Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

GPU-Upgrade trotz altem CPU & Mainboard

Hey Leute,

ich habe eine kurze Frage:

Ich wollte meine PC leistungsfähiger machen, da ich einen 3440x1440 Monitor besitze und Games auf voller Auflösung betreiben will (und auch Video-Editing etwas effektiver betreiben will)

Mein aktueller Rechner:

GPU: Powercolor 7950 PCS+
CPU: AMD FX-Serie FX-8350
MB: ASUS M5A78L/USB3 760G Sockel AM3+ ATX DDR3
RAM: 16GB 1600Mhz

Ich hatte mir überlegt einfach eine Palit GTX 980 zu kaufen. Mein Mainboard unterstützt zwar nur PCIe 2.0, aber angeblich soll dies die GPU nicht wirklich drosseln.

Reicht es aus nur die Grafikkarte zu erneuern, oder sind mein CPU und Mainboard zu veraltet, bzw. zu schlecht um dann mit der 980er mitzuhalten. Wäre es sinnvoller ein neues System zu bauen und nur den RAM und die Festplatten zu übernehmen?

Wäre cool, wenn ihr mir dabei helfen könntet.

MFG Konsti



Antworten zu GPU-Upgrade trotz altem CPU & Mainboard:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

 

Zitat
Reicht es aus nur die Grafikkarte zu erneuern, oder sind mein CPU und Mainboard zu veraltet, bzw. zu schlecht um dann mit der 980er mitzuhalten.

Nun ja.
Die Pro Argumente: Die GTX980 ist genau für deine Monitorauflösung ausgelegt bzw. für 4K. Diese Grafikkarte wird wohl vermutlich von allen Karten die besten Grafik Ergebnisse liefern.

Die Kontra Argumente:
Im Bereich Videobearbeitung und Zocken ist AMD nicht wirklich erste Wahl.
Ein Intel I7 mit 16GB RAM und der GTX980 würde weitaus bessere Leistung erzielen.

Wie würde ich mich entscheiden?
Kommt drauf an. Wenn ich mich dazu entschlossen habe die 980 zu kaufen (Palit wäre ggf. nicht meine erste Wahl - eher EVGA) und weiterhin bereit wäre für ein neues Mainboard mit 2011er Sockel und Intel Prozessor Geld auszugeben, würde ich mich das trauen. Du könntest ja die Grafikkarte kaufen und dann erstmal in deinem Rechner Testen. Wenn du merkst das es dir nicht reicht oder das irgendwas nicht so ist wie die Grafikkarte es Leisten sollte, kannst du diese ja in einem Neuen Rechner verbauen.
Bei dieser Hardware geht es um viel Geld, aber eine solche Monitorauflösung möchte natürlich auch ordentlich ausgenutzt werden.

PS: PCIe 2.0 statt 3.0 verschlechtert die Grafikperformance um etwa 2% - 3%  ;)

Vielen Dank für die Tipps, ich glaube ich werde es so machen. Erstmal mit meinem alten System testen und danach, wenn ich nicht zufrieden sein sollte ein neuen CPU usw. kaufen! :)

MFG Konsti


« Geräte und Drucker werden nicht gefundenWelche Grafikkarte passt in dieses PC System »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Gamescom
Die gamescom ist Europas bedeutendste Messe für interaktive Unterhaltungselektronik, insbesondere für Computer- und Videospiele. Die Gamescom findet jährli...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

GPU
Die Abkürzung GPU steht  für Graphics Processing Unit und wird manchmal auch als VPU - Visual Processing Unit - bezeichnet. Dieser Grafikprozessor dient zu...