Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Intel Core 2 Quad Q6600 konstant bei 80-100°C

Hallo,

ich habe derzeit das Problem, dass die Temperatur meiener CPU wie schon in der überschrift konstant (und mit konstant meine ich konstant, d.h. auch im Leerlauf) bei über 80°C liegt. Bei allen vier Kernen. Das riesen Problem dabei ist dass sich die normalerweise mit 2,4 GHz verhältnismäßig starke CPU auf 1-1,8 GHz drosselt. Ist natürlich doof. Was kann ich tun um dieses Problem zu umgehen? Geld für eine neue CPU habe ich nicht (und halte das auch für unsinnig, da das volle Potenzial bei weitem noch nicht ausgeschöpft ist). Reicht es, einen stärkeren Lüfter und/oder neue Wärmeleitpaste anzubringen? Denn so wie es sich anhört tut der Ventilator sein möglichstes (soll heißen, der Rechner ist laut), allerdings könnte das auch mein GraKa-Lüfter sein, obwohl die mit ca. 40°C eher kühl ist.
Ich hoffe hier Hilfe zu bekommen, da ich das eher unbefriedigend finde mal mit Glück 2/3 der eigentlichen Leistung (die CPU ist auf 2,4 GHz getaktet, wie schon gesagt) zu erzielen.

Danke

Jumper

P.S.: In den Anhängen befinden sich Bilder eines Temperaturmessertools.

P.P.S.: sofern es wichtig ist: OS ist Win7x64 Home Premium



Antworten zu Intel Core 2 Quad Q6600 konstant bei 80-100°C:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,den Lüfter mal reinigen & falls es der Original ist würde ein Wechsel auf einen besseren einiges bringen wobei die Temperatur jetzt aber viel zu hoch ist.Prüfe ob der Kühler richtig sitzt & oder abbauen Wärmeleitpaste gründlich entfernen & neue auftragen.Bessere Kühler sind z.B.:
- Arctic Cooling Freezer 13
- EKL Alpenföhn Civetta
- EKL Alpenföhn Sella
- Scythe Katana 3 Intel / Scythe Katana 3 AMD
-
Scythe Katana 4
- Thermalright True Spirit 90
- Thermaltake Contac 21
- Xigmatek Loki SD963

gehobene Klasse:

    - Akasa Nero 3
    - be quiet! Shadow Rock Pro SR1
    - Coolink Corator DS
    - Deepcool Ice Matrix 400
    - Deepcool Ice Warrior
    - Enermax ETS-T40-TB
    - EKL Alpenföhn Groß Clockner rev. B
    - EKL Alpenföhn Triglav
    - Scythe Mine 2
    - Scythe Mugen 3 Rev. B
    - Thermalright HR-02 Macho
    - Thermalright True Spirit

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sagen die Temperaturen im Bios das selbe? Nicht das es ein Softwarefehler ist

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@tiber 1: da setze ich mich auf jeden Fall mal dran. Welchen Lüfter würdest du empfehlen? Was macht den Unterschied zwischen den "normalen" und der "gehobenen" Klasse aus? Also preislich und Leistungsmäßig.

@SelfmadeIce: die Idee ist mir auch schon gekommen, nur leider wird dort die Temperatur nicht angezeigt. CPU-Typ und Taktung ja, aber Temperatur usw. nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...die gehobene Klasse kühlt natürlich noch besser & ist vor allen für Übertakter interessant außerdem musst du bei den gehobenen wegen der Backplate das gesamte Motherboard ausbauen was bei den normalen entfällt.Ein Normaler reicht aber für dich völlig aus & sollte die CPU wesentlich kühler & leiser machen.Bei den Normalen ist der http://geizhals.de/586338 zu empfehlen bei den Gehobenen der http://geizhals.de/664436

http://www.youtube.com/watch?v=aqbrSxZnK0o

http://www.youtube.com/watch?v=fbc-PSXDa20

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

80-90 Grad ist für den doch recht schwachen Intel eine recht gute Hausnummer... Sicher das der Kühler richtig befestigt ist?
Wärmeleitpaste verwendet?
Gehäuselüfter verbaut?

Ansonsten einen von tieber1 empfohlenen Kühler kaufen.
Ich würde den - Arctic Cooling Freezer 13 kaufen. Der reicht föllig aus, aber achte auf die Maße! (130mm "hoch")
Außerdem solltest du die Gehäuselüfter und den Luftstrom überprüfen  :P

Achja, kein Programm ist so gut wie der Mensch - teste es einfach und fasse den Kühlkörper des CPU's kurz nach dem herunterfahren vorsichtig an. (Bei 90 Grad sollte man aber wirklich vorsichtig sein ;D)


« Nach Grafikkarten wechsel Bildschirm friert einOnboard Soundkarten Treiber »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CPU
Siehe Prozessor ...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Graustufenbilder
Als Graustufenbilder bezeichnet man digitale Bilddateien. Graustufenbilder werden auch Halbtonbilder beziehungsweise 8-Bit-Bilder genannt. In Graustufenbilder muss ein Pi...