Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

USB Gerät Problem/ USB Port Problem

Hi also ich habe schon seit mehreren Monaten ein Problem mit meiner Maus bzw allgemein wahrscheinlich dem USB Port

System : Windows 7 64 bit Home Premium
         GPU : Nvidia GTX 580 1,5GB
         CPU : i7 2600k 3,4GHz
         RAM : 8GB RAM Arbeitspeicher
         Maus:Roccat Krone XTD      Tastatur HP-Wireless(Modell Unbekannt)
         Festplatte: 1 TB HDD

Zum Problem : Ich nutze meine Maus viel fürs Gaming und gerade dort stört
es erheblich.
Manchmal öfters manchmal weniger macht es den Systemsound für USB Gerät ausggesteckt und dann blinkt die Maus und lässt sich nicht bewegen(quasi geht kurz aus dann wieder an.Die Tastatur funktioniert dabei aber noch.
Manchmal muss ich sogar den USB der Maus einmal aus/einstecken damits wieder funktioniert.
Als ich noch kein USB Hub hatte war es sogar so das Maus/Tastatur gleichzeitig ausgingen und ich den PC nur mit dem Stromstecker wieder auschalten konnte

Dinge die ich schon versucht habe : -Tastatur mit ner Kabeltastatur ausgetauscht weil da kann es ja zu Problemen kommen ist aber nicht der Auslöser das Problem bleibt dennoch bestehen

-Andere USB-Eingänge ausprobiert(sowohl vorne als auch hinten) Problem bleibt.

-alle anderen USB Geräte außer Maus /Tastatur abgesteckt Problem bleibt

- USB Hub gekauft in der Hoffnung das Problem würde verschwinden in dem ich Maus daran anschließe . Hilft auch nichts

-Im Gerätemanager die Funktion ausgestellt das USB Geräte fürs Stromsparen ausgehen dürfen auch keine Hilfe

Ich bin echt verzweifelt und weiß nicht mehr weiter und es stört einfach bei jedem Spiel



Antworten zu USB Gerät Problem/ USB Port Problem:

 ist dieser PC  HP Pavilion HPE h9-1001de Phoenix Desktop-PC

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bite dem system mit USBDeview von Nirsoft das wissen um alle USB geräte nehmen. Nach neustart geräte neu erkennen lassen. Dann bitte hier berichten.
Den Hub mal aus der leitung nehmen.
Angaben zum mainbord nebst biosversion wäre sehr fein.

@q1 wie gesagt wenn ich den USB HUB rausnehme bleiben Tastatur und Maus gleichzeitig aus und ich kann nur noch über den Stromstecker PC ausmachen

Das Programm kenn ich nicht aber hab grad gelesen erkennt alle USB Geräte soll ich  dir das dann kopieren? oder als Bild einfügen

Ich weiß nicht was für ein Mainboard ich habe da mein PC ein FertigPC ist den ich damals von meinem Vater bekommen habe

HP Pavilion HPE h9-1001de Phoenix Desktop-PC heißt er keine ahnung was für ein Mainboard er hat

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bitte über programm schlaulesen, alle funktionen zu beschreiben ist recht aufwendig.

Hast du wenigstens einen USB-Hub mit eigener Stromversorgung im Einsatz?
Ein passiver USB-Hub (ohne eigene Stromversorgung) ist nämlich nicht in der Lage, für externe Geräte mehr Strom bereit zu stellen als die USB-Schiene als "maximale Strommenge".
Verfügt der PC über USB-3.0 und USB-2.0, ist die USB-Schiene trotzdem nur bis max. 900 mA belastbar.

https://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus#Spannungsversorgung
Die Eingabegeräte benötigen zwar wenig Strom - das sind aber sicher nicht die einzigen extern gekoppelten Geräte!

@manual  Der USB Hub ist ohne irgendwas dran an dem einem USB Port vorne angeschlossen
könnte daran liegen werd das mal ausprobieren


@q1 Ich kann alles selecten und dann hierrein kopieren nur sieht das halt sehr unordendlich aus

Hab  die Stromversorgung für den HUB drangemacht aber geholfen hat das leider auch nicht ;(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Als Textdatei Irgendwo hochladen; wobei einige bilder besser wären.

Bist du sicher, daß das Netzteil zum USB-Hub technisch ok ist und die Stromversorgung realisiert?
Aus gegebenem Anlaß wiederhole ich den Hinweis zur Stromversorgung.
Unbemerkt ausgefallenes Netzteil (keine Kontroll-LED) hatte gleiche Erscheinungen wie von dir beschrieben verursacht. (Wurde zufällig bemerkt)
Nach Austausch des Netzteiles war jegliches Durcheinander an den USB-Ports nicht mehr wirksam - alle bis dahin zu bewältigenden Aussetzer der Eingabegeräte traten nicht mehr auf.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Würde erstmal software für alle webcams rauswerfen, die sind per usb angeschlossen, dann per usbdeview usb eingabegeräte und usb mass storage.
Nach neustart geräte neu erkennen lassen.
Danach hier bitte berichten.

Hättest du den Sprachenpatch "german" mit geladen und im selben Verzeichnis entpackt wie dasa Tool - dann wären die Menüs des USB-Deview deutsch lesbar - du würdest womöglich begreifen was sich aktuell in der USB-Informationsdatenbank alles "tummelt".

Einträge mit "Angeschlossen" = "Nein" kannst du  alle  deinstallieren - dann kommt nach dem nächsten Systemneustart sicher wieder Ordnung in die USB-Registratur.
(Momentan ist das ein undurchdringlicher Haufen!)

Klicke in der Menüleiste auf den Menüpunkt "Angeschlossen" - dann sortiert sich die Aufstellung automatisch - du kannst dann zielsicherer deinstallieren.

Beispielbild - mit 40 Einträgen (ohne aktuelle Deinstallation - eswären trotzdem 27 Einträge zu deinstallieren):

(Klick in's Bild vergrößert die Ansicht)

Laut deinem Bild sind 200 Einträge in deiner USB-Registratur.

Alles was grau ist kann man ohne Bedenken deinstallieren?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sicher einfach testen.


« Wo muss man den Monitor anschließenWorkstation hat lange bis sie zu booten beginnt.. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!