Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Zwei Partitionen zusammenfügen

Guten Tag, liebe Community! :)

Ich möchte gerne zwei Partitionen einer Festplatte, auf der Windows XP drauf ist, miteinander verbinden. Welche Tools stehen mir für so ein Unterfangen zur Verfügung, und was muss ich dabei beachten? Kann eine solche Zusammenfügung ohne Datenverlust gemacht werden, oder muss man irgendwelche Verluste hinnehmen?

Meine alte XP-Platte dient mir nur noch als Datenspeicher und damit ich nicht immer nachrechnen muss, ob Datei XY auch wirklich auf Seite B oder Seite A passt, möchte ich halt gerne eine einzige Platte daraus machen. Eine Formatierung kommt hierbei eigentlich nicht in Frage, vielleicht aber, wenn es keine andere Möglichkeit gibt.

Danke schon mal für kommende Antwort(en). :)



Liebe Grüße,
Light 



Antworten zu Zwei Partitionen zusammenfügen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

man dafür gparted verwenden:
http://www.chip.de/downloads/GParted-Live-ISO-Image_26460627.html

Um die Partition erweitern zu können, müssen aber die Daten auf der hinteren Partition zwischenzeitlich umgelagert werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich benutze dazu EaseUS Home - unter XP und Win7. Es kostet nichts und arbeitet bei mir prima.
http://www.chip.de/downloads/Easeus-Partition-Master_32927259.html

Für Nicht-Linux-Geübte ist das vielleicht das bessere Werkzeug.

Aage

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Muss ich bei EaseUS irgendwas beachten, z.B. die Daten auf die hintere Partition schieben, bevor ich die Partitionen miteinander verbinde etc.? Ich kenne mich mit so was leider überhaupt nicht aus.

Und wo ich schon mal dabei bin:
Ist mit "hinterer Partition" die Partition gemeint, auf der das Betriebssystem installiert ist? 

« Letzte Änderung: 23.07.12, 22:37:46 von Light My Computer »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Definition was "hintere" und "vordere" Partition ist, kenne ich nicht. Ich vermute mal bei dir ist das System auch auf C: und die Programme und Daten kommen dann bei D: ( E ). Dann kannst du mit EaseUS alles einfach zusammenschieben. Ist sehr intuitiv gemacht. Falls die Daten etc wichtig sind, würde ich mit Akronis vorher ein Image von C: machen und die restlichen Partitionen auf eine externe Platte kopieren. Dann kannst du im Fall der Fälle alles wieder restaurieren.

Aage.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Egal welchen Weg zum zusammenfügen Du wählen wirst - ich würde Dir empfehlen alle Daten der alten Platte (die Du verändern willst) auf der neuen zu sichern oder zusätzlich auf anderen Medien.
Dein Betriebssystem ist auf keiner der beiden Partitionen?
 

Ob GParted oder EaseUs - die Verfahrensweise sollte nicht "verbinden" sein sondern: zweite Partition von Daten befreien (auslagern auf Stick oder andere Platte), dann diese Partition löschen und die verbliebene Partition erweitern (vergrößern) um den Wert des frei gewordenen Speicherplatzes.
Aktion abgeschlossen - dann ausgelagerte Daten zurück kopieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Egal welchen Weg zum zusammenfügen Du wählen wirst - ich würde Dir empfehlen alle Daten der alten Platte (die Du verändern willst) auf der neuen zu sichern oder zusätzlich auf anderen Medien.
Dein Betriebssystem ist auf keiner der beiden Partitionen?

Das BS ist bei mir auf C.
Ich habe nur C und D bei dieser Festplatte.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ob GParted oder EaseUs - die Verfahrensweise sollte nicht "verbinden" sein sondern: zweite Partition von Daten befreien (auslagern auf Stick oder andere Platte), dann diese Partition löschen und die verbliebene Partition erweitern (vergrößern) um den Wert des frei gewordenen Speicherplatzes.
Aktion abgeschlossen - dann ausgelagerte Daten zurück kopieren.

Aha, okay. Alles klar.
Das ergibt Sinn und jetzt raffe ich wenigstens, wie ich's machen muss. :)

« Toshiba Tecra S3 erkennt beim Installation von Win7 keine Datenträger/Treiberslim pc »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...