Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Seagate Festplatte lässtsich nicht initialisieren

Über USB möchte ich eine Seagate FP zur Sicherung nutzen. FP läuft und wird in der datenträgerverwaltung und im Gerätemanager angezeigt, lässt sich aber nicht initialisieren. Es kommt der Hinweis, dass die Anforderung wegen eines E/A-Gerätefehlers nicht ausgeführt werden konnte. Was kann helfen?



Antworten zu Seagate Festplatte lässtsich nicht initialisieren:

Hallo!

E/A Gerätefehler weist meist auf einen physikalischen Defekt hin. chkdsk wird vermutlich nicht möglich sein. Steckverbindungen überprüfen und alle Ports probieren. Ggf. an ein Linux-System anschliessen und schauen, ob sie dort betriebsbereit ist.
Ansonsten, falls neu, zurück zum Händler oder, falls alt,in die Tonne, in der Hoffnung, dass keine wichtigen Daten drauf sind.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du könntest mal den S.M.A.R.T Status mit einem Seagate tool auslesen, sowie den rest der für den Festplatten Zustand relevanten Parameter.

Aber ich befürchte auch glatt, das es nicht gut für die Platte aussieht.

Garantie oder Datenrettung...


« Gaming Netzteil mit hoher Effizienz!?! Tastatur spielt verrückt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
USB
USB steht für Universal Serial Bus, ein serieller Anschluss am Gehäuse des Computers. Hier lassen sich zahlreiche Geräte, zum Beispiel Drucker, Tastat...

USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...

USB Stick
Ein Speichermedium mit verschiedenen Speichergrößen. Siehe auch USB....