Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mainboard geht nicht mehr an

Hallo Leute!

Also, ich habe da ein Problem.
Der Rechner von meinem Bruder ist seit geraumer Zeit defekt und ich sollte ihn reparieren. Das habe ich auch versucht. So gut es eben ging. Ich tippe eh darauf, dass das Mainboard hinüber ist, deswegen hab ich mal versucht, das BIOS zu resetten, indem ich die Batterie rausgenommen habe.

Das dürfte für ungefähr 20 Minuten gewesen sein. Habe mir währenddessen was zu essen gemacht.

Auf jeden Fall habe ich die dann wieder eingesetzt, alles korrekt verkabelt und versucht, zu starten. Bevor ich die Batterie rausgenommen habe, fuhr er wenigstens hoch, schwarzer Bildschirm, kein Lebenszeichen, außer, das zumindest der Lüfter aktiv war.

Ja. DANACH... nichts mehr. Ich habe alles mögliche versucht.
Er startet nicht. Die rote Diode blinkt dauerhaft, aber das wars auch schon. Kein Piepsen, keine hochgefahrene Festplatte, kein Lüfter.

Jetzt wollte ich fragen: Was sind meine Optionen? Soll ich ihm raten, sich ein neues Mainboard zu kaufen? Oder gibt es eine Möglichkeit, es wieder zum Laufen zu bringen?

Danke für alle Antworten!

MfG

Ach ja, es handelt sich um ein ASUS AN68-SV Mainboard. Mit Batterie, kein Akku. Circa... 2 Jahre alt, schätze ich.



Antworten zu Mainboard geht nicht mehr an:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo
Hast Du eine Antwort auf dieses Problem? Habe dies bei mir auch.

MfG

Die Platte war defekt, wie sich rausgestellt hat. Ich würd dir empfehlen, einfach ein neues Mainboard einzuschrauben. 


« PC Hardware/Software ProblemAcer Notebook: USB-Anschluss verbogen, was kann ich tun? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!