Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows XP: disk boot failure-batterie leer-

Mein PC hat nach 4 Wochen Standzeit beim Booten die Fehlermeldung 'Disk boot failure, insert system disk and press enter' gebracht. Ich habe die Batterie durchgemessen und festgestellt, daß diese keinerlei Spannung mehr aufweist. Deshalb habe ich die Batterie gewechselt. Fehler immer noch vorhanden.
 Wenn ich beim booten die Taste F8 drücke und dann in dem Menü meine festplatte anwähle fährt Windows XP ganz normal hoch. Beim nächsten Start gleicher Fehler wieder. Ich habe jetzt das Bios mit der Entf Taste aufgerufen. Unter Main steht:
 Lagacy Diskette A
 Primary IDE Master DVD
 Primary IDE Slave HD (das ist jedoch die Festplatte ohne Windows)
 Secondary IDE Master NONE
 Secondary IDE Slave NONE
 Sata 1 HD (das ist die Festpatte mit Windows
 
Ich habe versucht die beiden Festplatten im Bios auszutauschen. Ich bekomme das nicht hin. Auch das lesen der Mainboardbeschreibung hat mich nicht weitergebracht. (Mainboard Asus P5V) Was kann ich machen ? Bitte genau beschreiben, da ich nicht richtig fit bin bezügl. PC und so.
 
Vielen Dank!
 


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung direkt beim PC-Start.



Antworten zu Windows XP: disk boot failure-batterie leer-:

Hast du die SATA auf welcher sich das Systembefindet per Adapter oder am Mainboard angeschlossen? Wenn per Adapter muss dieser mit der Festplatte zumindest auf Platz 2 im Bootmenü stehen.
Das gleiche gilt für die SATA wenn direkt am Board angeschlossen.
Im Bios unter BOOT mal nachsehen.




 

Das ein batterie nach 4Wochen ohne Spannung ist,nicht möglich,selbst eine restspannung bleibt bei einer leeren erhalten.

Versuchs folgendes ,entfernen Taste ins Bios -dort suchst du den Controller JMicron® JMB363 ,wenn Option "Boot rom"zur verfügung steht -auf enabeld stellen->speichern neustart-
sonst ohne diese Option den controller auf disabeld stellen-speichern-Neustart und wieder auf enabeld zurück stellen.


Die beiden Ide Laufwerke mal abklemmen bis die Sata wieder erkannt wird,kannst Du danach versuchen,wenns nichts gebracht hat,Kabel und verbindung prüfen sowieso, kann auch an der Festplatte selber liegen.

 

Zitat
Die beiden Ide Laufwerke mal abklemmen bis die Sata wieder erkannt wird,kannst Du danach versuchen,wenns nichts gebracht hat,Kabel und verbindung prüfen sowieso, kann auch an der Festplatte selber liegen.
Laut dem TO wird doch die Platte erkannt, auch kann gebootet werden.Oder habe ich was falsch verstanden?
 
Zitat
Wenn ich beim booten die Taste F8 drücke und dann in dem Menü meine festplatte anwähle fährt Windows XP ganz normal hoch
Es wird nur vom Bios nicht automatisch gestartet, da vermutlich die Prioritäten nicht gesetzt sind.
 
Zitat
Lagacy Diskette A
Primary IDE Master DVD
Primary IDE Slave HD (das ist jedoch die Festplatte ohne Windows)
Secondary IDE Master NONE
Secondary IDE Slave NONE
Sata 1 HD (das ist die Festpatte mit Windows
Dies steht unter Main. To schreibe mal was unter BOOT Priorität steht.
Dort sollte folgendes stehen.
1. DVD Rom (nur wenn du installieren willst)
2. Sata HDD

Oder 1. SATA HDD
Rest wie du willst.
 

Ja, ich denke auch, daß ich die Reihenfolge ändeern sollte. Mein Problem ist nur, daß ich in dem BIOS die Änderung nicht hinbekomme.
Das ist so glaube ich mein eigentliches Problem bei dieser Sache. Eine genaue Beschreibung wie ich das ändern kann wäre Super hilfreich von euch.
Die Batterie hatte noch eine Restspannung, aber so ca. 0,2 Volt.

Grüße
Dscho


« PC stürzt ab bei Battlestar Galactica onlineBIOS: Load Optimized Defaults »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!