Grafikkarte geht bei jedem Neustart nicht mehr

Windows 10
Intel i3 2100 4x 3.1 gut
GeForce gtx 750 ti
580 Watt Netzteil von ATX
Intel h67 Mainboard
8 gb kingston ddr3

Hey also ich hab in meinem Hp p6723de die alte amd Graka gegen eine GeForce GTX 750 ti getauscht. Anfangs hat mein pc als ich ihn gestartet habe mehrmals gepiept und ging nicht weiter als das biod Bild. Als ich dann auf die Idee kam mit der Intel hd in Windows zu kommen und dann die Treiber für die Grafikkarte zu installieren funktioniert sie einwandfrei.  Nur habe ich das Problem, wenn ich den pc dann Neustarte habe ich über meine grafikarte ein schwarzes Bild aber der Rechner geht an das sehe ich wenn ich das Kabel vom Monitor und die Intel hd mache bin ich im Windows und dann wird mir im Geräte manager angezeigt das die GeForce mehr Resourcen benötigt was ich nicht verstehe da Sie eigentlich genug haben müsste.  Nach Neuinstallation der GeForce Treiber geht alles wieder bis zum Neustart.  Ich hoffe ihr könnt mir helfen bin echt am verzweifeln hab schon einiges ausprobiert.  


Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Es wäre denkbar, das diese karte nicht mit dem bios zurechtkommt. Mancher hersteller von fertigrechnern sperren erweiterungkarten im bios.
Eventuel Biosupdate machen und dann nochmals versuchen.
Wobei man auch mal das system neuinstalieren kann, um festzustellen, ob müll vom hersteller schuld ist.

hey System ist wiederhergestellt, bios geupdatet, bios version ist ami 7.15 r v a. Mit der alten amd geht alles aber die hatte auch kein 6 PIN Stecker.  Also wenn ich über Grafikkarte neu starte kommt nur dieses schwarze Bild wo normalerweise dieser "_ " und dann Windows startet aber der "_" bewegt sich nicht und es geht nichts weiter aber wenn ich das Kabel dann in den Slot von der Intel hd stecke kommt Bild.  Sieht aus als würde die grafikarte sich direkt nach dem Start aufhängen oder so oder blockieren .

Ist die HP-Modellbezeichnung korrekt? Rechner aus dieser Serie?
https://support.hp.com/de-de/product/hp-pavilion-p6700-desktop-pc-series/5035348/product-info

ja genau er ist aus der 6700er Serie um genau zu dein 6734de .

HP P6734de - das wäre dann diese Support-Seite:
https://support.hp.com/de-de/product/HP-Pavilion-p6700-Desktop-PC-series/5035348/model/5091472
War die anfangs veröffentlichte Modellbezeichnung mit bestimmter Absicht falsch angegeben?

hey,
danke für deine Antwort aber das Hp Support forum hilft mir nicht sehr weiter, war dort schon drauf.

Falls es hilft ich hab eben gesehen das ich im Bios ein weiteres untermenü habe, welches ich mit der Amd grafikkarte nicht habe. Kann ich dort was einstellen was hilft ?

ich hab eben als ich das DVI Kabel an der Grafikkarte hatte den pc gestartet und mehrmals f10 für bios gedrückt und kam tatsächlich mit der GeForce ins bios , ich denke es liegt nicht am bios sondern irgendwas mit Windows vlt habe ich nicht alle Treiber trotz Systemsteuerung von amd deinstalliert oder gibt es da irgendwas anderes was ich falsch haben könnte weiß einer was ?. Weil der pc fährt ja hoch nur scheinbar keine Lust darauf mit fer GeForce hochzufahren.  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Wie hast Du die treiber getauscht?
Wenn es mit der AMD geht, dann wäre diese einzubauen und dafür sorge zu tragen, das Reste von Nvidia und Amd verschwinden. Erst wenn sichergestelt ist, das nur der microsoft Standard treiber verwendet wird, würde ich die -nvidia karte einbauen.
Im bios die nvidia karte als primätes gerät einstellen.
Denkbar wäre auch, das die HP treiber mit der onbord karte verzahnt sind.
Würde man hier intel treiber und Nvidia treiber verwenden, kann es sein, das dies nicht einwandfrei geht.
Das netzteil war ursprünglich im rechner? wenn ja, könnte es auf einer stromschiene zu schwach sein. Teste mal ein anderes netzteil.

Hey danke für deine antwort hab alle treiber gelöscht aber immernoch selbes problem und das netzteil hat in einem anderen pc mit der grafikkarte einwandfrei funktioniert und da war der strombedarf höher durch stärkeren prozessor.

Ich weiß echt nicht mehr weiter..

Hat dir diese Antwort geholfen?

Dann könte es am bios liegen. Eventuel ist hier ein problem. Versuche mal. mit HP kontakt aufzunehmen, vieleicht kommt was dabei herum.

Hallo, meinst echt das es an bios liegt, weil komme ja mit der Karte ins bios rein und der Support von hp möchte 40 Euro für ein supporttelefonat das mit echt zu teuer..

Komisch das niemand das Problem ungefähr hatte.  

Du kannst doch erst mal das abarbeiten, was dir geraten wurde und doch nichts kostet.
Die BIOS (UEFI) sind beim Hersteller kostenfrei downloadbar.
In vielen Fällen geben die Hersteller auch bekannt welche Verbesserung eine aktuelle Firmware (UEFI) oder eine aktuelle BIOS-Version mitbringen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo,

resete mal dein BIOS mit der alten Graka.

MfG

Hallo, bios ist wie oben schon geschrieben geupdatet.  Meinst du amd wieder rein und in bios auf Standard Einstellungen oder wie ?

mfg


« Datensicherung mit Renkforce bei kaputter GrafikkarteStreifenbildschirm und PC Freeze »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!