! Danke



Antworten zu Absturz des Rechner beim Zocken:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wasfür ein Netzteil genau? Der Q660 genehmigt sich ja doch einiges an Energie.
"50°C" ist nur eine Temperaturangabe, sinnvoll wäre es wenn du alle (Grafikkarte, CPU, Board, Festplatte) hier auflisten würdest.
Hast du OC in irgendeiner Weise betrieben?

Hi,
Es ist ein AOpen FSP400-60HLN 400 Watt Netzteil (info:http://www.ciao.de/AOpen_FSP400_60HLN_Stromversorgung_400_Watt__2568380)

also im leerlauf so 35-37°C Cpu und 38-40°C Gpu
unter Belastung bei Crysis so 68°C und 70°C,
gemessen mit everest
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

CPU Kühler/Lüfter entstauben, Wärmeleitpaste erneuern (Arctic Cooling MX-2), und erneut berichten. Die CPU ist verdammt warm.

ich glaube aber nicht dass es an der mangelden Stromversorgung liegt. Ich habe die neue Grafikarte schon seit September und bis vor ein paar Tagen gingen alle Spiele tadellos

Sollte ich eventuell auch einen neuen kühler stat den Standard kühler verwenden?
Ich kann mir aber auch vorstellen, dass villeicht ein 2ter  Gehhäuselufter eingebaut werden muss

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zuerst mal das was ich vorschlug durchführen, sollte das nicht reichen, kann man weiter sehen.


« Monitor max. Auflösung nicht (mehr) möglichWindows XP: das Gerät geht gar nicht mehr an »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Newsgroup
Newsgroup (Englischer Begriff für "Nachrichtengruppe") und meint eine Diskussionsforum im Internet, das wie ein "schwarzes Brett" funktioniert, an dem Nachrichten ve...

Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...