Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Rechner "läuft", aber kein Videoeingangssignal

Hallo, bräuchte dringend mal eure Hilfe!

Nach einem Transport zeigt mein Rechner, der schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, kein Videoeingangssignal mehr an, ansonsten scheint er "normal" zu laufen! Per Tastaturbefehl lässt er sich z.B. auch ohne weiteres wieder herunterfahren..

Monitor und VGA-Kabel als Fehlerquelle lassen sich ausschließen. War auch schon im Fachladen zur Reparatur, die meinten es hätte sich nur ein Teil gelockert. Blöderweise scheint genau das auch wieder auf dem Rückweg passiert zu sein - zurück in den Laden würde also nichts bringen...

Weil ich von der Materie leider null Ahnung habe, versuch ich mal in meinen Worten zu umschreiben und zu erinnern, was man mir mitgegeben hat: Grund wäre eine kleine "Karte" o.ä. unter meiner Grafikkarte, die wäre locker und muss einfach nur wieder reingeschoben werden, da wo es zum Wechsel/Umschalten (oder sowas in der Art) zwischen "X und Y" (weiß wirklich nicht mehr was, vielleicht analog/digital??, SLI? PCI? oder so...) kommt. Da soll auch ein MSI-Schriftzug draufstehen.
Tut mir leid für die wirre Beschreibung, ich hoffe damit kann man was anfangen.

Jedenfalls hab ich also meinen Rechner mal aufgemacht und nachgeschaut, aber ich kann dort nichts lockeres finden unter der Grafikkarte... Da ist zwar eine "Karte" mit MSI unter der Graka, aber die sitzt meiner laienhaften Meinung nach fest und ich wüsste nicht wie man da was richtig reinschieben kann.
Außerdem bin ich aus versehen an den roten Knopf neben der Knopfzelle gekommen!

Ich weiß nicht welche Angaben gebraucht werden... Mainboard wäre MSI P6N SLI, Graka müsste eine GeForce 7600GS sein, Gehäuse Raidmax Ninja Case 918W GECR-013

Über Hilfe wär ich sehr dankbar!
VG



Antworten zu Rechner "läuft", aber kein Videoeingangssignal:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,einfach mal diese Karte komplett raus nehmen & wieder einstecken,ansonsten mal ein Foto posten.

Gibt es "nur einen roten Knopf neben der Kopfzelle"?  ;D  ???
Du versuchst mit einer verworrenen, laienhaften Darstellung einen Fremden dazu zu bringen, daß er deine Technik zum Spielen bringt... unmöglich, wenn du nicht sachbezogen fragst und die Lage richtig beschreibst.

Das ist doch zum verrückt werden..seitdem ich auf den Knopf gekommen bin, fährt der PC nicht mit dem Hotkey ALT/F4 herunter! deswegen konnte ich die Graka nicht entnehmen.

Leider hab ich nur die schlechte Handykamera...man kann auf den Bildern deswegen nicht viele Details sehen :(


 
 
 

Hi. Immerhin hast du ja schon mal geantwortet. Aber wie soll ich denn "sachbezogen" fragen, wenn ich offensichtlich Laie bin?  ???

Ja, da ist tatsächlich nur ein roter Knopf neben der Batterie.

Lage:
1. Kein Videosignal
2. Rechnerbetrieb zunächst normal
3. Gehäuse auf "lockere" Komponenten untersucht. Ergebnislos, dabei unabsichtlich roten Knopf gedrückt
4. Rechner nun nicht mehr über Hotkey ALT+F4 zu beenden
5. Bild logischerweise immer noch nicht da

Durch den Roten Knopf wurde das Bios Reset ausgelöst,um das ALT+F4 wieder einzustellen musst Du natürlich erst ins Bios kommen.

a.Entferne die Grafikkarte aus dem Slot und starte den PC,warte kurz stell aus und steck die Karte wieder ein.

B.Das ist die Switch Karte,die im Moment im X16 Modus für die Grafikkarte läuft,wenn 2Grafikkarten verbaut wären,müsste Du die Karte andersherum einstecken zum X8 Modus.

Sollte A.nicht helfen steck die Switch Karte ruhig mal andersrum ein,dazu musst Du nur die zwei Klipse zur Seite drücken,starten.

Hilft das auch nicht,bleibt die Karte auf den 2PCIE Steckplatz mal auszubrobieren oder die Karte mal zu tauschen.

Klick zum großen Bild

Handbuch von MSI:
 http://download1.msi.com/files/downloads/mnu_exe/E7350v1.0.zip
zur Unterstützung für Manipulationen (vorher lesen).

"Roter Knopf" = Clear CMOS Button: SW1 ?
beschrieben auf Seite 2-22
Beschreibung der Slots (und der SLI-Switch-Card und der SLI-Bridge-Card) ab Seite 2-23

Danke für die bisherigen Antworten.

Ja, dann war das der Clear CMOS Button: SW1, den ich gedrückt habe.

Der Verkäufer hat wohl auch die SLI Switch Card gemeint, die angeblich nicht fest wäre. Deswegen hab ich diese einfach mal versuchen wollen, herauszunehmen und wieder einzusetzen...
Einsetzen geht schwieriger als gedacht. Da steht doch im 40°-Winkel reinstecken und dann nach unten ziehen, bis die Klammern einrasten? Hab ich denn zwei linke Hände.. :-[ Irgendwie schaffs ich nicht, will auch nichts kaputt machen.
Da kommt man auch so schlecht dran, direkt darunter ist ja schon der nächste PCI-Slot.

Graka ein- und ausbauen scheint für einen Grobmotoriker wie mich im Moment auch verzwickt. Komme da ebenfalls nur ganz schlecht dran...


« Laptop Abstürze durch CPU-AuslastungBildschirm schwarz, Ton wiederholt sich »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Performance
Performance, auch bekannt unter dem Begriff Datenverarbeitungsleistung, steht für die Geschwindigkeit, mit der ein Rechner bestimmte Programmbefehle und -vorgän...

PERL
Die Abkürzung PERL steht für Practical Extraction and Report Language und ist eine freie, plattformunabhängige und interpretierende Programmiersprache. Sie...