Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Monitor bekommt nach kurzer Zeit kein Signal mehr von Mainboard/Onboard Grafikkarte

Hallo Zusammen,

folgendes Problem. Seit einiger Zeit bekommt mein Monitor immer wieder mal kein Signal mehr vom PC. Mal läuft er 5-10 Minuten und dann wird der Bildschirm schwarz. Und das auch nach 10 mal Neustarten. Egal ob im abgesicherten Modus oder nicht. Es gibt aber auch Zeiten in denen er 5-6 Stunden läuft während Anno 1404 auf max. Grafikeinstellungen gespielt wird, dann aber wieder kein Signal.

Ich vermutete lange das es an der Grafikkarte liegt. Doch heute habe ich sie über den Gerätemanager deinstalliert/deaktiviert und den PC gestartet. Egal ob abgesicherter Modus oder nicht, nach kurzer Zeit wird der Monitor schwarz und bekommt kein Signal mehr. Doch der Rechner scheint regulär weiter zu laufen, nur kein Bild.

Kann mir jemand sagen wo dass Problem liegt bzw. liegen könnte? Ob es ein Software oder Hardwareproblem ist? Was ich machen kann um den Fehler zu isolieren und zu beheben? Ich bin für Hilfe sehr dankbar!

Betriebssystem: Windows 7 Home Premium  64-bit Service Pack 1
Mainboard: Gigabyte GA-H67MA-USB3-B3
Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 570
CPU: Intel Core i5-2500 CPU @ 3.30GHz
Arbeitsspeicher: DDR3 Dual 2 x 4 GB



Antworten zu Monitor bekommt nach kurzer Zeit kein Signal mehr von Mainboard/Onboard Grafikkarte:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo tsi04!
Wenn ich dies nun richtig verstehe, hast du eine integrierte Grafik und eine externe Nvidia Grafik. Und egal welche nun benutzt wird, ist das Problem vorhanden.
Da würde ich auf eine fehlerhafte Kabelverbindung tippen. Kabel tauschen.
 Wie ist der Monitor mit dem PC verbunden? VGA, HDMI oder DVI- ? Wie ist die Einstellung im Bios? Ev den Modus für die Arbeit mit beiden Karten abschalten und nur die NVIDIA benutzen. Oder die Nvidia entfernen und nur die on Board versuchen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Hannibal624,

vielen Dank für deine Antwort. Nachdem ich den PC gereinigt habe, habe ich festgestellt dass sich die Grafikkarten-Lüfter sich nicht drehen. CPU-Z hat festgestellt dass die GPU nach kürzester Zeit knapp 100°C anzeigt. Schlussendlich lag es daran, dass bei der Grafikkarte ein kleines Kabel vom Lüftergehäuse zur Graka-Platine führt, und dieses Kabel steckte nicht drin.

Problem gelöst, doch nochmals vielen Dank.


« Lautsprecher funktionieren nichtLaptoptastatur gehen bestimmte Tasten nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!