Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Nvidia Treiber lässt sich nicht installieren

Hallo!

Auf meinem Alienware M15x lässt sich der Treiber für meine Nvidia Geforce 470m nicht installieren, es erscheint jedes mal beim Setup der Fehler "Es wurde keine kompatible Hardware gefunden" obwohl unter folgender Seite deutlich steht, dass diese Grafikkarte unterstützt wird:

http://www.nvidia.de/download/driverResults.aspx/76019/de

Was soll ich machen? Übrige Treiber wie für das Mainboard habe ich schon installiert, unter dem Gerätemanager steht auch nur etwas von einer Standard VGA-Grafikkarte.



Antworten zu Nvidia Treiber lässt sich nicht installieren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Auch hier hättest du keinen neuen Thread eröffnen müssen.
http://www.computerhilfen.de/hilfen-4-417920-0.html
 Du hast Neu installiert. Denke irgendwo wurde dir die Seite zum Hersteller verlinkt. Diese Treiber installieren. Nicht immer funktionieren Treiber von Nvidia auf Lappis.
Hier deine Treiber
http://www.dell.com/support/home/us/en/19/product-support/product/alienware-m15x/drivers
Beim Runterladen das verwendete System einstellen.

« Letzte Änderung: 03.07.14, 07:33:45 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Huch, konnte den Thread nicht aufrufen beim letzten mal, sonst hätte ich direkt da reingeschrieben.

Und mir wurde bis jetzt keine Seite von irgendwelchen Herstellern verinkt, hätte das sicherlich auch sofort bemerkt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe  dir oben was nachkorrigiert

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Okay danke schonmal bis hier, welchen der Treiber brauch ich denn? Da sind nur jede Menge Radeon und eine GTX 460 aufgelistet, nicht die die ich brauche.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und genau hier fängt dein Problem an. Notebook Hersteller verwenden für ihre Produkte modifizierte Treiber wo alles auf den Chipsatz abgestimmt ist.
Die M470 ist für dein Gerät nicht vorgesehen. Du kannst es nun mit dem M460 Treiber versuchen, vorher aber den Chipsatztreiber installieren. Oder du versuchst den M470 Treiber von nVidia manuell über die INF Datei aus dem entpackten Verzeichnis zu installieren.
Besser wäre du hättest eine gleiche Karte eingebaut, wobei wir wieder beim ersten Thread angelangt sind.
Werde auch diesen zum zusammenfassen melden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Klingt nicht gerade erfreulich... ich werde gleich mal bei Dell anrufen und da mein Problem schildern, hatte eigentlich gehofft es so lösen zu können. Ich probiere vorher nochmal den 460er Treiber aus, vielleicht klappt es ja.

Der besagte 460er klappt natürlich auch nicht, Dell hat mich auch direkt mit dem Alienware Service verbunden bei dem mir gesagt wurde, dass diese Grafikkarte nicht mit dem Notebook kompatibel ist. Aber so ganz will ich das nicht glauben, wo ein Wille ist ist auch ein Weg...

« Letzte Änderung: 03.07.14, 10:02:42 von Cyruz09 »
Aber so ganz will ich das nicht glauben, wo ein Wille ist ist auch ein Weg...
...träum weiter!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn ich mir zb. sowas hier anschaue:

http://laptopvideo2go.com/drivers/win7x64/302.77

schürt das die Hoffnung ungemein. :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Oder versuche einen dieser Hotfix. Wenn du Glück hast klappt es. Nur ob das Ding ordnungsgemäß laufen wird ist fraglich.
Schon versucht manuell zu installieren. Nvidia bietet ja seine Treiber nur für die Serie 400M an. In diesem Paket sind alle 4xxM Karten enthalten. Auch schon den autmatischen Suchlauf versucht?
Hier die Hofix
http://nvidia.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/3491/~/nvidia-geforce-r337.61-beta-hotfix-display-driver-release

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Manuell hab ich auch schon versucht, bekomme nur die Meldung, dass dieser Treiber mit meinem Windows nicht kompatibel ist... komisch, habe mehrfach nachgeschaut ob ich vielleicht versehentlich den falschen Treiber gezogen habe, war aber alles wie es soll...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und, welches Betriebsystem ist nun installiert?
Auf  Nvidia.de findest du ein Script welches die automatische Suche nach Treibern startet dieses auch schon versucht?
Edit: Und was soll der Link von dir? Versuche es mit einem Omega Treiber. Ist zwar alles mumpiz aber wenn du unbedingt weiter wursteln willst bitte.
http://omegadrivers.net/index.php?option=com_content&view=article&id=344%3Anvidia-bios-editor-nibitor-v602&Itemid=121
oder
http://www.treiberupdate.de/treiber-download/download-364017-treiber-nVidia-GeForceGTX470MNotebook.html

Ausserdem hast du noch immer nicht mitgeteilt, warum die Karte getauscht wurde.

« Letzte Änderung: 03.07.14, 12:45:58 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auf dem Laptop ist Windows 7 Home Premium installiert. Die Grafikkarte wurde getauscht, weil die alte GTX 260M den Geist aufgegeben hat. Die automatische Treibererkennung von Nvidia ergibt nur, dass ich den entsprechend benötigten Treiber lediglich von der Herstellerseite herunterladen kann.

Das klingt jetzt vielleicht blöd, auf der Grafikkarte selbst steht ja nichts, ich bin sowas mit Laptopgrafikkarten nicht gewohnt, wie finde ich denn den Hersteller heraus? Die Karte wurde übrigens gebraucht gekauft und nicht Original.

Der Link führt zu einer Seite, bei der es bestimmte gemoddete Laptop Grafikkartentreiber zu holen gibt, die eigentlich genau den Fehler beheben sollen, welcher bei mir besteht. Das Problem ist ja immernoch, dass das Nvidia Setup immer die Meldung ausspuckt es sei keine kompatible Grafikhardware gefunden worden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Auf dem Laptop ist Windows 7 Home Premium installiert. Die Grafikkarte wurde getauscht, weil die alte GTX 260M den Geist aufgegeben hat. Die automatische Treibererkennung von Nvidia ergibt nur, dass ich den entsprechend benötigten Treiber lediglich von der Herstellerseite herunterladen kann.

Das klingt jetzt vielleicht blöd, auf der Grafikkarte selbst steht ja nichts, ich bin sowas mit Laptopgrafikkarten nicht gewohnt, wie finde ich denn den Hersteller heraus? Die Karte wurde übrigens gebraucht gekauft und nicht Original.

Der Link führt zu einer Seite, bei der es bestimmte gemoddete Laptop Grafikkartentreiber zu holen gibt, die eigentlich genau den Fehler beheben sollen, welcher bei mir besteht. Das Problem ist ja immernoch, dass das Nvidia Setup immer die Meldung ausspuckt es sei keine kompatible Grafikhardware gefunden worden.

Edit: Hab jetzt einen Omega Treiber drauf, den konnte ich ohne Probleme installieren. Die Grafikkarte wird mir im Gerätemanager allerdings immernoch als Standard-VGA Grafikkarte angezeigt, ist das normal?

Da hab ich wohl versehentlich den falschen Knopf erwischt, sorry! ;)
« Letzte Änderung: 03.07.14, 14:04:23 von Cyruz09 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Die automatische Treibererkennung von Nvidia ergibt nur, dass ich den entsprechend benötigten Treiber lediglich von der Herstellerseite herunterladen kann.
da ist der Hersteller des Lappis gemeint. Wurde ja schon wiederholt geschrieben.
Ob nun dein Omega Treiber von der Grafikkarte angenommen wurde kannst du erkennen wenn du im Gerätemanager unter Eigenschaften Treiber Details nachguckst ob nun der Omega aoder noch immer der MS Treiber installiert ist. Sollte immer noch der NS Treiberinstalliert sein, suche eine orginal Dell N460 Grafik und baue diese ein.

« Lüfter lassen sich nicht ansteuern"Soundanlage" an MP3-Player anschliessen??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!