Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Grafikkarte funktioniert nur mit Windows Standardtreibern

Da es ein scheinbar seltenes Problem ist, hoffe ich, dass ihr mir bei meinem Anliegen helfen könnt. Leider hat mir auch stundenlanges googlen nicht weitergeholfen und ich hoffe auf eure Mithilfe!

Ich habe kürzlich meinen PC formatiert und Windows 7 64bit raufgezogen. (Vorher habe ich Windows Vista 32 bit verwendet.) Vor der Formatierung hat die Grafikkarte mit dem selben Mainboard ohne Probleme funktioniert, bin aber aus anderen Gründen auf Windows 7 umgestiegen.

Am Anfang hat alles gut funktioniert, Windows hat automatisch die Standardtreiber für meine Hardware installiert, meine Grafikkarte erkannt und meine 2 Bildschirme richtig dargestellt.
Nach ein paar kleinen Grafikfehlern beim surfen habe ich mir dann die neusten Nvidia Treiber installiert.

Nach etwa der Hälfte der Installation wurde mein Bildschirm kurz schwarz und die Auflösung wurde auf 800x600 geändert. Die Installation lief danach normal bis zum Ende durch und wurde "erfolgreich abgeschlossen".
Auch nach einem Neustart blieb diese niedrige Auflösung auf meinem Hauptbildschirm, der andere Monitor ist dabei deaktiviert. Wenn ich versuche die Nvidia Tools zu öffnen, sagt er mir, dass kein Nvidia Gerät zu finden sei.
Bei dem Gerätemanager wird die Grafikkarte zwar richtig als 9800GT erkannt, jedoch mit einem gelben Ausrufezeichen markiert. Anscheinend wurde diese abgeschaltet nachdem sie Probleme verursacht hat.

Wenn ich jetzt jedoch über die Systemsteuerung die Nvidia Treiber lösche und den PC neustarte, dann installiert Windows von sich wieder die Standardtreiber. Nach einem weiteren Neustart wird wieder die richtige Auflösung dargestellt, jedoch wieder mit ein paar Grafikfehlern.

Den Chipsatz habe ich glaub ich gepatched, jedenfalls hat mir das ATI Catalyst Tool eine Meldung über installierte Treiber für mein Xpress 200 ausgespuckt.

Auch habe ich es mit einem älteren Nvidia Treiber aus dem April dieses Jahres getestet, selber Effekt.

Ich habe des weiteren etwas über BIOs Updates gelesen, bin aber ehrlich gesagt damit ein bisschen überfordert und weiß auch nicht, ob es überhaupt für das Problem relevant ist.


Meine Hardware:
Grafikkarte: Nvidia Geforce 9800GT
Mainboard: Asus M2R-FVM
Chipsatz: Xpress 200 (RS480)
Monitor: Benq G2420HD (HDMI)

Windows 7 64 bit


Vielen dank im Vorraus für euer Bemühen.
Mit freundlichen Grüßen,
omaboy



Antworten zu Grafikkarte funktioniert nur mit Windows Standardtreibern:

Und gibt es für dieses Mainboard auch orginal Treiber fürWindows 7?
Da es ein OEM Board ist, welches Hauptsächlich in Siemens F PC verwendet wurde.solltest du mal hier lesen
 

Zitat
http://forum.ts.fujitsu.com/forum/viewtopic.php?f=52&t=25675
Zitat narkieren und öffnen.
Hier ein ungelöstes Problem das deinem gleicht bei CHIP
http://forum.chip.de/treiber/nvidia-grafikkarte-nvidia-treiber-erkannt-kein-sound-1582882.html
Wird vermutlich an fehlenden 64 Bit Treibern liegen. Wenn es Vista 64 Bit wo gibt versuche es damit. 

 









   
« Letzte Änderung: 02.12.11, 20:34:07 von Hannibal624 »

Vielen Dank für die Antwort.

Auf dieses Forumtopic bin ich auch schon auf meinen Recherchen gestoßen, aber leider weiß ich nicht viel damit anzufangen.
Die Catalyst Treiber die da aufgelistet werden hab ich ja schon, Realtek auch.

Und wie gesagt, um mich beim BIOs ranzutrauen, dafür bräuchte ich bitte Hilfe.

Guck hier auch hier wurde es nicht geschfft
http://forum.chip.de/treiber/nvidia-grafikkarte-nvidia-treiber-erkannt-kein-sound-1582882.html
Ist es Siemens? Dann guck mal ob du 64 Bit Vista Treiber findest. Bei OEM Boards funktionieren die Treiber vom Hersteller nicht immer. Wird wohl beim Chipsatztreiber so sein.
Jetzt eine Frage: Warum 64 bit für 32 bit bekommst du alle Treiber. 64 Bit gibt es keine für dein Board.
2. Frage, der Express 200(RS480) Chipsatz hat doch eine integrierte Grafik, oder irre ich mich da?   
 

« Letzte Änderung: 02.12.11, 21:00:14 von Hannibal624 »

Da 32 bit nur in etwa 3,2gb Ram unterstützt und ich so meinen Arbeitsspeicher nicht voll ausnutze.

Nja, aber danke dir. Ich denke es gibt wohl einfach keine Lösung für mein Problem und ich werde erstmal wieder mein altes System raufspielen.

 

Zitat
Die Catalyst Treiber die da aufgelistet werden hab ich ja schon
Diese gibt es aber auch nur für Vista und fraglich ob es 64Bit sind. Auch beim Hersteller AMD gibt es nur Treiber für Vista jedoch zumindest 64 Bit

http://support.amd.com/de/Pages/AMDSupportHub.aspx
Versuche es damit, Navigiere auf Hauptplatine/Chipsatz und  die Express Serie. Dort findest du auch den Treiber für Vista 64 Bit.

Und Wieviel Arbeitsspeicher hast du verbaut?




 

Genau diesen Treiber hatte ich schon probiert.

5GB.
Hatte anfangs 4x512MB, hab mir dann 2x2GB dazubestellt. Hab jetzt halt 2x2GB und 2x512 drin. Wobei zweiteres bei 32bit ja eher überflüssig ist.

Dann nimm nur 4 Gigabyt und die 32 Bit Version. Wenn du Glück hast funktioniert es damit. Wenn du nur Zocken und keine Videos oder Grafiken bearbeitest, reichen 3,5 Gig voll aus. Wirst es gar nicht merken.
Mann kann halt aus einem VW Käfer keinen Ferarri machen.
Liegt an dir wie du dich nun entscheidest. Die &4 Bit W7 glaube ich kaum, dass diese einwandfrei funktionieren wird. Oder bleibe bei Vista wenn dies funktioniert hat.

 

Das mach ich, danke nochmal. Ich hoffe das andere mit dem selben Problem zukünftig diesen Thread finden und sich 1-2 Nachmittage mit Google sparen. :)

mfG omaboy

Noch nicht jubeln, erst abwarten ob die Grafikkarte mitmacht. Wünsche dir jedoch viel Erfolg

Wieder ein 32 Bit System drauf, alles wie üblich in Ordnung.
Happy End!

Na dann weiterhin viel Spass und danke für die Rückmeldung
 


« Touchpad spinntWindows 7: kann man ein Notebook ständig am Netzteil hängen lassen, ohne, dass der Akku des »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!