Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Pc stürtzt ab, komplett aus , und bootet danach direkt erneut

Hallo,
 vorweg - ich bin mir nicht sicher ob es ein hardware oder softwareproblem ist, ich gehe erstmal vom schlimmeren fall aus.
ich habe folgendes problem - mein pc geht manchmal einfach aus, also als hätte man den stecker gezogen (auch mit dem typischen gereusch wenn die lüfter starten)- alles schwarz und bootet dann automatisch wieder. das tritt so ab und an auf, besonders heufig aber beim spielen. die spiele sollten von der leistung her eigentlich locker laufen (z.b GW2), what remains of Edith Finch(auch abgebrochen weil quasi unspielbar deswegen), aktuell Vampyr (auf minimaleinstellungen) - letzteres stürtzt fast immer sofort ab deshalb nicht spielbar , die temperaturen klettern allerhöchstens auf 58/61°C Gpu und der Cpu ist eigentlich immer unter 50°C (Nvidia GtX 980, Intel I75820K - 3,3GHz Standard). 600W netzteil (coolmaster -RS-600-ACAB-B1) wie erwähnt tritt der fehler aber auch manchmal (selten) einfach so auf, wenn z.b außer word nichts offen ist - wo könnte der fehler liegen? - Win 10,
darauf habe ich "Sauberer Neustart" Feature den pc..... "gereinigt" habe bzw windows alle drittanbieter software habe löschen lassen.und habe ich den Tag mal mit etlchen tests Verbracht, und die einzigen male, die der pc das berschierbene verhalten gezeigt hat,waren wenn eins der spiele lief. heute mittag lief Mirrors Edge Catalyst c.a 1 stunde fehler frei, Dragon Age inquisiton lief heute mittag auch c.a ne halbe stunde ohne problem, dann hat es wieder angefangen mit dem komplett ausgehen und wieder starten , darauf hin habe ich tests mit Furmark und prime95 gemacht (auch wenn ich nichts übertaktet habe) und beides mehrfach c.a eine halbe stunde laufen lassen, mal zusammen, mal getrennt, keinerlei probleme, (ich habe sogar auf anraten eines freundes am pc und am netzteil gerochen- hat nichts außergewöhnlich gerochen....) dann habe ich mit memtest noch mindestens eine stunde getestet, keine fehler, keine abstürtze, als ich jetzt nocheinmal dragon age starten wollte um auf dem 2ten monitor zu überwachen was passiert ist der rechner 3 von 3 versuchen ausgegangen und neugebootet - ncoh bevor es überhaupt ins menu des spieles gegangen ist, andere spiele zeigen ähnliches verhalten-, Wenn es ein problem mit dem strom wäre, hatte das problem nicht wenigstens einmal bei den ettlichen stresstests heute auftauchen müssen ? PS ich habe nicht das hintergrundbild entfernt, das war scheinbar ein grafikbug das erst hinter den verknüpfungen alles schwarz war und dann das gesammte wallpaper
.... ich werde echt nicht schlau aus den tests....

-> bildlink da ich mit aktueller computer situation keinen screenshot unter 100kb kriegen kann https://www.pcmasters.de/forum/threads/pc-st%C3%BCrtzt-ab-komplett-aus-und-bootet-erneut.146448/#lg=post-1215774&slide=0



Antworten zu Pc stürtzt ab, komplett aus , und bootet danach direkt erneut:

Was du hier erwartest, ist - daß sich ein User die Mühe macht und auf dein "Crossposting" einsteigt. - Solche Reaktion mußt du vergessen.

Da dein Rechgner noch bootet...
Eestelle dir einen bootfähigen Installationsstick mit der Systemsoftware, die auf deinem Rechner berewits installiert ist.

Download bei Microsoft:
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Führe in dem gestarteten Windows-10 ein Inplace-Upgrade durch.
https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Inplace_Upgrade_Windows_10_schnell_reparieren

Mit höher Wahrscheinlichkeit sind systembedingte Fehler danach nicht mehr festzustellen.

Die Rätselei zwischen deiner Anfrage hier bei CH und dem nicht weiter verfolgten Thread bei PC-Masters ist irritierend!


« computermausWlan Steckdose, automatisch über Ntwerk verbundung schalten. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!