Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Sandisk 256GB - SSD initialisieren

Guten Morgen,

ich habe gestern seit langem wieder meinen PC reaktiviert. Ich dachte mir es wäre eine gute Idee eine SSD aus meinem Laptop für die Windows Installation zu nehmen. Der Laptop hatte auf die SSD ein Passwort gesetzt, da dies damals notwendig war um darauf ein Betriebssystem zu installieren. (Dieses ist mir nicht mehr bekannt)

Die SSD wird im Bios und auch in der Datenträgerverwaltung in Windows angezeigt. Jedoch kann ich sie nicht initialisieren und einen Laufwerkbuchstaben hinzufügen. Es kommt ständig ein Gerätefehler.

Zusätzlich muss ich noch erwähnen, dass ich bei der Installtion von Windows das Medium gelöscht hatte und vorerst auf eine andere HDD installiert habe.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen.
Würde gerne die SSD benutzen.



Antworten zu Sandisk 256GB - SSD initialisieren:

Was heißt diese Formulierung:

- dass ich bei der Installtion von Windows das Medium gelöscht hatte und vorerst auf eine andere HDD installiert habe.

- Der PC, der die SSD als Systemplatte erhalten soll ist was für ein PC?
  (Ist der bereits mit einem UEFI-BIOS ausgestattet?)
- Welches Windows und in welcher Bit-Version soll genutzt werden
- Möchtest du nun das Betriebssystem aus der "anderen HDD-Installation" auf die SSD klonen  - oder... neu installieren?

Ein Bild der Datenträgerverwaltung des "Windows auf HDD" bei auch angesteckter SSD kannst du erzeugen und hier zeigen?
(Es sollten aber die Grafiken und die Daten der Tabelle zu HDD und SSD auswertbar sein.

Die SSD war in meinem Acer Laptop mit UEFI-Bios installiert. Gestern habe ich die SSD aus dem Laptop ausgebaut und in den Desktop Rechner eingebaut.

Die SSD wollte ich nun als Boot-Partition benutzen.
Der Rechner ist von 2008 und hat somit noch kein UEFI-Bios.

Mit meiner Aussage wollte ich mitteilen, dass ich bei der Installation von Windows 8 (64-bit) zuerst alle Partitionen gelöscht habe und diese neu formatieren wollte. Bei der SSD hat dies jedoch nicht funktioniert. Somit wurde die Installation auf einer HDD vollzogen.

Am liebsten würde ich Windows komplett neu aufsetzten. Systemplatte soll die SSD sein und die HDD für Medien.

Eine Grafik lade ich gerne hoch, sobald ich zuhause bin.

Der Rechner aus Produktion 2008 wurde unter welcher Handelsbezeichnung verkauft?

Ein Bild der Datenträgerverwaltung - wie erbeten - ist durchaus sinnvoll, um einzuschätzen ob die SSD aus dem Acer-Notebook mit UEFI-BIOS im GPT-Partitionsstil eingerichtet ist.
(GUID-Partitionstabelle - mit "GPT-Schutzpartition" ?)

Siehe:
Windows Setup: Installieren mit dem MBR- oder GPT-Partitionsstil
https://msdn.microsoft.com/de-de/library/dn336946.aspx

Durchaus sinnvoll zu wissen:
Windows 8: Die Sytemanforderungen im Überblick
http://www.netzwelt.de/news/91231-windows-8-sytemanforderungen-ueberblick.htm
SSD-Optimierung unter Windows 8
http://www.heise.de/ct/hotline/SSD-Optimierung-unter-Windows-8-2056189.html
GPT und MBR im Vergleich
http://www.pc-magazin.de/ratgeber/gpt-und-mbr-im-vergleich-822496.html

GPT-Schutzpartition unter Windows von Festplatte entfernen
http://www.medien-kooperative.de/blog/archives/10-GPT-Schutzpartition-unter-Windows-von-Festplatte-entfernen.html
und:
Ändern eines GPT-Datenträgers (GUID-Partitionstabelle) in einen MBR-Datenträger (Master Boot Record)
https://msdn.microsoft.com/de-de/library/cc737510(v=ws.10).aspx


« lenovo All in One M73z StandbügelTreiber »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
SSD
SSD ist die Kurzform von Solid-State-Drive und wird auch Halbleiter- oder Festkörperlaufwerk genannt. Die SSD ist ein Speichermedium, das ähnlich wie eine herk&...

Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...