Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

SSD Flash Karte wird nicht gefunden wenn IDE 1 genutzt wird ?

Hallo,

habe mal wieder ein interessantes Problem, ich habe hier eine 1GB Flash SSD Karte die man direkt in einen der IDE Ports steckt. Diese funktioniert auch tadellos, jedoch nur solange bis ich einen weiteren IDE Anschluss / IDE Kanal ( auf dem Mainboard ) nutze.

Besser veranschaulicht, so funktionierts:

IDE 0 -> 1GB Flash Card
IDE 1 -> Leer

und so nicht:

IDE 0 -> 1GB Flash Card
IDE 2 -> 15 GB HD als Master / Teac Brenner als Slave

Nach etwas suchen habe ich auch die Anleitung beim Hersteller gefunden, jedoch steht da auch nur das man die Karte auf den IDE Port schieben soll. Sehr hilfreich war das jedenfalls nicht.
Bei weiteren Recherchen habe ich gesehen das manche Karten wohl einen Jumper bzw Schalter haben um SLave und Master zu setzen bzw single mode und multi mode. So einen hat meine Karte jedoch nicht. Das einzige das sie hat ist der Stromanschluss und das wars.

So nun zu meinen Fragen:

1. Ist das normal das die nicht erkannt wird wenn der andere IDE Channelö genutzt wird ?
2. Gibt es irgendeine Lösung für das Problem ? Denn immerhin kann ich so nichtmal ein Betriebssystem drauf spielen ( und das Freebsd was drauf ist, ist nicht so wirklich mein Fall )

gruß
Nadi

Als Anhang mal ein Bild der SSD damit man auch weiss worum es geht :)



Antworten zu SSD Flash Karte wird nicht gefunden wenn IDE 1 genutzt wird ?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Guten Abend :)

Was für ein Mainboard ist verbaut?

In wieweit veräußert sich das Problem, läuft das System ganz normal hoch bis auf den Unterschied, dass die SSD nicht erkannt wird?
Wird diese denn im BIOS irgendwie erkannt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das Mainboard ist ein GA-7VAXFS von Gigabyte.
Das Problem äussert sich einzig daran das wenn eben der zweite channel genutzt ist die Flashcard nicht gefunden wird. Also weder als Laufwerk beim installieren von Ubuntu-Server noch im BIOS selbst. Ziehe ich das Kabel vom zweiten IDE channel ist sie im BIOS aber ganz normal angezeigt. Habe übrigens gesehen das sie doch einen Schalter hat um zwischen Master und SLave zu wechseln, was als Einzelkarte direkt auf dem Mainboard mir Sinnlos erscheint aber er wird schon irgendwo zu gut sein. Denke mal bei Adaptereinbau oder so. Ein Umschalten an dem Schalter bringt keinen Unterschied, ausser das sie wenn ich nur die Karte drinne hab eben zwischen master und slave wechselt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe es geschafft :D Es funktioniert :)

Hier die simple aber entscheidende Lösung:

Bei Multichannel nutzung muss die Flashkarte in den zweiten IDE Channel !

Warum, würde mich interessieren aber nun gut, es läuft jetzt zumindest :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich wollte gerade vorschlagen, die SSD mal in den 2. Port zu setzen ;D. Warum und wieso das klappt, weiß ich spontan leider auch nicht, IDE hatte so seine Zickigkeiten ::)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das mit den "Zickigkeiten" unterschreibe ich ab jetzt ungesehen. Kann es mir nur so vorstellen, das der erste eben ein Ultra port ist und der zweite nicht oder so ( der Channel 0 ist ein blauer port und der channel 0 ein weisser ). Anders kann ich mir das nicht erklären.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

im Handbuch steht zumindest, dass am 1. Port eine HDD erwartet wird, und sofern man eine CD/DVD-Laufwerk einsetzt, so soll man dieses an den 2. Port setzen (bzw. Slave des 1. Ports). Wer weiß, kann ja sein, dass das Board wortwörtlich eine Festplatte und keine SSD erwartet auf Port 1. Ich halte es eher für unwahrscheinlich, aber auszuschließen ist es nicht ;D


« Bluescreen/crash nach Einbau neuer HardwareBrother HL 2030 druckt nach Toner Reset nicht mehr!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!