Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Daten retten ohne MBR

Hallo zusammen,

ich habe eine Laptop-Festplatte von einem Freund bekommen, die nicht mehr funktioniert.

Also habe ich sie per Sata-Adapter an mein Laptop angeschlossen.
Diese wird aber als leer angezeigt. Ich hab mit dem Tool Testdisk die Festplatte überprüft und das Ergebnis war, das alles in Ordnung ist.

Ich hab aber das Gefühl, das der MBR neu geschrieben wurde, als ich es an meinem Laptop eingesteckt habe oder vielleicht war sie schon überschrieben, bevor ich sie bekam, auf jeden Fall waren definitiv Daten auf der Festplatte und ich komme nicht ran. :-\

Nun zu meiner Frage kann ich mit einem Tool von den Daten auf den MBR zurückschließen bzw. die Daten retten ohne den MBR?  [???]


mfg Pr0gr4mm3r



Antworten zu Daten retten ohne MBR:

Wenn das Notebook, ab das die andere Festplatte per Adapter angehängt wurde ->
mit einer bootfähigen Linux-Version gestartet wird (von CD oder von einem Stick aus) - sollte das machbar sein.
z.B.: PartedMagic 2013_08_01 (oder GParted auf eigener CD)

http://www.heise.de/download/partedmagic-1192431.html
http://www.chip.de/downloads/GParted-Live-32-Bit-ISO-Image_26460627.html
(In beiden bootfähigen Linux-Versionen ist ein Dateimanager nutzbar)

Konntest du die erkannten Daten aus Testdisk heraus nicht auf einen anderen Datenträger sichern?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auch wenn der MBR beschädigt ist, lassen sich die Dateien auf einer Festplatte auslesen. Der MBR ist ja im Prinzip nur der "Bootlader" zum starten vom Betriebssystem.

https://de.wikipedia.org/wiki/Master_Boot_Record

Versuche mit Knoppix auf die Daten zuzugreifen:

http://www.chip.de/downloads/Knoppix_13013232.html

Das Image auf CD brennen und den Rechner anschließend damit starten. An der bestehenden Windows Installation wird dadurch nichts verändert.

http://www.heise.de/download/special-datenrettung-mit-knoppix-150471.html

http://www.computerhilfen.de/info/video-anleitung-daten-retten-mit-knoppix-2.html

PartedMagic / GParted           -   klein + handlich
Knoppix                                -   recht sperrig
oder kann der User mit Knoppix das Vorhaben einfacher realisieren?

244 MB  -  GParted
336 MB  -  PartedMagic
701 MB  -  Knoppix

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank für die Antworten :)

ich werde beides mal testen und mich dann wieder melden.

mfg Pr0gr4mm3r

Hallo!

Hier noch mal eine Anleitung zur Wiederherstellung speziell der Partitionstabelle bzw. des Bootsektors mit Testdisk, falls noch nicht bekannt.
http://www.cgsecurity.org/wiki/Schritt_f%C3%BCr_Schritt_Wiederherstellungsbeispiel#Partitionstabellen-Wiederherstellung

@ Spitzweg:
Der Nachteil der frei erhältlichen PartedMagic Version ist, dass sie veraltet ist. Aktuellere Versionen sind kostenpflichtig.

Gruß


« Bluescreen usw.PC erkennt plötzlich weder Monitor noch Maus/Tastatur und fährt nicht mehr hoch »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!