Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Bekomme den Ton nicht Installiert.

Hallo zusammen..
ich weiß, dass dieses Thema schon Standard ist, deshalb hab ich mir die Einträge auch durchgelesen und bin den einzelnden Schritten gefolgt wie z.B Everest downloaden, etc. Dank Everest wusste ich dann welche Soundkarte ich herunterladen musste, das ich natürlich auch tat, doch irgendwie zeigt mir das Programm dauernt einen Fehler an:"-536870397" .."Fail to install audio driver for windows XP. Setup will exit." Diese Fehlermedung bekomme ich die ganze Zeit, wenn ich versuche die Soundkarte zu installieren. Meine Soundkarte ist: SiS 7012 Audio Device. Nun hab ich das doofe Problem, dass ich das nicht Installiert bekomme, hat jemand vielleicht eine Idee was ich alternativ noch versuchen könnte? Danke schonmal.  :)



Antworten zu Win XP: Bekomme den Ton nicht Installiert.:

Soundchip ist "OnBoard" oder ist die Soundkarte als Adapterkarte gesteckt?
Die passenden (oft angepaßten) Treiber sind sinnvollerweise beim Hersteller der jeweiligen Hardware zu laden! - Dann werden sie höchstwahrscheinlich akzeptiert und installiert.
(MoBo- oder Soundkartenhersteller)

Wurden evtl. die Chipsatztreiber vergessen zu installieren? - Dann geht gar nichts.
Installierte Chipsatztreiber (zum MoBo) sind als erste nach der Systeminstallation zu installieren = Grundlage, daß weitere Geräte eingebunden werden können.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Von hier:
http://www.sis.com/download/agreement.php?url=/download/
kannst Du Dir den relevanten Treiber als zip holen.
Wenn Du diesen entpackst, entsteht ein Ordner "a12112d".
Darin befindet sich auch ein weiterer Ordner mit WinXP.
Und da wieder eine Datei "SIS7012.INF".
Nun gehst Du in den Gerätemanager, machst auf den durch das gelbe Zeichen markierten Eintrag einen Rechtsklick - Treiber aktualisieren - selbst auswählen und navigierst zu dieser Datei.
Die Installation sollte nun erfolgen.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Erstmal Danke für eure Antworten..

erst zu dir Jürgen, ich bin deinen Anweisungen gefolgt, doch irgendwie ging das nicht..

Ich bin mir nicht sicher ob der Chipsatztreiber installiert wurde, da müsste ich mal meinen Onkel fragen, denn der hat den Computer formatiert und nun funktioniert zwar alles, nur der Ton fehlt..
Wenn ich auf den Geräte-Manager gehe steht bei "Andere Geräte" ein gelbes Fragezeichen und dann sind da noch zwei weite gelbe Fragezeichen eins bei Audiocontroller für Multimedia (da ist noch ein kleines Ausrufezeichen dran) und bei SM-Bus-Controller (hat ein rotes Kreuz).
Nun meine Everest Angaben, vielleicht könnt ihr mehr damit anfangen:

Motherboard:
CPU Typ: Intel Pentium 4, 2400 MHz
Motherboard Name: Gigabyte GA-8SIML
Motherboard Chipsatz: SiS 645DX
BIOS Typ: AMI (02/21/03)

Multimedia:
Soundkarte: SiS 7012

..öfters wenn ich auch etwas Downloaden will bekomme ich auch eine Fehlermeldung, dass mein XP irgendwie nicht richtig funktionieren würde, oder so.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
und bei SM-Bus-Controller (hat ein rotes Kreuz)
Ich gehe da mal davon aus, Du hast die Chipsatztreiber garnicht oder die Falschen installiert.
Meine Meinung dazu - diese muß nicht unbedingt geteilt werden:
Wenn mir bei der Installation des Betriebssystems ein Fehler unterläuft, dann suche ich nicht nach Reparaturmöglichkeiten.
Da fange ich ganz von vorne an.
Denn ich will mich auf das System verlassen können und nicht in der Folgezeit in einem fort Fehler suchen müssen.
Mein Rat - besorge Dir die Treiber für Deinen PC (es müssen keinesfalls die Neuesten sein - die Mitgelieferten genügen und sind sicher!
Dann installiere neu. Und fehlerfrei.
Hier sind meine Vorstellungen von einem optimal installiertem System:

http://www.computerhilfen.de/jueki/Neuinstallation.html

Jürgen

Könnte das MoBo in Deinem PC ein solches sein?

. http://www.dooyoo.de/mainboard/gigabyte-socket-478-ga-8siml/details/

Auf der Platine des MoBo ist bestimmt auch zu lesen welche Version des Gigabyte-MoBo eingebaut ist - lade Dir dazu die Treiber von hier (alle):
. http://www.gigabyte.de/support-downloads/download-center.aspx?kw=+GA-8SIML

Mehrere Geräte mit Warnzeichen im Gerätemanager - da vermutet man schon, daß die Chipsatztreiber nicht installiert wurden...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Meine Soundkarte ist: SiS 7012 Audio Device
Über diese Brücke würde ich nicht gehen, da diese Angabe meistens falsch ist. Du brauchst einen Treiber von Realtek.

Du hast nicht zufällig einen Komplett-PC von Packard Bell?

http://www.packardbell.de/pb/de/DE/content/download

Ansonsten versuche die Treiber aus Antwort 6.
« Letzte √Ąnderung: 07.03.11, 14:10:42 von Daniel_D√ľsentrieb »

Wenn der TO schon die MoBo-Bezeichnung samt Revisions-Nr. vom Board abliest, kann er ja auch gleich mal den Soundchip suchen und von der Oberfläche ablesen was darauf steht.
("Über diese Brücke...usw" ist ja nur eine Vermutung!)

Zitat
GA-8SIMLH (rev. 2.x)
Chipsatz   
   1. North bridge: SiS651 IGUI Host Memory Controller
   2. South bridge: SiS962L MuTIOL® Media I/O
   3. REALTEK RTL8100L LAN chip
   4. Super I/O: Winbond 83697HF
Treiber   
   1. SiS 651 VGA driver
   2. REALTEK LAN driver
   3. SiS 7012 Audio Driver (version 2.0)
   4. REALTEK Sound Driver (version 2.1 and after)
*Sigmatel 9721 Audio Driver (Rev. 2.0) REALTEK Sound Driver (Rev. 2.1 and after)

GA-8SIMLP (rev. 2.x)
Chipsatz   
   1. North bridge: SiS650GX IGUI Host Memory Controller
   2. South bridge: SiS961(B) MuTIOL® Media I/O
   3. REALTEK RTL8100L LAN chip
   4. Sigmatel 9721 AC97 audio codec for rev 2.0.
      Realtek ALC101 AC97 audio codec for rev 2.1 and 3.x.
Treiber   
   1. SiS 650GX VGA driver
   2. REALTEK LAN driver
   3. SiS 7012 Audio driver(version 2.0)
   4. Realtek Audio Driver(version 2.1 and after)
*Realtek Audio driver for M/B Rev. 2.1 and Rev 3.x
*SiS 7012 Audio driver for M/B Rev 2.0

GA-8SIMLH (rev. 3.x)
Chipsatz   
   1. North bridge: SiS651 IGUI Host Memory Controller
   2. South bridge: SiS962L MuTIOL® Media I/O
   3. REALTEK RTL8100L LAN chip
   4. Super I/O: Winbond 83697HF
Treiber   
   1. SiS 651 VGA driver
   2. REALTEK LAN driver
   3. SiS 7012 Audio Driver (version 2.0)
   4. REALTEK Sound Driver (version 2.1 and after)
*Sigmatel 9721 Audio Driver (Rev. 2.0) REALTEK Sound Driver (Rev. 2.1 and after)

Ich würde die Boardbezeichnung nochmals genau feststellen, denn mit dem MoBo-Chipsatz SiS645DX bietet Gigabyte nur ein Modell an, das so "ähnlich" geschrieben wird wie das von Dir genannte Modell: GA-8STML (rev. 2.x)
. http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=1339&dl=1#sp

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für eure Zahlreichen Antworten, ihr hattet recht, die Soundkarte wurde nicht installiert, das hab ich nun erledigt und alles funktioniert einwandfrei..  ;D

Schöner Lösungshinweis :-O
Muss man den jetzt verstehen ?
Du hattest die Karte gar nicht eingebaut ???

Schade, dass nach der Lösung für die Nachwelt nichts hinterlassen wird. Ist wohl menschlich: Nach mir die Sintflut :-(((


« Windows Vista: Passt jeder Chipsatz zu jedem Mainboard ??Windows XP: wd2500aajs festplatte wird nicht erkannt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!