Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Laptop - Betriebssystem geht nicht drauf.

Hallo, ich hab ein Latop gebraucht gekauft, und es befindet sich Vista darauf.
Es fährt hoch und arbeitet, es lässt sich jedoch nicht WinXP installieren.

Bild: http://s7.directupload.net/file/d/3426/obaksd7h_jpg.htm
Hier die Daten:
Dell 1737 
Intel Core 2 Duo T6400 2,0 GHZ, 4096 MB Arbeitsspeicher, 320 GB Sata Festplatte, 6x DVD RW Drive, 256 MB ATI Mobility Readon HD 3650, Sound BLASTER Audigy Advanced HD, Bluetooth Adapter, Wireless Lan Card von Intel, Windows VISTA, Diverse Dell Software, Integrierte 2,0 Megapixel Webcam, SD Karten Slot, HDMI Anschluss,

Es handelt sich um einen 17 Zoll Widescreen WXGA mit TRUELIFE CCFL. Das LCD Back Cover ist in Bubblegum Pink.
 

Ich bin es gewohnt und arbeite gern mit WinXP.
Als ich versuchte Win XP von der Original CD zu installieren, folgendes passierte:

-Laptop startet von CD.
-Laden der Treiber und überprüfen der Hardware usw. ... kurz bevor es in den bekannten Auswahl-Bildshirm schaltet, mit der Auswahl:

Enter für Intallation
R für Reparatur
blablabla

Also kurz vor dem es Umschaltet in diese Anzeige, gibt es einen Bluescreen und das Gerät STOPT. Ich hab es mehrmals Probiert.

"STOP**** bevor der Computer einen schaden nimmt blablabla viele Zahlenreihen 4577467676456546 und der Rat überprüfen sie die Festplatte mit CHKDSK usw." - habe ich getan. Ergebnis: der computer korregierte ein wenig rum, nichts gravirendes und am Ende hieß es -alles in ordnung.

Also die Win xp Installation nocheinmal probiert, und wieder Ergebnis: BLUESCREEN.

Ich bin verunsichert.

ist es auch möglich das Win XP ganz vom Werk aus nicht da drauf installierbar ist sondern nur das mitgelieferte Vista da der Laptop "zu neu" ist? (2009)

???? KANN SOETWAS EIN HARDWARESCHADEN SEIN? Oder ist das Laptop zu neu und nicht XP fähig? gibt es sowas????

Das Laptop Läuft ansonsten scheinbar gut, auffällig ist aber ein gebrochenes schanier was auf Sturzschaden schließen lässt, hat der verkäufer verschwiegen.
Das stimmt mich misstrauisch.

Jetzt weiß ich nicht ob das Laptop echt Kaputt ist.
Was würdet ihr mir raten?




 

« Letzte Änderung: 30.10.13, 21:11:48 von Sternenschiff »


Antworten zu Laptop - Betriebssystem geht nicht drauf.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Für alle die mal das Problem haben werden:
http://www.youtube.com/watch?v=TWxg0Khgh4g

Hast du wenigstens die vorhandene Installation des Vista entfernt, indem du die Systempartition gelöscht hast und im Anschluß neu eingerichtet und formatiert?

Der Link zum Youtube-Video "installation von XP auf Dell-Notebook" hat dir zum Erfolg verholfen?
Problem gelöst - oder was möchtest du an Hilfestellung weiterhin?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi Sternenschiff.

Dein Win XP erkennt die Sata Platte nicht.

Versuch mal bei Dell den Sata (AHCI) Treiber runter zu laden.

Wenn Du ihn bekommst, kannst Du ihn mit dem Prog. "nLite" in die Win XP Inst.-CD einfügen.
Dann kannst du XP auf SSD installieren.

Gruß Günni

Der beschriebene Punkt wo die Installation in diesem Falle bereits abbricht ist aber nicht der - bis zu dem ein XP-Installationsvorgang läuft und dann keine Festplatte zum Schreiben der Daten findet.
Hier:

Zitat
-Laptop startet von CD.
-Laden der Treiber und überprüfen der Hardware usw. ... kurz bevor es in den bekannten Auswahl-Bildshirm schaltet, mit der Auswahl:
 
Enter für Intallation
R für Reparatur
blablabla
Das sind alles noch Prozesse, die mit und durch Daten von CD erzeugt werden.

« PC friert ohne Grund eininterne Festplatte »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...