Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neue Grafikkarte + Lange Ladezeiten

Hallo.
Ich kenne mich nicht sehr gut mit PCs aus, wollte mit aber eine neue Grafikkarte zulegen, die gut fürs Gaming geeignet ist.
Außerdem suche ich nach einer Lösung für kürzere Ladezeiten bei Spielen, da ich teilweise 3-mal so lang laden muss wie meine Freunde.
Meine aktuelle Hardware:
Prozessor: AMD FX 8350
400 Watt Netzteil
Mainboard: ASRock Fatal1ty  970 Performance
Aktuelle Grafikkarte: AMD Radeon HD 7700
Arbeitsspeicher: 4 GB Ram

Vielen Dank schon mal im Vorraus



Antworten zu Neue Grafikkarte + Lange Ladezeiten:

hi,

Ladezeitenbetreffend könnte eine schnellere Festplatte helfen.
Preis Leistungstechnich würde ich zu einer SSHD greifen. Die gibts bei 1TB größe schon ab 70€. (auch von namenhaften anbietern).
Erweiterung deines Ramspeichers, bzw flotterer RAM, sollte auch helfen. RAM modulle sind nicht sehr teuer. Bedenke aber das du, falls du auf einen höher getakteten RAM umsteigen möchtest deine bereits eingebauten 4GB ausbauen solltest da diese sonst den neuen abbremsen. (8GB sollte dann aber sowieso reichen).

Was die Grafikkarte angeht ist es wichtig zuwissen was dein budget ist und was du damit spielen willst und vorallem wielange du in etwa ohne weitere neuanschaffungen auskommen möchtest. (und vll auch wieviel wert du drauf legst das alles auf bestmöglicher qualität spielbar ist) Unter umständen kann hierbei dein Netzteil auch knapp werden und du brauchst dort ebenfalls ein neues. Eine zuflotte Karte macht aufgrund des Prozessors dann weniger sinn, da dieser die karte ausbremsen kann. In diesem Falle würde ich über nen neuen PC nachdenken, jenachdem wieviel geld da ist und wie wichtig dir das ganze ist.

Allgemein aber, wenn du nicht der totale grafikfreak bist und es dir hauptsächlich darum geht das nicht immer alle auf dich warten würde ich persönlich eher sagen ''scheiß drauf'' dauerts halt mal 20sekunden länger. Oder eben wirklich über eine SSD oder SSHD festplatte + neuen RAM speicher nachdenken, da bist du insgesammt mit 100-250€ (je nach modellen größen und SSD oder eben SSHD) dabei und hilft schonmal. Vorteil dieser varriante wäre u.a., egal ob SSHD oder SSD Festplatte, das ist auch eine investition für die Zukunft, da du diese auch in einem eventuell mal neueren Rechner übernehmen könntest.

Beispiele:
SSHD : Seagate SSHD ST1000DX001 1TB , ca 80€
SSD's bekommst du z.b. von Samsung:
Samsung MZ-7TE120BW ab ca 70€
Der geringere speicherplatz (ab 120GB, bei 250GB bist du schon meist bei über 100€) pro € ist der nachteil der ssd's, dafür sind diese aber ne ganze ecke flotter als die SSHD's.
Eine SSHD ist nach eigener Erfahrung aber auch ne ganze ecke flotter als eine normale Festplatte.

Beim Ram-speicher musst du bei deinem mainboardhersteller auf der seite schauhen welcher RAM speicher unterstützt wird. Bei der Festplatte ist das eigentlich egal, dein Mainboard hat aufjedenfall die passendne SATA anschlüsse.

Lg

Hi,
danke für die schnelle und ausführliche Antwort.
Ich denke ich werde mir dann die von dir vorgeschlagene SSHD sowie neue RAM Bausteine besorgen.
Auf die neue Grafikkarte werde ich dann erstmal verzichten, da das (in Verbindung mit dem eventuell neuen Netzteil) mein budget überschreiten würde.
Nochmals vielen Dank für die Hilfe.
LG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
https://www.google.de/search?q=bios+reset+durch+entfernen+der+Knopfzelle+batterie&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&ei=W4DPVJyqFojjaqbegpgI

wäre noch eine Idee , bevor Teile ersetzt werden .

Bios erkennt die Hardware NEU und die Passenden Treiber werden gesucht .

Danke. Werde ich gleich mal ausprobieren

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,2015 kauft man keine SSHD mehr,eine normale SSD ist angesagt!
Ich habe Origin & BF4 auf der SSD & die CTE Version von BF4 auf der HDD,die Wartezeit auf der HDD ist schon enorm länger,als auf der SSD.
Bei der Grafikkarte würde ich eine GTX 960 nehmen,überprüfe mal was für ein Netzteil(Hersteller) es genau ist,damit es nicht zu Problemen kommt.

http://geizhals.de/crucial-mx100-256gb-ct256mx100ssd1-a1122681.html?hloc=at&hloc=de

http://www.hwcompare.com/18441/geforce-gtx-960-vs-radeon-hd-7770/

http://geizhals.de/palit-geforce-gtx-960-jetstream-ne5x960h1041j-a1217553.html?hloc=at&hloc=de

SSD vs SSHD ist immernoch eine frage des speicherplatz bedarfs und des kostenfaktors.
Wenn ich beispielsweiße mehr als nur BF4 spiele können 10 games auf ner SSHD mehr sinn machen als 2 auf einer SSD und 8 auf einer älteren hdd.
Ich habe selbst 8TB an SSHD's drin und für das betriebsystem und einige für mich relevante anwendungen auf einer ssd. Der umstieg von HDD auf SSHD hab ich anfang letzten Jahres genommen.
Meinen speicherplatz bedarf nur mit ssd's würde mich locker mal 2000€ kosten. Das ist immo nicht kosteneffektiv.
Aber ja, wenn du deinen rechner nur für BF4 und Windows brauchst macht ne kleine ssd mehr sinn.

Lg


« Windows 7 startet nur im abgesicherten ModusLogitech G510 Neustart »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...

Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...