Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Diskettenlaufwerk

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

Hi Leute,
wenn ich mein Rechner hochfahren möchte, beginnt das Diskettenlaufwerk an zu arbeiten und der Computer fährt nicht hoch. Was kann ich tun?



Antworten zu Diskettenlaufwerk:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

kommt eine Fehlermeldung ?

Ist vielleicht noch eine Diskette im Laufwerk ?

nein es kommt keine fehlermeldung und es ist auch keine diskette im laufwerk

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

deaktivier das Diskettenlaufwerk mal im BIOS, vielleicht fährt er dann hoch.

Danke für den Tip, aber leider kenne ich mich im BIOS gar nicht aus. 8)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

im BIOS, meist im ersten Menü ist das Diskettenlaufwerk vorhanden und zwar als 3 1/2 Zoll Laufwerke. Diese Option mal auf none oder disable stellen.

müsste nur noch wissen wie ich bei laufenden Rechner ins Bios komme

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

beim Rechnerstart mal die Entf-Taste drücken, evtl. auch öfters.

die del  <--- und entfernen taste   gleichmal beim starten zusammen drücken
mfg
pchero

Sorry Achim war eine zeit lang weg. Der Rechner läuft und ich möchte ihn jetzt nicht ausschalten, komme ich jetzt auch noch ins Bios. finde bisher keinen Weg.
Habe Win XP. Bei Win 98 war es kein Problem

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

das BIOS wird immer beim Rechnerstart mit der Entf/Del-Taste aufgerufen (außer es ist ein Notebook).

Hat mit dem Betriebssystem XP oder WIN98 nichts zu tun.

Hallo Achim, wenn ich jetzt aber ausschalte kann es aber passieren das der rechner überhaupt nicht mehr hochfährt. habe heute morgen ca. 80 versuche gebraucht. habe ich ich bei laufenden rechner keine chance ins bios zu kommen.

Es ist unmöglich vom laufenden Rechner ins Bios zu kommen. Ich denke das Startproblem könnte von einem Wurm oder Virus verursacht werden.

MfG

Hallo Ronald
Du mußt beim Starten des Rechners bei der Meldung:
"Press dell to enter Setup" die "entf"-Taste drücken,dann bist du wenn du nicht zu spät gedrückt hast im Bios,dort
ist es vermutlich die erste Rubrik;bei mir nennt sie sich
"Standard Cmos Features"Mit "Enter" kommst Du hinein.Dann bei "Floppy Drive A" den Wert auf None oder Disabled Stellen mit "escape" die Rubrik verlassen,dannF10 drücken.Wenn dann eine Meldung zum Sichern der vorgenommenen Einstellung erscheint mußt Du "Z" Drücken und dann nochmal"Enter" ,dann ist die neue Einstellung gespeichert
und du kommst wieder raus aus dem Bios.
Eventuell besteht bei Deinem Rechner das Problem darin  daß er eine Diskette sucht,die du zu früh oder vieleicht auch zu spät aus dem Diskettenlaufwerk genommen hast und deshalb nicht bootet.Vieleicht hilft dann besser die Systemwiederherstellung  als die oben beschriebene Methode

Gruß  Hucky50

Sorry ich hatte nicht gesehen daß es noch eine zweite Seite gibt.Wenn der Rechner gar nicht  mehr angehen will wird es wohl eine andere Ursache haben.


« Defektes Logitech Desktop MX gesucht!Mein Computer startet (auch) nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...