Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Nach Windows 7 Installation keine USB Treiber

Hallo,

habe mir einen neuen Laptop zugelegt und Windows 7 darauf installiert. Im Geräte Manager werden mehrere Geräte mit dem typischen gelben Ausrufezeichen angezeigt, also keine Treiber vorhanden. Die nötigen Treiber habe ich auf einem USB stick. Problem ist dass der USB controller ebenfalls nicht installiert ist und ich nicht auf den Stick zugreifen kann. Internet habe ich folglich wegen fehlenden Treibern auch nicht. Gibt es da eine Lösung oder soll ich alles auf eine DVD kopieren und über das Laufwerk installieren?

Danke für die Hilfe im voraus  



Antworten zu Nach Windows 7 Installation keine USB Treiber:

Gibt es da eine Lösung oder soll ich alles auf eine DVD kopieren und über das Laufwerk installieren?
Warum hast du das noch nicht probiert?

Andererseits bringt Windows-7 selbst USB-Treiber mit - derKomplex USB-Geräte sollte nicht vollständig ohne Treiber erkannt werden.
Ob diese Treiber nur wirksam sind, wenn im BIOS der "USB Legacy-Support" aktiviert wurde - das mußt du testen.

Die Hardware (das hier noch unbekannte Notebook = unbekannter Hersteller, unbekanntes NB-Modell) ist aus aktueller Produktion?
Demnach ist es bereits mit "UEFI" an Stelle des früher üblichen "BIOS" ausgestattet?
Schau im "Systemsetup" (BIOS-Setup) nach und gib das hier zur Kenntnis

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Poste zuerst den Hersteller und die Typenbezeichnung deines Gerätes. Dann kann dir sicher geholfen werden. Dir fehlen vermutlich alle Orginal-Treiber vom Hersteller. Vor allem der Chipsatztreiber welcher auch als erstes installiert werden soll.
An und für sich bekommst du diese auf der Hompage des Herstellers.
Was den USB Stick anbelangt, dieser sollte erkannt werden wenn du einen USB 2.0 Port verwendest. Vermutlich versuchst du über den 3.0 Port, blau markiert zu lesen. Diese Treiber werden meist nicht durch das Betriebsystem installiert.

« Letzte Änderung: 30.10.16, 07:43:07 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Treiber für USB sind i.d.R. im Chipsatztreiber enthalten. Aber wie bereits erwähnt, ohne genaue Angaben zum System kann man hier nur ins Blaus raten ...

Anmerkung: Thread ins Hardware-Forum verschoben. :)

Hallo,

danke erstmal fürs melden. Zu den Systemdaten aus dem BIOS

Lenovo ideapad 110-15ibr
BIOS Version 1GCN15WW
EC Version 1GEC15WW
CPU Intel Celeron CPU N3060 1,6 GHz
System Memory 4096 MB
Hard Disc Toshiba SSHD

USB Legacy Enabled
Wireless LAN Enabled
SATA Controller Mode AHCI

Boot Mode Legacy Support
Boot Priority Legacy First
Fast Boot Disabled
USB Boot Enabled
PXE Boot to LAN Enabled

EFI
EFI CD/DVD ROM

Legacy
SATA ODD
SATA HDD
Network Boot

Systemtyp 64-Bit Betriebssystem
Windows 7 Home Premium

Ich habe einen USB 2.0 und 3.0 Anschluß. Wenn ich mein Handy an beide Anschlüsse dranklemme, dann wird es aufgeladen, aber das typische USB Geräusch kommt nicht und auch keine Veränderung im Geräte Manager.

PS: Hab einiges abgekürzt weil ich alles per Handy eingeben muss :)

Braucht ihr noch weitere Infos?

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun ja ohne zweiten PC mit internetanschluß wirst du vermutlich auch nicht weiterkommen. Was deine Handys anbelangt, nicht immer werden diese Geräte auch im GM angezeigt. Schließe mal deinen USB Stick an. Sollte eine LED aufleuchten.
Dann navigierst du in die Verwaltung>Datenträgerverwaltung. Wird dir hier der Stick angezeigt? Wenn ja, weise diesem einen Laufwerksbuchstaben zu. Dann kannst du über den "Arbeitsplatz/Dieser PC" zugreifen und die Treiber installieren.
Wenn nicht wirst du einen Freund ersuchen müssen, die Treiber vom Stick auf eine CD zu brennen und von dieser die Installation durchführen.

LED beim USB stick leuchtet auf. In der Datenträgerverwaltung passiert aber nichts...  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also wenn die LED aufleuchtet, wird der Stick zumindest mit Strom versorgt und sollte sofern er OK ist auch erkannt werden.
Also in der Datenträgerverwaltung scheint dieser nicht auf? Da wird dieser wie eine Festplatte angezeigt.
Siehe unten stehendes Bild. Rot umrandet ist ein USB Stick, bei mir mit Laufwerksbuchstaben.
Wenn dem nicht so ist, könnte auch der Stick eine Macke haben. Versuche einen anderen Stick ob dieser erkannt wird.

Nein, passiert nichts. Habe jetzt mehre sticks, externe Festplatten probiert. Nichts. Immer das gleiche. Sie werden über Strom versorgt, aber sie tauchen nirgendwo auf.  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schon irgendwie komisch. Wenn im Bios USB aktiv ist, sollte an und für sich der USB Slot auch aktiv sein. Liegt eher die Vermutung nahe, dass dein USB eine Macke hat.
Kannst eben nur versuchen die Treiber auf eine CD zu kopieren und über das CD Laufwerk zu installieren. Sollten dann die USB noch immer nicht funktionieren, ab in die Fachwerkstätte.
Du kannst aber versuchen das Ding mit einer Linux Live CD wie Knoppix zu starten. Sind auch da die USB Sticks nicht zu erkennen, dann hat das Ding eine Macke.
Edit: Habe mir das Ding mal angesehen und festgestellt, dass es mit Windows 10 Home ausgeliefert wurde. Bei manchen Herstellern ist es nicht möglich, ein anderes System welches im UEFI MODE nicht installierbar ist einwandfrei zum Laufen zu bringen, da keine Treiber vorhanden sind. Die Hardware ist auf Windows 10 abgestimmt und Windows 7 welches sich ja auf diesem Gerät nur im Legacy Mode des UEFI installieren lässt bringt diese Treiber nicht mit. Die Windows 7 Treiber aber funktionieren nicht.
Wenn du mit dem Ding eine Internetverbindung hast, gehe auf die Lenova Seite und lasse mit dem Windows 7 Utility automatisch nach Treibern suchen, Ansonsten Lade dir suche nach dem Intel Treibern und installiere diese.
http://support.lenovo.com/at/de/products/laptops-and-netbooks/100-series/110-15ibr?beta=false

« Letzte Änderung: 31.10.16, 07:31:18 von Hannibal624 »

Hallo!

Zitat
....und Windows 7 welches sich ja auf diesem Gerät nur im Legacy Mode des UEFI installieren lässt ...

Worin liegt das begründet (von der Treiberproblematik abgesehen)?

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

was mich etwas stutzig macht ist dein 64bit System mit einer alten 1Kern CPU. Normal wäre eine 32bit Version.

MfG 

Das Windows 7, was ich installiert habe, wurde nicht mitgeliefert, sondern ist von meinem alten Rechner.

Ich hatte daran auch schon mal gedacht, dass es vielleicht daran liegen könnte. Aber begründen kann ich das nicht, weil Anfänger ;-)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Klaus!
Es ist aus meiner Erfahrung begründet. Neue Toshiba z.B. der Satellite C70, bei diesem ist Windows 7 auch wenn es eine 64 Bit Version ist nur  mit CSM an und secureboot aus, also Legazy zu installieren.
Frage doch mal den TO warum er eine 64 Bit Windows 7 nicht im UEFI sondern Normal installiert hat. Hätte er UEFI belassen , hätte man ja Windows 7 als Zweitsystem installieren können.Irgend eine Partition hätte man ja verkleinern und eine neu erstellen können. Aber genau dies wird von div. Herstellern verhindert. Warum, keine Ahnung.
Auf alle Fälle ist es bei Toshiba Satellite der neuen C Serie denke ab 850 so, dass Windows 7 nur im LEGACY-Mode installiert werden kann. Daher der Hinweis, ich arbeite meist nur auf Toshiba, dass es auch bei anderen Herstellern der Fall sein könnte.
Hllo TO!
Dein Windows 10 war ja vorinstalliert? Oder war kein System installiert? Dein Window 7 ist aber eine vollwärtige Install-DVD? Oder ist es eine Recovery DVD eines anderen Herstellers? Wenn Windows 10 am Lappi vorinstalliert war, wie wurde dann Windows 7 installiert? Kannst du dies beschreiben?
Hat aber nichts mit dem fehlenden Treiber zu tun. Sollte nur als Auskunft für Klaus dienen.
Um dein USB Problem zu beheben arbeite erst die geschriebenen Ratschläge durch, oder wemde dich an den Lenovo Support. 
http://support.lenovo.com/at/de/products/laptops-and-netbooks/100-series/110-15ibr?beta=false
Oder hier eine Anleitung
https://support.lenovo.com/at/de/documents/ht051844
 

« Letzte Änderung: 31.10.16, 13:58:21 von Hannibal624 »

Es wurde ohne BS ausgeliefert. Es ist eine recovery meines alten Samsung...  


« Welchere Treiber Intel GrafikkarteKein Bild / Kein Piepton / Kein Maus / Tastatur »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Bootmanager
Als Bootmanager bezeichnet man ein Programm, das man verwendet, wenn mehrere Betriebssysteme auf einem Computer installiert sind, z.B. Windows ME und Windows xp. Mit eine...