Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: 1.tmp nach jedem Neustart

Hi Leutz da bin ich mal wieder ^^

Ich hab folgendes Problem:
Jedesmal wenn ich meinen Rechner neustarte, bekomme ich eine Fehlermeldung, dass folgende Datei nicht gefunden werden konnte:
--------------------------------------------
"C:\windows\system32\1.tmp"
--------------------------------------------
Wenn ich eine Datei mit diesem Namen, in diesem Verzeichnis erstelle, öffnet er diese mit einem "Texteditor".
Ich hab schon sämtliche Dienste und Autostartprogramme per "msconfig" ausgeschaltet. Gegoogled hab ich auch schon.

Was kann das sein ? Hab eine aktuelle Kaspersky Internet Security 6.0 Notfall-CD durchlaufen lassen. Hat auch nichts gefunden.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe



Antworten zu Win XP: 1.tmp nach jedem Neustart:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

                            Meine Empfehlung (Freeware):
1. Antivir PE
http://www.free-av.de/  Avira AntiVir PersonalEdition Classic
oder: AVG Anti-Virus Free Edition
http://www.grisoft.de/doc/products-avg-anti-virus-free-edition/lng/de/tpl/tpl01

                 Wenn kein Router mit HW-Firewall vorhanden ist:
2. ZoneAlarm PE = free / NICHT Pro kaufen !!!
http://www.zonelabs.com/store/content/company/products/trial_zaFamily/trial_zaFamily.jsp?dc=34std&ctry=DE&lang=de
Bei Router FW reicht WIN-FW !!

3. Spybot S&D  mit TeaTimer gegen unerlaubte Registry-Änderungen
http://www.spybot.info/de/mirrors/index.html
oder Adware SE
http://www.filepilot.de/filepilot2003/archiv_l/lavasoft_ad-aware_3116.html

---------------------------------------------------

Hijackthis durchführen und ggf HIER posten !

HijackThis incl Auswertung mit Bildern :
http://www.computerhilfen.de/hilfen-17-235710-0.html

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Danach:
Im abgesicherten Modus !
unter SYSTEM die Systemwiederherstellumg AUS ,
Virenscan machen
& ggf Adwarscan mit Spybot S&D oder Adware-SE
Systemwiederherst. wenn OK = wieder AN
Normalstart

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abgesicherter Modus:
Beim Start des PC  mehrfach die F8 drücken , spätestens beim  PIEP
des schwarzen Schirms mit dem Blinkstrich ....

Alternativ :
msconfig  <<< ausführen , dann Diagnosestart wählen .
Später wieder auf "normalen Systemstart" umstellen !!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Systemwiederherstellung AUS / AN
Rechtsklick auf Arbeitsplatz
Eigenschaften
Systemwiederherstellung
Deaktivieren anhaken
Fertig :
Haken wieder RAUS !!

Schau mal hier:

http://www.wer-weiss-was.de/theme211/article2663169.html

Es ist kein Trojaner !
Ich habe einen (meiner Meinung nach) seeehr guten Virenscanner unuabhängig vom System laufen lassen.

Liebe(r) ich123,

dies IST der Rest eines Trojanerangriffes!!!
Die Datei selbst ist nicht der Trojaner, aber die Verweise darauf stammen von einem Trojanerangriff.
Bei mir war es AdWare.Win32.Virtumonde.by, alias ADSPY/Virtumonde.B, alias Trojan.Virtumond.T welcher mir seit Nikolaus, Di., 06.12. das Leben schwer gemacht hat. Den Trojaner zu killen war nach den Informationen von Kaspersky Lab kein Problem mehr, aber diese letzten Überbleibsel seiner all zu langen Anwesenheit auf meinem Rechner ...
Schau doch mit regedit beispielsweise unter
HKLM\software\Microsoft\WindowsNT\CurrentVersion\Winlogon Schlüssel Shell und Userinit,
sowie in
HKLM\System\ControlSet00x\Services\nlc Schlüssel ImagePath
nach.
Lösche diese Werte   und   geniesse   die   Ruhe ...

Liebe Grüsse

Ich habe seit drei Tagen diese 1.tmp im Temp Verzeichnis. Habe im Safemode alles durchlaufen lassen was geht (AV, prevx, Outpost), System restore war aus. Immer noch, dreh langsam durch. Dann hatte ich plötzlich zwei Icons für Netzwerkverbindungen, eine davon sagte "verbunden mit 10,0 bps!?! Wenn ich diese disabled habe ist auch die normale Verbindung weggegangen... Alle meine Programme sind upgedatet, ich komm nicht mehr weiter und kann auch im netz nichts finden...

monika1957 was du da in den beitrag gestellt hasd is' die größte frechheit die ich jemals erlbt habe...
ich dachte dass durch deine angeführte hilfe die fehlermeldung erlischt....doch im gegensatz:
wenn ich meinen benutzer jetzt anmelden möchte haut er mich sofort wieder raus!!! ???
mein computer ist jetzt nicht mal mhr fähig das betriebssystem zu starten!!! >:(>:(
vl. kann mir wer helfen das es wieder funktioniert!?
marko


« Windows XP: Wie kann ich ein Passwortgeschütztes Laptop funktionst. machenWin XP: laufwerktreiber fehlt!? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...