Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

HD defekt?

sie macht seit ich meine HDs in meinen neuen pc eingebaut hab so ganz eklige mechanische klacker/ratter und hack geräusche als wenn der suchkopf sich auf den platten verhackt hätte.
bei bedarf lad ich mal ein video hoch darauf kann man hören was für geräusche.

kurze zeit später kam die meldung DATENVERLUST BEIM SCHREIBEN

hatte erst voriges jahr einen plattendefekt :( ist sowas häufig ? war damals 1000gb und jetzt auch wieder 1000gb

meine frage:
bei sowas ist die platte komplett nicht reparierbar defekt?
kann man eventuell nochmal neu formatieren und gucken ob es wieder klappt?
gibt es tools die bei sowas helfen können?
wie kann ich die platte am besten auf defekte prüfen?

PS ich denke mal die geräusche betreffen nur 1 platte (hab 3 drin)
hab mal alles aktive (programme) geschlossen und die geräusche werden weniger 

« Letzte Änderung: 10.01.11, 01:30:40 von jan.kr »


Antworten zu HD defekt?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bisher hatte ich noch nie einen Defekt.
Ich habe noch eine ganz alte Festplatte, die ich kaum anschließe, weil sie sehr laut ist, aber selbst die funktioniert.

Ob formatieren hilft, weiß ich nicht, würde mal alle wichtigen Daten kopieren und es ausprobieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi kann mir jemand sagen anhand der symptome was genau da mechanisch defekt ist ?

also habe diese platte jetzt mal in ein externes gehäuse getan da dort ja das system drauf ist und ich nicht von der platte starten möchte und sie gibt nun nur noch diese hack/klappergeräusche von sich und wird gar nicht mehr eingebunden also erscheint nicht mehr im system. das ist natürlich katastrophal. gibt es so repair sets womit man die platte vielleicht selbst aufschrauben kann und zt vielleicht die suchköpfe etc ersetzten könnte ? ich brauch hier wirkliche fachleute für HDs sonst wisst ihr wo es spezi foren gibt?


puh also alle defekten platten sind von hitachi bisher - kann es sein das die nicht so gut sind allgemein?
habe mal in anderen foren gelesen das zb leute einige teile von baugleichen platten einfach umgebaut haben in die defekte hd wie gleich müssen die platten sein (gleicher hersteller + grösse und was noch?)
 

« Letzte Änderung: 10.01.11, 07:34:00 von jan.kr »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

die Platte ist hinüber. Was einige zum Erfolg geholfen hat: Platte in den Kühlschrank- dann soll man noch für kurze Zeit sie laufen bringen und seine Daten wenigstens retten können. Der Tip ist aber ohne Gewähr.

grautier 777

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi also ich denke mal diese datenretter sind ziemlich teuer. da will ich erstmal noch so einen versuch starten.
würde es was bringen bei ebay mal noch eine hitachi 1000gb zu holen und diese dann auszumisten ? dh. selbst die mechanischen teile umzubauen? lange muss die platte ja nicht halten nur bis die daten sicher sind

ist das mit dem kühlschrank denn sinnvoll? muss man die da besonders einpacken?


hier mal ein video : das geräusch ist zu hören am anfang + bei 0.19 - 0.21
http://img593.imageshack.us/img593/8416/5i8.mp4
 

« Letzte Änderung: 10.01.11, 08:00:50 von jan.kr »

 

Zitat
würde es was bringen bei ebay mal noch eine hitachi 1000gb zu holen und diese dann auszumisten ? dh. selbst die mechanischen teile umzubauen? lange muss die platte ja nicht halten nur bis die daten sicher sind
 
Wenn du das nötige Werkzeug, Erfahrung und einen absolut staubfreien Raum hast möglich.
Da du dies aber sicher nicht hast, lautet die Antwort NEIN.
Aber auch auf Festplatten gibt es 2 Jahre Werksgarantie. Wenn diese nicht älter als 2 Jahre ist reklamiere doch den Defekt.? Ab damit zum Händler.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja das stimmt nur wären die daten darauf sicherlich mehr wert als die platte. so eine platte bekommt man für 50 euro...

ausserdem hab ich im netz die verschiedensten theorien gehört zu den punkten: kühlschrank sowie elektronik austauschen, bei den einen hats funktioniert die anderen raten dringend von ab.

naja falls jemand weiss ob es für dieses model geht...

HITACHI 1000gb
sn mr29eb2p
mlc ba3013
apr 2009
pn 0a38116
model hdt721010sla360
 

PS ich brauch die daten ja nicht dringend, wenn ich nun NOCH nicht weiss wie ich weiter vorgehe kann ich ja ruhig noch ein bischen warten und noch informationen einholen (im inaktiven zustand passiert mit den daten ja nichts)

« Letzte Änderung: 10.01.11, 11:16:31 von jan.kr »

« Windows XP: wie bekomme ich ein bios-update hinScannen s/w geht, druckt aber kein schwarz aus dateien? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...