Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Rechner geht immer wieder aus

Hallo Leute,

wir haben ein Problem mit unserem Rechner. Er ist schon etwas älter, ein AMD. Was genau für einer kann ich euch nicht mehr sagen. er hat 2GB Ram und Win XP läuft drauf. Grafikkarte ist keine drin, Soundkarte auch nicht.

Wenn man den PC anschalten will dauert es ca. 2-3 sek und er gfeht einfach wieder aus. Das habe ich ca. 30 mal gemacht (^^) und dann kommt er bis zum windows Ladebildschirm, dann geht er wieder aus. Es kommt kein Piepen, wegen Hardwarefehler oder so.

Mein erster Verdacht war evtl das Netzteil, aber manchmal läuft er echt lange, wenn zum beispiel die Chkdsk automatischgestartet wird. Im Abgesicherten Modus hat er es auch schon 1-2 mal geschafft ins windows rein zu kommen, dann hällt er sich auch. ALso vielleicht doch kein Netzteilproblem ... ?

Wenn man ihn wieder ausmacht, und neu starten will , das gleiche Problem wieder ... er geht einfach aus. Hab ihn dann mal aufgemacht, RAM-Riegel einzeln getestet ob es vielleicht an einem liegt, aber auch da gibts keine verbesserungen meines Problems. Hab dann mal die BIOS Batterie rausgenommen und die Defaults geladen ... bringt nich wirklich was.

Hab dann die Festplatte formatiert und wollte WIN XP neu installieren ... während der installation geht er wieder aus.

bin am verzweifeln wo das problem liegen könnte. Hat vielleicht einer von euch ne Ahnung woran esliegen könnte ?

MfG



Antworten zu Rechner geht immer wieder aus:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eventl. Hast Du einige defekte Sektoren auf Deiner HDD, die durch chkdsk einigermassen repariert werden können.
Versuche eine neue Festplatte mit sauber installierten BS.

hab die festplatte ausgebaut und in nen anderen rechner gehangen , um die Daten da runter zu ziehen, hat auch problemlos geklappt ... mhh, festplatte is das wahrscheinlichste ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn die Festplatte mit einem anderen Rechner läuft, dann ist es nicht die Festplatte, sondern ich vermute Fehler in der Spannungsversorgung sprich Netzteil.
Leih`Dir doch mal ein anderes Netzteil und probiere es aus.
Dann kannst Du eventl. diese Fehlerquelle ausschließen.


« GPU Aulastung nimmt stark ab unter LastStarke und Plötzliche Fps Drops »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

AMD
Die Abkürzung AMD steht für Advanced Micro Devices und ist der Name eines US-amerikanischen Prozessor- und Chipherstellers für Windows-Computer mit dem Sit...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...