Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

[GELÖST] Card Reader funktioniert nicht mehr richtig.

Hallo,

seit einiger Zeit tut sich nichts mehr, wenn ich eine Speicherkarte in den internen Card Reader stecke. Heißt, es öffnet sich kein Fenster und ich kann nicht auf den Inhalt der Karte zugreifen. Es leuchtet zwar die grüne Lampe am Card Reader und er wird auch im Gerätemanager angezeigt, öffnen tut sich aber nichts. Eigenartig ist nur, dass wenn ich die Datenträgerverwaltung öffne, ganz normal das Explorer-Fenster mit dem Speicherkarteninhalt erscheint.
Autoplay ist eingeschaltet.
Mein BS ist Windows 8.1 Pro 64-Bit.
Hat jemand die Lösung für das Problem? Danke!

Gruß, Ralph

« Letzte Änderung: 04.03.15, 10:49:01 von RSoutside »


Antworten zu [GELÖST] Card Reader funktioniert nicht mehr richtig.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Hast du mal den Treiber neu installiert?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo Daniel,

ich habe den Treiber im Gerätemanager aktualisiert und danach funktionierte der Card Reader auch wieder einwandfrei, auch nach einem Neustart. Als der PC jedoch über Nacht aus war und ich ihn heute Morgen neu startete und eine Speicherkarte einsteckte, tat sich wieder nichts mehr, außer dass die grüne Lampe leuchtete.

Mal so eine Idee: Könnte es evtl. sein, dass die BIOS-Batterie zu schwach ist und ausgetauscht werden muss?

Gruß, Ralph

« Letzte Änderung: 26.02.15, 10:58:04 von RSoutside »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hat sonst niemand eine Idee?  :'(

Probleme mit der Restkapazität der BIOS-Pufferbatterie (CMOS-Batterie) erkennst du daran, daß beim Systemstart oftmals eine falsche Systemzeit angezeigt wird und du wirst aufgefordert, das BIOS-Setup aufzurufen.


Vielleicht liegt das Problem "Nichterkennen der Cardereader-Laufwerke" an einer "überfüllten" Datei USB-INFCACHE.1 ?
Leere diese Datei mal mit diesem Tool: "USBDeView" von Nirsoft:
http://www.nirsoft.net/utils/usb_devices_view.html

Das Tool (passend zur Bit-Variante deines Systems) und den Sprachenpatch DE downloaden, in ein gemeinsames Verzeichnis entpacken und "usbdeview.exe" aus dem Verzeichnis heraus starten.
(Keine Installation erforderlich - ist "portable" Software)
Nach Programmstart - alle Einträge im Fenster markieren und über das Menü "Datei" - "Selektierte Einträge deinstallieren" -> ausführen lassen.
(Windows verhindert, daß aktuell genutzte USB-Geräte deinstalliert werden.)
Nach Deinstallation -> Neustart des Rechner und Kontrolle im Gerätemanager ob der Cardreader wieder unter USB-Geräte erkannt wird / wieder normal nutzbar ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo spitzweg,

hat nicht geklappt mit dem Programm. Es ist ja auch kein USB-Kartenleser sondern ein interner am Board angeschlossener.

Gruß, Ralph

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit dem Bios hat das nix zu tun.

Cardreader im Gerätemanager deinstallieren und Rechner neu starten. Danach wird der Reader neu eingerichtet.
Notfalls den Motherboard Treiber (falls für Win8.1 vorhanden) neu installieren.

Es ist ja auch kein USB-Kartenleser sondern ein interner am Board angeschlossener.
Hatte ich doch fälschlicherweise angenommen, daß du den Gerätemanager in deinem System "etwas genauer kennst" - und die Ansicht der Geräte auch mal umgestellt hast auf "Geräte nach Verbindung" - dort siehst du sogar an welchem PCI-Bus -> USB-Hostcontroller -> USB-Root-Hub der Cardreader (und andere Komponenten) angeschlossen sind.
Damit soll die Erklärung gegeben sein weshalb ich dir "diese Aktion auf's Auge drücken wollte".
(Einen nächstmöglichen Schritt hat dir der opelmeister geraten.)
"Hat nicht geklappt" ist wie eine "Kapitulationserklärung".
Genauere Beschreibung deiner durchgeführten Handlungen und Beobachtungen danach
regen zu "detaillierteren Überlegungen" an.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hab da jetzt wirklich keine Ahnung, was ich noch machen soll. Ich hänge jetzt einfach mal ein Bildschirmfoto des Gerätemanagers dran, nach Verbindung angeordnet. Vielleicht könnt ihr damit was anfangen. Der Kartenleser müsste G bis J sein.

Gruß, Ralph

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
3 Leser haben sich bedankt

Ist das jetzt ein Laptop oder ein normaler PC  [???]

Jedenfalls muss der Cardreader unter USB zu suchen sein.
Mit der rechten Maustaste draufklicken und in dem sich öffnenden Fenster deinstallieren anklicken.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Desktop PC

Der Kartenleser ist unter Laufwerke (siehe Bild).

Ich hatte alle deinstalliert und den PC neu gestartet. Dann ging der Kartenleser wieder, auch nach einem weiteren Neustart. Nachdem der PC aber über Nacht aus war und ich ihn am nächsten Morgen wieder hochfuhr, war das Problem wieder da.

Dein an die Antwort #8 angehängtes Bild hat selbst "meinen Anden-Condoe" kapitulieren lassen! (Für "normale Sehkraft" gar nicht gut auswertbar.)
Es kam aber auch nurdarauf an, daß du die selbst Vorstellungen machst was intern wo angehängt ist (worüber die Kommunikation mit Systemkonponenten erfolgt).

Da die "USB-Host-Controller" (USB-2.0 / USB-3.0) in dem Bild gar nicht erweitert wurden, kannst du auch nicht erkennen was über diese Wege verbunden ist.


Werden dir die vier Laufwerke des CardReader in der Datenträgerverwaltung gezeigt?
Ich habe z.B. die Laufwerke von CardReadern in den PC, die ich einrichte, jeweils mit Laufwerksbuchstaben versehen, die am Ende des Alphabet liegen und die DVD-/CD-Laufwerke unmittelbar vor diese festgelegten Buchstaben - so sind alle "seltener in Verwendung befindlichen Laufwerke" nicht im Konflikt mit dem Betriebssystem, das weiteren mit den PC (oder Notebook) gekoppelten Laufwerken Buchstaben zuordnet, die den Partitionen auf Festplatte dirkt nachfolgen.
(Es kommt selten oder nie vor, daß so viele zusätzliche Partitionen durch Windows zusätzlich mit Buchstaben zu versorgen sind, daß auch die Buchstaben U bis Z benötigt würden.)
Die Problematik "Buchstabenzuordnung für CardReader-Laufwerke" durch Windows (am Folgetag nachdem du den Fehler behoben hattest) brachte mich zu der "Vermutung", daß... usw.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Ich habe die Sache mittlerweile lösen können, indem ich den Card Reader an einen anderen USB-Anschluss auf dem Board gesteckt habe.

Danke für eure Hilfe!

Gruß, Ralph

Na - fein!
Auch solche nicht dokumentierten "versteckten Kniffe" führen mitunter zum Erfolg!  :o  :)


« Asus Laptop Bildschirm flackert und es hängt sich aufTreiber für lexmark z601 für win7 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Speicherkarte
Speicherkarten sind externe Speichermedien, die in verschiedenen Endgeräten und dem Computern benutzt werden. Viele Geräte haben zwar einen internen Speicher, d...