Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Freeze - Pc startet für 5 minuten nicht.

Halli Hallo.

Erstmal zur Hardware:
Gigabyte GBT GA-Z77--DS3H Mainboard
Intel i5-ivy (3te generation) + bequiet shadowrock slim kühler
16GB corsair RAM
Samsung SSD 256GB(systempartition)
Seagate ST200DX001 SSHD 2TB
Western Digital green 1TB
Bequiet 630Watt netzteil
TP Link PCI-E wlan karte
Firewirekarte (VIA chip) -- an dieser hängt eine externe soundkkarte (focusrite saffire pro40)
Grafikkarte: alt/neu
Geforce GTX660(Gigabyte)/GTX970(msi)
Gehäuse ist ein Phanteks Enthoo Pro mit insgesammt 4 gehäuselüftern.
Auf dem System läuft Windows 7 Prof 64bit.

Vor ca 4wochen hab ich meinen i5 sowie alle anderen teile in das neue Gehäuse eingebaut, dazu kamen ausserdem das mainboard (das alte hatte nicht genug steckplätze) die firewirekarte sowie die wlan karte) Bei dieser aktion wurde ebenfalls die systemplatte(ssd) komplett neu aufgesetzt.
Seither läuft das system stabil. Vor 2 Tagen hab ich die GTX660 gegen die GTX970 getauscht. Diese zusammenstellung lief auch unter vollast bisher komplett problemlos. Nach dem tausch wurde der entsprechende nvidia treiber geladen. Vor ca 4stunden wurde zusätzlich auchnoch die utility programme von MSI installiert (diese erlauben hier auch übertaktung - welche NICHT verwendung findet).

Zum Problem:
Ich hab mir gedacht ich spiel mal einwenig. Das ging superflüssig,(hier das spiel Max Payne 3) die lüfter sind nicht hörbar lauter geworden (wenn diese vollgas geben hört man die karte). Nach 2 1/2 stunden spielzeit kam ein kompletter freeze, nichts ging mehr, auch der powerknopf hat den computer nicht beendet. Der Reset knopf funktionierte, dannach hing der PC im Mainboard startbildschirm (hat keine eingaben angenommen, ausschalten ging ebenfalls wieder nicht). Reset knopf erneut betätigt, selbes problem. Dannach den PC vom Strom getrennt, stecker kurz raus, wieder rein, anschalten, nichts, keine lüfter laufen, keine led's gehen an. Einfach tod. Gehäuse geöffnet, alles kühl, kein gestank, ein rauch, sieht alles normal aus, kabel sind alle in Ordnung.Nochmal geprüft, geht immernoch nicht. Ich nehm das ipad zur hand und hab mal flott gegoogelt woran das so liegen kann. Kam 5minuten später zurück und drück einfach auf den powerknopf, und tada pc läuft wieder. (Strom war in der Zeit definitv da, im selben stromkreislauf hängt der bildschirm, die boxen sowie die Soundkarte und das lief auch alles).

Woran könnte das liegen? Überhitzung wäre das was mir als erstes eingefallen ist, in anbetracht dessen das das spiel meine momentane hardware nicht umbedingt überstrapaziert, auch sonst im inneren alles in Ordnung ist und meine Idle temperaturen wie folgt aussehen halt ich das für eher unwahrscheinlich:
GPU:35 (die lüfter der Karte starten erst ab 45)
CPU:24-25
HD 0-2: 22-28
Temp1+2: 28

Jemand ne idee was das war?
Ich würde das schon gerne rausfinden, und natürlich eventuellen zukunftsproblemchen vorbeugen.
Danke für die hilfe.



Antworten zu Freeze - Pc startet für 5 minuten nicht.:

Ergänzung, egal was ich mache, die GPU temperatur geht bei keinem benchmark immo über 69°. Gerade läuft FurMark. Da sind wir bei 67° bei 50% fan speed und 99% auslastung. (laufzeit gerade 20minuten)
Denke hitze als Problem kann ich wirklich ausschließen.

Lg


« externe Festplatte - Dateizugriff nicht mehr möglich (Benutzerfehler)Bootfehler »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

Gigabyte
Ein Gigabyte ist eine Speichereinheit aus dem Computerbereich: In Gigabyte (abgekürzt: GB) wird die Größe von Festplatten, Speicherkarten, USB-Sticks oder...