Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neuer PC soll her

Hallo zusammen,
auch ich möchte mir einen neuen PC zulegen. Habe versucht meine grauen Zellen in Sachen Hardware wieder halbwegs auf einen aktuellen Stand zu bringen, was sich jedoch als wesentlich schwieriger erwiesen hat, als ich dachte.
Zuerst mal meine Ansprüche: Neben dem üblichen rumgesurfe und simplen Office-Geschichten für Uni und co., sind für mich aktuelle Spiele der Grund einen Haufen Geld zu investieren. Heißt neuste Spiele in FullHD mit nahezu höchsten Einstellungen spielen zu können. Würde gerne nicht mehr als 600-700 euro ausgeben. Brauche auch nur den PC. Design ist mir völlig egal. Win 7, Laufwerk und Festplatte hab ich auch schon.
Folgende Gedanken mache ich mir dazu:
Für mich ausschlaggebend müsste ja erstmal die Graka sein. Zur Debatte stehen würden für mich wohl sowas wie die HD6950 oder die gtx560ti. Damit müsste doch Aktuelles gut laufen!? Was sagt ihr dazu? Gibts andere Vorschläge? Oder macht es eigentlich Sinn eher zwei schwächere Grafikkarten zu verbauen? Dann die CPU: Tendiere zu Intel. Der i5 2400k wird öfters vorgeschlagen. Tut es vielleicht auch ein Dualcore?. Gibt es da gute Vorschläge?
Dann natürlich das passende Mainboard(hab ich leider gar keine Ahnung) Muss denk ich nichts all zu Besonderes sein.
Noch ein Marken-Netzteil von z.B. BeQuiet. Wieviel Watt muss sein? 8GB Ram und wegen mir ein ganz simples Gehäuse. So, zum Spaß stell ich einfach mal was als Ausgangspunkt zusammen:

Grafikkarten NVIDIA PCIe
ASUS ENGTX560 Ti DC/2DI
Mini-HDMI, 2x DVI 1 x € 224,90*

CPU Sockel 1155
Intel® Core™ i5-2400
FC-LGA4, "Sandy Bridge" 1 x € 172,90*

Netzteile über 600 Watt
be quiet! Pure Power BQT L7-630W
4x PCIe, schwarz 1 x € 74,90*

Gehäuse Midi Tower
Aerocool Qs-200
schwarz 1 x € 34,49*

Mainboards Sockel 1155
ASRock H61M-GE
Sound, G-LAN, SATA2 1 x € 62,90*

Arbeitsspeicher DDR3-1333
ADATA DIMM 8 GB DDR3-1333 Kit
AD3U1333C4G9-2, Premier 1 x € 29,99*

Das ist jetzt z. B. 600€ wert und soll nur ein Beispiel sein. Schonmal danke für mögliche Ratschläge. 



Antworten zu Neuer PC soll her:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Grüß dich,

Zur Grafikkarte:
Ich würde dir von der NVIDIA abraten - habe zwar selbst eine aber momentan mit dem Preis/Leistungs Verhältnis ist ATI vorne!
Nimm die 6950er die hat nen Durchsatz von 160 GB/s im Gegensatz zur NVIDIA mit 128 GB/s (Preis ist aber fast gleich!)

Zwei schwächere Karten einbauen ist völliger Mist - das endet in einem rumlaggen bei den meisten Spielen!

Zur CPU:
Die Sandy Bridge Prozessoren mögen ja toll sein - aber ich finde sie etwas zu teuer...

kauf dir lieber einen mit Sockel 1156 da bekommste um einen ähnlichen Preis den Quadcore mit 3 Ghz.

Mainboard
wie du schon sagst muss nichts spezielles haben
Schau einfach auf den Sockel das muss reichen.
Dennoch rate ich dir von Schrott Marken ab.
ASUS, Gigabyte, etc. wäre eine gute Wahl

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die schnelle Antwort. Das mit der Grafikkarte leuchtet mir ein. Nur, hätte jemand einen konkreten Vorschlag für nen Prozessor, der gut ist und vom P/L her stimmt? Und der in Kombination mit der Radeon HD6950 aktuelle Spiele a la Skyrim, FarCry 2 usw. bei 1920x1080 und hohen Einstellungen flüssig laufen lässt. Ich Blick bei den CPUs auch ncoh nicht so ganz durch.
Was ist denn z.B. mit diesem Dual Core: Intel Core i3-2130 3.4 Ghz
Den gibts boxed schon für ca. 125€ (würde der für mich auch ausreichen?). Dagegen kostet der Intel Core i3-550 gerade mal 75€. Ist der soviel schlechter? Ich frage mich einfach was sich da wirklich lohnt. Für 180€ krieg ich aber auch schon den Quadcore Intel Core i5 2500 / 3.3 GHz. Was brauchen denn aktuelle Spiele für eine Prozessorleistung? Ist nicht hauptsächlich dir Grafikkarte ausschlaggebend? Bin für eure Meinungen sehr dankbar.
Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
schau mal auf diese Zusammenstellung, die hier gemacht wurde.
Gruß, zaunk

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ Janiboy

Dafür hat die NVidia wieder in anderen Bereichen ihre Vorteile, du musst das Gesamtprodukt betrachten. Am Besten sind immernoch Benchmarks zum Vergleichen, und dort sind beide GK gleichauf (bis manchmal auf 3 lappige FPS).

BtT:
Aktuell sind nur SB-CPU's zu empfehlen. Einen veralteten 1156 jetzt noch zu empfehlen, und das nur an der GHz-Zahl zu begründen ist äusserst fragwürdig. Falls du keine Übertaktung betreiben willst, war deiner aus der 1. Zusammenstellung der Richtige (i5 2400). Der i3 ist deutlich schwächer bzw. auf Office und Surfen abgestimmt (gibt etliche Tests), während der i5 2500 uninterressant (nicht stärker als der 2400) ist ausser für OC - dann aber als i5 2500K.

Also als GK entweder ne 560 TI oder eine 6950 ;)
Prozi dürfte ein 2400 die richtige Wahl sein.
Ansonsten deine Zusammenstellung aus dem 1. Post, nur das NT ist überdimensioniert. Es reichen 500 W, bspw ein
be quiet Straight Power E8 500W 80+ silber.
Es gibt zwar schon den Nachfolger (E9), aber der würde dein Budget sprengen.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi Leonator...

ich stimme Cenion soweit zu ... bis auf das er die Sache mit dem Mainboard vergessen hat :p ...

Ich persönlich kenne ASROCK eher als Marke der Unteren Mittelklasse und habe selbst auch schon Probleme damit gehabt.

Drum Empfehle ich dir eher Marken wie ASUS oder Gigabyte(wie Janiboy schon sagte)..
z.b. das:

ASUS p8h67-v rev 3.0 (preislich so bei ~80€)

Gruß
 

Immer dieser Intel Hype, nur weil irgentwelche Grafiken euch "verhexen"  ;D
Ich stelle Intel immer gleich mit der deutschen Telekom. (das ist son Monopol ding) Ausserdem, wenn hier schon fast jeder für Intel schwärmt, sollte zumindest einer dabei sein der für AMD stimmt. Diesen Job übernehme ich, ok?

Daher meine Empfehlung: nimm AMD (aber nicht den neuen FX) und dazu die HD6950.

zB:
AMD Phenom II X6 1090T Black Edition, 6X3.20GHz ab ca: 170€
AMD Phenom II X4 970 Black Edition, 4x 3.50GHz ab ca: 130€
AMD Phenom II X4 955 Black Edition, 4x 3.20GHz ab ca: 110€
in verbindung mit
ASUS M4A89TD Pro/USB3, 890FX ab ca: 112€
dazu
2x4GB DDR3 RAM 1333Mhz ab ca: 30€
+ deine
AMD HD6950 ab ca: 190€

so das war´s, ich bin draussen wie´n Milchzahn...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Stimmt eigentlich. Die "älteren" AMD Phenom 2 X4 und X6 werden immer billiger und somit echte Alternativen, wenn man das P/L-Verhältnis als Maßstab nimmt. Aber Leistungsmäßig ist Intel schon seit Jahren das Maß der Dinge. Das haben unzählige unabhängige Test gezeigt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

mit der sandy bridge ist intel auch in sachen preis/leistung locker an AMD vorbeigezogen
hat nix mit fanboy zu tun
z.b. ist der i5 2400 um einiges besser als der X6 1100 und dabei noch billiger (sogar der i5 2300 lässt den X6 im schatten stehen)

nur mal so zur info

Trotzdem musste zugeben, dass Ihr alle schon nicht mehr unparteiisch seid, oder? Bah, immer dieser Gruppenzwang, nur weil es das schnellste ist... Dann hab Ihr bestimmt auch alle ein Posche oder Ferrari in der Garage, stimmts?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke Leute für die rege Diskussion!
Also:

AMDPhenom II X6 1090T Black Edition, 6X3.20GHz ab ca: 180€
ASUS M4A89TD Pro/USB3, 890FX ab ca: 112€
Asus HD6950 ca: 220€
500W be quiet! Straight Power BQT E8 80+ Silber  75€
2x4GB DDR3 RAM 1333Mhz ab ca: 30€
= 620 €

Intel Core i5 2400 4x3.10GHz So1155 Box 170€
ASUS p8h67-v rev 3.0  85€
Asus GeForce GTX 560 Ti DirectCU II Aktiv PCIe 2.0 x16 (Retail)  200€
500W be quiet! Straight Power BQT E8 80+ Silber  75€
2x4GB DDR3 RAM 1333Mhz ab ca: 30€
= 560 €

Spricht für Intel...man könnte jedoch eher den AMD Phenom II X4 970 nehmen (oder AMD Phenom II X4 980!?), dann käme man nochmal 40-50 € runter. Aber wenn die mit dem SB nicht mithalten können...

Habt ihr vorschläge für Ram? Oder gilt auch hauptsache ne halbwegs gescheite Marke?

Gruß

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde mich da vielleicht bezogen auf das jeweilige MB darüber mal informieren. Generell sind Speicher von Kingston, Corsair, Geil ein gute Wahl!

Ich selber habe welchen von Elitegroup. Top!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Trotzdem musste zugeben, dass Ihr alle schon nicht mehr unparteiisch seid, oder? Bah, immer dieser Gruppenzwang, nur weil es das schnellste ist... Dann hab Ihr bestimmt auch alle ein Posche oder Ferrari in der Garage, stimmts?

dat is ja mal ein mehr als schlechter vergleich

wie ich schon geschrieben hatte
INTEL ist beim PREIS und bei der LEISTUNG um längen vor AMD
bei intel bekommt man für weniger geld mehr leistung
oder für ein wenig mehr geld (10€) deutlich mehr leistung



würde ganz klar die intel config vorziehen jedoch statt der GTX560 die Asus HD6950 nehmen und ein mainboard mit 8SATA anschlüssen (wenn du dir keine SSD einbauen willst brauchst du auch kein SATA3 bzw. SATA600) 
« Letzte Änderung: 03.01.12, 20:58:55 von 00chris00 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Als ich mir die Beiträge eben durchgelesen hatte wollte ich nun auch schreiben das du das System mit dem Intel Prozessor kaufen sollst nur die Nvidia mit der ATI tauschen solltest.

Hat aber 00chris00 schon erledigt.

Beim Speicher würde ich eher auf Marken tippen. (Kingston, Corsair, etc. wäre eine gute Wahl!)

Den Streit zw. AMD und Intel in diesem Thread verstehe ich nicht?
Was hat das mit einem Porsche in der Garage zu tun.

Nur wenn du einen BMW um 50000 Euro bekommst (AMD CPU) oder einen Porsche der wesentlich stärker wäre und nur 55000 (Intel) kostet, dann nimmst du den auch oder etwa nicht  ;D

Ich will AMD nicht runterziehen aber es stimmt das man für etwas mehr Geld deutlich höhere Leistung mit Intel erzielt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ist die HD6950 tatsächlich besser als die gtx560ti? Die gibts aber auch mit 1 oder 2 GB. Und der Preisunterschied scheint nciht sonderlich groß zu sein. Was sagt ihr dazu?
SSD is ne Option, die ich mir ganz gerne offen halten würde. Von daher ist das Board denk ich ok.


« Aufrüstungsmöglichkeiten [Suche Anregungen]Win XP: Kein Internet nach Formatierung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

Unix
Unix ist ein klassisches Multitasking-Betriebssystem für Workstations und für mehrere Benutzer ausgelegt. Unix ist ein eingetragender Markenname. Heutzutage ste...