Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Systemzusammenstellung - Brauche Alternative zum Mainboard + Absegnung

Folgendes System will ich mir kaufen:

http://www8.pic-upload.de/15.09.11/z1lgbky8ahys.png

Da das Mainboard bis zum 21.9 nicht lieferbar ist brauche ich eine Alternative. USB3 muss nicht vorhanden sein da ich es eh nie benutzten würde (die nächsten paar Jahre). Es sollte auch nicht teurer sein.

Außerdem brauch ich n "ja, kannst du so kaufen" bevor ich auf den button zum bestellen klicke. bitte einmal durschschauen. Zu einem Intel-System werde ich nicht wechseln, die SSD bleibt, eine Mugen 2 ist nicht vorhanden und der Mugen 3 spielt in der selben Liga sowohl Leistungstechnisch als auch Lautstärketechnisch.

Danke schonmal.



Antworten zu Systemzusammenstellung - Brauche Alternative zum Mainboard + Absegnung:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Erstmal:

"ja, kannst du so kaufen"

Alternativ Mainboard: ASUS M5A87 oder ASUS M5A97, je nachdem was du an Ausstattung brauchst.
Das einzige was noch ein bisschen besser ginge wäre die Gehäusekühlung.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich möchte eben auch meinen Senf dazugeben :)

- Zu dem Ram: Wenn ich das richtig sehe, ist das ein Twin-Kit mit 8GB auf CL9 und läuft nur auf PC3 - 1066. Besser wäre ein tripple Kit auf 6GB. Ist deutlich schneller als ein Twin-Kit und 8GB wirst du wohl nie erreichen, wenn du nicht gerade extreme HD Videos oder Fotos bearbeitest.
Würde dir das hier empfehlen:

http://www4.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=28069&agid=1192

Die haben den Vorteil, dass sie auf PC3 - 1333 laufen.

Zu deiner Festplatte: Ich habe genau dieselbe Festplatte bei mir laufen, weil ich mich vom Testurteil von www.chip.de (4.Platz der HDDs) verleiten lassen hab. Leider muss ich sagen, dass diese Festplatte verdammt laut ist. Nicht vom Knistergeräusch her, aber sie brummt höllisch laut im Festplattentower! Dieses Geräusch geht immer auf und ab, überträgt sich auf das ganze Gehäuse, wird dadurch verstärkt und nervt tierisch! Ich habe mich in Foren schlau gemacht und es scheint bei dieser Festplatte echt normal zu sein, dass die innere Scheibe solch eine Unwucht hat. Ich habe Glück, dass ich meinen Festplattentower abschrauben kann und habe daher unter diesen Tower einen dicke Schaumschoffmatte gelegt, sodass die ganzen Vibrationen nicht auf das ganze Gehäuse übertragen werden. (Entkopplung) Außerdem habe ich noch als zweite Festplatte die Western Digital Caviar Black 1TB drin, welche von den Zugriffszeiten wesentlich schneller ist und auch 64MB anstatt nur 32MB Cache hat. Diese ist bei Weitem nicht so laut wie die Samsung. Läuft bei mir auch als Systemplatte. Ich würde es mir überlegen ;)


Zum Mainbaord: der 870 Chipsatz ist auch mittlerweile schon leicht veraltet. Die 900 Serie ist bereits draußen. Würde dir das Board hier empfehlen:

http://www4.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=48268&agid=1232

Es hat den 970 Chipsatz drauf und kostet genauso viel wie Asusboard des Vorredners.

Der Rest passt soweit bzw. ist Geschmackssache ^^


« Windows 7: Computer startet nicht mehrProbleme mit der Erkennung von cd-roms am laptop »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...

Bus System
Ein Bus ist ein System zur Datenübertragung. Durch einen Bus können mehrere Teilnehmer über eine Leitung miteinander verbunden werden, ohne dabei an der Da...