Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Workstation hat lange bis sie zu booten beginnt..

Guten Tag

Meine Workstation HP Z400 hat eine eingenaute ssd und eine normale Festplatte. Bevor gebootet wird, braucht der PC sicherlich 30 Sekunden. Wie kann ich das verringern? Nachher ist Sie blitzschnell, aber bis auf die Festplatte zugegriffen wird?? Bootreihenfolge habich auch eingestellt....

Habe nochmals eine Z400, auch mit SSD, dort habe ich das Problem nicht, von den Einstellungen her scheint alles gleich zu sein.



Antworten zu Workstation hat lange bis sie zu booten beginnt..:

gleiche SSD auch in dem anderen verbaut,problem bekannt mit der erkennung einiger SSD beim Start oder evt anderes Laufwerk,könnte 30sek sein damit sie jedesmal beim start neu ins System gesetzt wird.

einfachste,mal abklemmen und von DVD/bootable USB starten obs wieder solange dauert,sonst wirds wohl an Boot Optionen liegen.

Workstations haben nunmal "fettere" Hardware, die Initialisierung bzw der POST dauert da länger. Beispielsweise haben mir bekannte HP-Workstations alle einen RAID-Controller und bis der die Platten erkannt hat dauert es einfach eine Weile.

Workstations sind auch nicht wirklich dafür da, mehrmals am Tag rauf und runterzufahren. Lass sie einfach an und fertig. Vllt am WE mal runterfahren.


« USB Gerät Problem/ USB Port ProblemMaus funktioniert bei Windows Vista nicht. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Workstation
Mit Workstation (zu deutsch: "Arbeitsstation") bezeichnet man einen leistungsfähigeren Computer, meist mit dem Betriebssystem Unix laufend. als reguläre Heim- o...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...