Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Laptopbildschirm wird während des Betriebes schwarz.

Hallo zusammen, ich besitze einen Toshiba Satelliete L555-110 mit Windows 7 64bit vorinstalliert betrieben nur mit Netzteil. Daten: Intel core 2 P8700 2,53Ghz Ati mobilty radeon4600 hd mit 1000didizierten speicher  also real 4Gb arbeitsspeicher. Zum Problem: Vorweg, habe ich über den Gerätemanger einen neuen treiber für die og. Grafikkarte aktualisieren lassen. Seit einiger Zeit, wird der Bildschirm schwarz und nix passiert mehr. sogar neim hochfahren wird er auch schwarz. habe bildschirm parallel angeschloßen ergebnis das selbe. netzkabel raus und wieder rein keine veränderung. Einmal ist er nicht ausgegeangen und habe dann antivir und spybot laufen lassen kein befund. dachte, alles wieder ok, wollte company of heroes spielen nach beginn, bam schwarz und auch dann mitten beim hochfahren. meine eigene lösung. warte bis ich wieder glück habe und einsystemweiderherstellumg durchführen. ansonsten, mit backupcd neuimstallieren (wurde auch im menu auch schwarz) da, zum formatieren.bitte um anregungen und lösungen 



Antworten zu Laptopbildschirm wird während des Betriebes schwarz.:

Hier die probsingnatur
 Problemsignatur:
  Problemereignisname:   BlueScreen
  Betriebsystemversion:   6.1.7600.2.0.0.768.3
  Gebietsschema-ID:   1031

Zusatzinformationen zum Problem:
  BCCode:   116
  BCP1:   FFFFFA8006FDA010
  BCP2:   FFFFF88003F03834
  BCP3:   0000000000000000
  BCP4:   0000000000000002
  OS Version:   6_1_7600
  Service Pack:   0_0
  Product:   768_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
  C:\Windows\Minidump\020511-28002-01.dmp
  C:\Users\Notebook\AppData\Local\Temp\WER-55629-0.sysdata.xml
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich kenn mich mit den Problemcodes so gar nicht aus, aber was du schilderst klingt für mich wie das klassische "grafikkarte kaputt"

Denn wenn es an den neuen Treibern liegen würde, müsste er dich immerhin ins bios lassen. eigentlich.
Hast du noch andere treiber installiert?
Ich würde dir empfehlen, wenn du genug Ahnung hast, mal deinen Rechner zu öffnen und die BIOS-Batterie zu entfernen. Alternativ sollten mehrere Tage ohne Verbindung zu einer Stromquelle (Akku, Netzteil) den selben Effekt haben.

bei leerer Batterie resetet das BIOS nämlich wieder. Wenn du dann wieder was siehst: gut. wenn nicht würde ich an eine neue Grafikkarte denken.

Die Inhalte der Minidump-Dateien sollten auch als "registrierte Fehler" in der Ereignisanzeige auftauchen. - Wer diese "Selektion" nicht vornehmen kann, wird mit Hilfsmitteln einen Weg finden:

Was in den Minidump-Dateien steht, interpretiert das Tool "BlueScreenView" in einem auswertbaren Menü - dabei werden die verursachenden Dateien rot hervorgehoben. - Im Anschluß an solche detaillierte Einsicht ist vielleicht auch ohne Kenntnis der Inhalte von BCCodes ein Hinweis möglich.
. http://www.nirsoft.net/utils/blue_screen_view.html

ABER:
Das ist alles nur möglich, wenn das Notebook wieder mal bis zum Desktop bootet.
Wenn sofort nach Netztaster "ein" mehrfach die Taste "F-8" geklickt wird - erscheint dann ein "Erweitertes Startmenü" (mit weißer Schrift auf schwarzem Grund) - oder ist auch da nur schwarze leere Displayfläche zu sehen?

Wer solches Notebook noch nie in seinen Innereien untersucht hat, der wird sich kaum an das Entnehmen der Bios-Puffer-Batterie heranwagen, da auch in jeder Anleitung mehrfach Warnungen über mögliche Folgen bei fehlerhaften Handlungen beschrieben sind.

Wie alt ist das Gerät? / Ist die Garantiezeit noch nicht abgelaufen? -> Diese in Anspruch nehmen / Gerät einem IT-Fachmann anvertrauen.
Der "blutige Laie" wird an einem evtl. defekten Grafikchip auf Notebook-MoBo sowieso nichts ausrichten können.

Ergänzung: Falls Dir Beim Einschalten und Aufruf der Erweiterten Startoptionen tatsächlich ein Auswahlmenü angeboten wird, dann wähle in
Variante 1 - die Option: "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration starten"
(Windows soll versuchen, sich aus "brauchbaren" Dateisicherungen in den Schattenkopien wieder nutzbare Treiber zu holen.)

Bringt Variante 1 keinen Erfolg -
Variante 2 - Abgesicherten Modus starten (wenn das auswählbar ist), in dem Modus zur Systemwiederherstellung wechseln und einen SWH-Punkt auswählen, der zeitlich vor der Installation des veränderten GraKa-Treibers liegt.

Welche Variante ist machbar? und bringt Erfolg?

Problemereignisname:   BlueScreen
  Betriebsystemversion:   6.1.7600.2.0.0.768.3
  Gebietsschema-ID:   1031

Zusatzinformationen zum Problem:
  BCCode:   100000ea
  BCP1:   FFFFFA8006A6E8C0
  BCP2:   0000000000000000
  BCP3:   0000000000000000
  BCP4:   0000000000000000
  OS Version:   6_1_7600
  Service Pack:   0_0
  Product:   768_1

Dateien, die bei der Beschreibung des Problems hilfreich sind:
  C:\Windows\Minidump\020511-32120-01.dmp
  C:\Users\Notebook\AppData\Local\Temp\WER-72244-0.sysdata.xml


Noch einer

Habe einen voriegeren Treiber verwendet, leider nach einiger Zeit alles schwarz. Bin jetzt auf gut Glück unterwegs... Bios komme ich rein, aber immer halt mit dem Glück das der Bildschirm nicht schwarz wird. Wenn ich im BIOS bin, was soll ich da durchführen?

Die Batterie, für das Bios, kann ich leider nicht entfernen, weil die blöde Schraube so derb fest ist und mein Uhrwerzeug zu wenig Gewalt umsetzen kann, um diese zu drehen.

Bei der erweiterten  Statoption, biete er mir nur mit unterstützungs Daten für Windows an.Kein Erfolg, weil SWH streigt wegen antivirprogrm??? Habe es deaktivert selber mist kommt wieder... Ich probiere jetzt die Variante im abgesicherten Modus. Melde mich wieder...

Wenn kein Erfolg, versuche ich mit meiner backupcd, alles zu killn. Hinzu bitte ich, den acktuellen Code zu prüfen.Der ist im Benzug zur Ati Grafikkarte

Habe jetzt mit der F8 Taste zur letzten bekannten funtionierden Systemkonfiguration gewechselt. probiere es jetzt aus, wie stabild das hier läuft. Ich benutze den Grafiktreiber (Vorherieger Treiber) :Ati Mobility Radeon HD 4650 (Microsoft Coroperation WDDM 1.1) Melde mich, ob diese Lösung Erfolg gebracht hat.

Gruss

Habe zusätzlich diesen Treiber noch geladen.

Catalyst™-Installationsmanager
Installationsbericht
02/05/11 10:38:07

Hardwareinfo
Name   ATI Radeon Graphics Processor
Hersteller   ATI Technologies Inc
Geräte-ID   0x9480
Anbieter-ID   0x1002
Klassen-Code   0x030000
Revisions-ID   0x00
Subsystem-ID   0xffa0
Subsystem-Anbieter-ID   0x1179
Andere Hardware

Vorhandene PaketeCatalyst Control Center
ATI Catalyst-Installationsmanager
Microsoft Visual C++ 2008 SP1 Redistributable 64bit

Pakete für Installation
Catalyst Control CenterEndgültiger Status:   Erfolgreich
Version des Elements:   2010.0803.2125.36577
Größe:   150 Mbytes

ATI Catalyst-InstallationsmanagerEndgültiger Status:   Erfolgreich
Version des Elements:   3.0.786.0
Größe:   20 Mbytes


Andere gefundene Geräte

Hersteller   ATI Technologies Inc
Geräte-ID   0xaa38
Anbieter-ID   0x1002
Klassen-Code   0x040300
Revisions-ID   0x00
Subsystem-ID   0xffa0
Subsystem-Anbieter-ID   0x1179

Melde mich wieder

Leider kein Erfolg, wieder schwarz. Bin auf gut Glück unterwegs... habe voriegere Treiber wieder an und werde jetzt  so testen. wenn nicht klappt, abgesicherter Modus und swh. Frage noch zu Bios, was soll ich da prüfen?

Ach ja, keine Garantie mehr...

Bin gerade mitm Moblie unterwegs, weil der schirm immer noch schwarz wird und nix mehr geht. ich warte ab, bis ich wieder glück habe und dann in den savemodus eine swh mache. danach weiss ich nur noch zwei dinge: 1. backupcd, oder ich fahr nach neuss toshoba ind knall das gerät dem nächsten mitarbeiter gegen den kop^^ ist irgendwie nervig das ganze ::)

Hallo, kein Efolg im abgesicherten Modus irdgendeine Sytemwiederherstellung durchzuführen: Folgende Meldung:Die Datei beschädigt und nicht lesbar(0x80070570)

habe nochwas geprüft bzgl des ausfallen des bildschirmes:

Konflikte gemeinsame nutzung:

Speicheradresse 0xF0000000-0xFEBFFFFF   PCI-Bus
Speicheradresse 0xF0000000-0xFEBFFFFF   Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 1 - 2940
   
E/A-Port 0x00000000-0x00000CF7   PCI-Bus
E/A-Port 0x00000000-0x00000CF7   DMA-Controller
   
E/A-Port 0x000003C0-0x000003DF   Mobile Intel(R) 4 Series Chipset PCI Express Root Port - 2A41
E/A-Port 0x000003C0-0x000003DF   ATI Mobility Radeon HD 4650 (Microsoft Corporation WDDM 1.1)
   
E/A-Port 0x00002000-0x00002FFF   Mobile Intel(R) 4 Series Chipset PCI Express Root Port - 2A41
E/A-Port 0x00002000-0x00002FFF   ATI Mobility Radeon HD 4650 (Microsoft Corporation WDDM 1.1)
   
E/A-Port 0x00000070-0x00000077   System CMOS/Echtzeituhr
E/A-Port 0x00000070-0x00000077   Hauptplatinenressourcen
   
IRQ 23   Intel(R) ICH9-Familie USB2 erweiterter Hostcontroller - 293A
IRQ 23   Intel(R) ICH9-Familie USB universeller Hostcontroller - 2934
   
Speicheradresse 0xF2200000-0xF2203FFF   Realtek RTL8191SE Wireless LAN 802.11n PCI-E NIC
Speicheradresse 0xF2200000-0xF2203FFF   Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 4 - 2946
   
IRQ 16   Intel(R) ICH9-Familie USB universeller Hostcontroller - 2937
IRQ 16   Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 6 - 294A
IRQ 16   Mobile Intel(R) 4 Series Chipset PCI Express Root Port - 2A41
   
IRQ 17   High Definition Audio-Controller
IRQ 17   Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 1 - 2940
   
Speicheradresse 0xD0000000-0xDFFFFFFF   Mobile Intel(R) 4 Series Chipset PCI Express Root Port - 2A41
Speicheradresse 0xD0000000-0xDFFFFFFF   ATI Mobility Radeon HD 4650 (Microsoft Corporation WDDM 1.1)
   
E/A-Port 0x00005000-0x000050FF   Realtek RTL8191SE Wireless LAN 802.11n PCI-E NIC
E/A-Port 0x00005000-0x000050FF   Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 4 - 2946
   
IRQ 18   Intel(R) ICH9-Familie USB universeller Hostcontroller - 2936
IRQ 18   Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 3 - 2944
   
Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF   PCI-Bus
Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF   Mobile Intel(R) 4 Series Chipset PCI Express Root Port - 2A41
Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF   ATI Mobility Radeon HD 4650 (Microsoft Corporation WDDM 1.1)
   
IRQ 19   Realtek RTL8191SE Wireless LAN 802.11n PCI-E NIC
IRQ 19   Intel(R) ICH9 Family PCI Express Root Port 4 - 2946
IRQ 19   Intel(R) ICH9-Familie USB universeller Hostcontroller - 2939
IRQ 19   Intel(R) ICH9M-E/M SATA AHCI Controller
IRQ 19   Intel(R) ICH9-Familie USB2 erweiterter Hostcontroller - 293C
IRQ 19   Intel(R) ICH9-Familie USB universeller Hostcontroller - 2935
   
E/A-Port 0x000003B0-0x000003BB   Mobile Intel(R) 4 Series Chipset PCI Express Root Port - 2A41
E/A-Port 0x000003B0-0x000003BB   ATI Mobility Radeon HD 4650 (Microsoft Corporation WDDM 1.1)
   
Speicheradresse 0xF2100000-0xF21FFFFF   Mobile Intel(R) 4 Series Chipset PCI Express Root Port - 2A41
Speicheradresse 0xF2100000-0xF21FFFFF   ATI Mobility Radeon HD 4650 (Microsoft Corporation WDDM 1.1)
   
E/A-Port 0x0000FFFF-0x0000FFFF   Hauptplatinenressourcen
E/A-Port 0x0000FFFF-0x0000FFFF   Hauptplatinenressourcen
   
   
 


« Playstation 2 Max Memory Card 16MBWindows XP: Z-Cinema Advanced Surround Sound System - Ton schaltet sich ab »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!