Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Gebraucht PC für 450 EUR, was meint ihr?

Hallo Zusammen

Ich bekam ein Pc angeboten für 450.- euro
und da ich einen suche hauptsächlich um die neuesten spiele
wie Sims Anno und co spielen zu können
und leider keine Ahnung von dem habe wollte ich euch fragen
was ihr dazu meint.
Hier die Daten

Prozessor: i5 (3,1 GhZ),
Arbeitsspeicher: 8 Gb (noch freie slots zum aufrüsten),
Speicher: 2 Tb
Grafikkarte: AMD Radeon HD 7800 Series 6Gb Speicher
Laufwerk: BlueRay Brenner,
Speicherkarten Slots,
13x USB 2.0,
2x USB 3.0
zusätzlich freie Steckplätze vorhanden.
Betriebsystem: Windows 10.

Danke Im Vorraus



Antworten zu Gebraucht PC für 450 EUR, was meint ihr?:

Von wem angeboten? Ist das ein gebrauchter Rechner??

von privat
ja der ist gebraucht

Seh ich das richtig, Rechner müsste so um die 4-5 Jahre alt sein?

Dafür sind 450 EUR IMHO zuviel. 200-300 EUR sind eher angemessen denke ich. Ist ja auch gebraucht das Gerät und Garantie/Gewährleistung gibt es auch nit mehr. Und VORHER sollte man sich mal anschauen wie das Gerät denn noch läuft. Vllt mal einen Speichertest machen und sich die SMART Werte der Platte anschauen.

Ich würde auch mal einen "neugierigen Rundgang" bei den großen IT-Anbietern (mit der roten und der blauen Wertbung) machen und mir die dort ausgestellten Fertig-PC ansehen.
So ist das Vergleichen eines als "Gebraucht-PC" angebotenen Modells nicht nur auf Fremdmeinung beschränkt.

Es sollte daran gedacht werden, daß die Hardwareverkäufer wissen:
Wenn ein Kunde das Geschäft verläßt mit einem ladenneuen Rechner, beginnt er seinen Heimweg mit Elektroschrott unter'm Arm.  ::)

Oder ein anderes Beispiel, muss ja nicht immer Blödmarkt oder Saturn sein:

http://shop.lenovo.com/de/de/desktops/thinkcentre/m-series-tiny/m900/?sb=:000001D4:0005461B:

Das ThinkCentre M900 kostet da auch nur 80 EUR mehr als das private (überteuerte!!) Angebot. Der Lenovo hat aber ne zB neue i5 CPU, sowie ne SSD. Die Grafik ist integriert. Müsste bei nem i5-6500 die Intel HD Graphics 530 sein. Demonstration dieser Grafik zb da =>  https://www.youtube.com/watch?v=jjhodBf9ISY

Hat Lenovo tatsächlich IT-Shops eingerichtet in denen man die ausgestellte Warew auch "befummeln" kann?
Bisher gabe ich für deren Produkte nur Online-Shops im Netz gesehen.  ;D

Sollte nur ein Beispiel sein, dass vernünftige Neuware von einem Markenhersteller auch nicht mehr soo wahnsinnig teuer ist. Dagegen wirken die 450 € für ein jahrealtes gebrauchtes Gerät doch wie ein schlechter Witz.

Hab erst heute so ein Teil von Lenovo eingerichtet, die Dinger sind pfeilschnell. Nach der Einrichtung ein Image erstellt mit Drivesnapshot, die Übertragungsrate lag bei über 11 GB/min - hab das Image aber auch auf einer schnellen USB3-Platte (Seagate Desktop Expansion 4 TB) erstellt.


« Grafikkarte wechselnGPU probleme? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...

Datenrate
Als Datenrate bezeichnet man die größtmögliche Datenmenge, die sich innerhalb einer Sekunde übertragen lässt. Diese wird in Bit pro Sekunde geme...