Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC bauen - welche teile kann ich noch verwenden?

Nabend Leute,

also ich möchte meinen PC upraden und wollte wissen welche teile ich noch verwenden kann. Ob mein Netzteil weiterhin ausreicht, ob ich meinen Ram mit einbauen, kann und ob mein Mainboard passt.

Ich möchte mir einen Intel Core i5-4460 3.2 GHz  4Gen. und eine Gigabyte GeForce GTX 750 Ti OC 2GB DDR5 kaufen.

Momentan habe ich:
2x 4GB 8GB-Kit Corsair Vengeance DDR3
ASUS M5A99X EVO - AM3+
SUPERFLOWER Golden Green HX 450W

Wenn meine alten teile passen sollten, würdet ihr die weiterhin verwenden? Falls nicht, wieso?

Falls es dich nicht interessiert warum ich upgraden möchte, dann brauchst du nicht mehr weiterlesen :)
Gründe zum upgraden sind, GTA V (Der Online-Modus reizt mich nicht) und neue Assassin's Creed Teile. Ich möchte Planetside 2 mindestens mit 60 FPS spielen, Grafik ist mir dabei wurscht. DayZ auf besserer Grafik, oder zumindest mit höherer Renderdistanz und in der Zukunft Star Citizen.
Online Modus muss bei mir generell nicht hübsch aussehen, 60 FPS sollen schon drin sein, immer. Im Offline-Modus wäre bessere Grafik wünschenswert.

Ich habe 700€ zur Verfügung, natürlich ist mir günstigr lieber :)

Schöne Grüße
phlori4n

« Letzte Änderung: 01.04.15, 02:11:18 von phlori4n »


Antworten zu PC bauen - welche teile kann ich noch verwenden?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

´Gar nichts. Du kannst in ein AM3 Sockelmainboard keinen Intel einbauen. Geht nur für AMD CPUs. Neues Mainboard. Dann passen vermutlich die RAM nicht.
Denke dies genügt als Antwort.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schade. Danke für die rasche Antwort. Glaubst du das mein Netzteil noch ausreicht, oder sollte ich mir auch ein neues zulegen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,wie schon erwähnt passt dann das MB nicht.
Der Ram allerdings passt natürlich problemlos,auch auf ein Intel Board.
Das Netzteil würde auch dicke reichen,nur passt die Grafikkarte nicht zu den genannten Aufgaben.
Sprich,sie ist schlicht zu schwach.
Bei 60FPS wirst du nicht mehr als niedrigste Einstellungen in der Grafik schaffen,wenn überhaupt.
Ich würde hier mindestens eine R280 nehmen.
Das NT reicht auch dann noch aus,vorausgesetzt der i5 kommt zum Einsatz.
Besser wäre ein gutes 550Watt NT mit einer R280X od. R290.
Welche CPU ist denn momentan im Einsatz?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Momentan habe ich einen AMD Phenom II X4 965 3,4 x4
Grafikkarte ist eine AMD Radeon HD 6670.

Mich stören niedrige Grafikeinstellungen nicht. Zumindest nicht bei Planetside 2. Da Planetside 2 eher CPU, als GPU lastig ist, denke ich sollte ich damit hinkommen. Ich spiele das Spiel momentan auf niedrigster Einstellung, zugegeben mehr gezwungen als gewollt, aber nach über 2 Jahren stört mich das überhaubt nicht :)

Ich möchte wieder zu NVidia und Intel zurück. Ich weiß nicht mehr was mich damals gerittet hat nach Jahrelanger NVidia/Intel Nutzung zu AMD zu wechseln, aber ich muss ganz ehrlich sagen das ich damals weitaus zufriedener war als mit meinem jetzigen Build.

Wäre ich mit einer GeForce GTX 960 besser dran?

« Letzte Änderung: 02.04.15, 00:32:20 von phlori4n »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...beim Prozessor pflichtige ich dir ganz bei.
Intel ist da AMD weit voraus.
Bei der Grafikkarte sieht es aber schon ganz anders aus.
Hier bekommt man für wesentlich weniger Geld die Selbe Leistung.
GTX 970 vs. R290X

Als CPU(nat. nur falls genug Geld vorhanden)der Intel Xeon E3-1231 v3,das ist quasi ein i7 nur ohne Grafikchip & nicht zum übertakten,was nebenbei beides wenig Sinn macht. Der kostet gut 70€ weniger. Man benötigt jetzt auch nur ein Bod. H97 Board,welches noch mal gut 50€ spart. Jetzt geht es ans Eingemachte,denn wovon profitiert am Ende ein Gaming PC? Genau,von der Grafikkarte,mit dem bisher gesparten,wenn man den Geld ausgeben würde,ist locker eine R290X drin.

« Letzte Änderung: 02.04.15, 02:06:11 von tieber1 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Randbemerkung:

Die GTX960 kann ich keinesfalls empfehlen - sie ist Leistungsmäßig sehr schwach (im Gegensatz zu dem, was man sonst in Nvidias GTX X60 findet).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ich sprach von der GTX 960 und nicht von der GTX 970.

Also ich muss ehrlich sagen das ich nicht wirklich davon überzeugt bin, ich habe beides, jeweils die grakas und die cpus verglichen, was performance und kosten an geht.
es sind natürlich keine schlechten und die Radeon-R9-290X und der Intel-Xeon-E3-1231V3 haben gewonnen, aber nur mit einem sehr kleinen vorsprung, was mich nun fragt, ist dieser minimale vorsprung von mehr als 220€ gerechtfertig? ich glaube nicht.

GTX 960 217,90€ vs Radeon-R9-290X 362,93€ = 145.03 mehr
Intel-Core-i5-4460 191,44€ vs Intel-Xeon-E3-1231V3 269,92€ = 78.48€ mehr


R9-290X-vs-GeForce-GTX-960
Intel-Xeon-E3-1231V3-vs-Intel-Core-i5-4460

Habe auch nochmal GeForce GTX 970  mit der GeForce-GTX-960 verglichen und da hat die die GTX 960 schon einen höhreren vorsprung als die Radeon-R9-290X zu der GTX 960. Für einen Preisunterschied von rund:
GTX 970: 396,87€
Radeon-R9-290X: 362,93€
=33.94

Radeon-R9-290X-vs-GeForce-GTX-970

Da ist der Performance unterschied größer, aber der Preisunterschied wesentlich geringer. Ich sehe ich hier zahlenwerte als vergleichsmittel und kann ich von Erfahrung sprechen.

Aber gut, welche NVidia Graka für 200 - 250€ könnt ihr mir denn sonst empfehlen?

Ich muss dazu sagen das ich von vielen gehört habe die Planetside mit einem I5 und einer GTX 960 spielen und zufrieden sind, bzw. Videos auf guten Einstellungen mit weit mehr als 60FPS. Wobei mir bei Planetside 2 die Grafikeinstellungen egal sind, ich spiele das Spiel seit über 2 Jahren und möchte es flüssiger haben und nicht hübscher. Wenn es mit dem Build hübscher geht, schön, wenn nicht, aber dafür flüssiger, dann habe ich mein Ziel erreicht :)

Versteht mich nicht falsch, ich bin offen für andere Meinungen und Vorschläge, nur habe ich bisher viele verglichen und bin zum entschluss gekommen das NVidia + Intel die bessere Lösung für mich ist. Was Preis/Leistung angeht. In jedem Vergleich hat NVidia besser abgeschnitten mit einem minimalen höhren Preis, wobei wenn AMD bei Leistung gewinnt, der Preis wesentlich höher ist.

BTW: Ich habe alle Preise bei Amazon verglichen, da dort immer ein sehr guter Mittelwert zu finden war. In der Regel ist die Hardware entweder 5-10€ teurer, oder günsitger.

« Letzte Änderung: 02.04.15, 15:07:50 von phlori4n »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja klar ,du kannst den i5 bedenkenlos nehmen.
Der Xeon hätte den Vorteil das,vorausgesetzt das Spiel unterstützt HT,er dann ein 8Kerner wäre. Da HT (Hyper Threading)aber nur selten unterstützt wird,ist der i5 völlig ok.
Vielleicht mal kundig machen ob eins der Spiele von HT profitiert.
Bei der Grafikkarte wäre die R290 der P/L Kracher,weit stärker als die GTX 960 & ungefär auf einen Level mit der GTX 970,bei knapp über 250€
http://www.hwcompare.com/18415/geforce-gtx-960-vs-radeon-r9-290/
http://www.hwcompare.com/18034/geforce-gtx-970-vs-radeon-r9-290/

http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-VTX3D-Radeon-R9-290-X-Edition-V2-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_950424.html

..die günstigsten Preise findest du hier(bei Mindfactory fallen bei über 100€ & Bestellung von 0-6Uhr die Versandkosten weg): http://geizhals.de/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für den Tip mit der Mindfactory. Würde dieses Mainboard passen?

Habe mich noch nicht für die Graka entschieden, aber der I5 für 180€ wird es definitiv werden, Hyper Threading wird nicht von meinen Main Games unterstützt, fällt somit auf jeden fall weg.


Egal welche Graka es wird, würdest du mir sagen ich könnte mein Netzteil weiterhin benutzen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja das Board passt,es ist auch recht gut vom P/L her.
Du könntest dir für den i5 noch einen kleinen Kühler gönnen,es ist zwar einer bei,dieser ist aber auch recht laut.
Das NT ist ja schon ein recht gutes,mit 80+Gold & liefert auf der 12V Schiene 444Watt.
Das sollte auch für i5+R290 reichen,so würde das gesamte System maximal unter 400Watt verbrauchen.

http://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-sella-84000000053-a601154.html?hloc=at&hloc=de

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei dem Netzteil bin ich mir echt nicht so ganz sicher, ich denke da werde ich auch ein paar euros investieren, mir ist schon mal vor Jahren durch das Netzteil meine Graka durchgebrannt und ich möchte das nicht wieder erleben :)
Zumal ich überlege noch eine SSD zusätzlich einzubauen.

Über einen anderen Kühler hab ich schon nachgedacht, die Standard Dinger sind ja leider meist lauter. Ich werds erstmal ausprobieren und schauen wie laut es wirklich ist und danach entscheiden ob ich ein anderes brauche.

Danke nochmal für deine Hile :)


« Grafikkarte k.F. nach Prozessorlüfter tauschFritzFax V 3.07.04 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...