Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Neuer PC, VGA Led leuchtet, kein Bild

Guten Morgen,

Ich habe gestern einen neuen PC zusammen gebaut und nach dem Start leuchtet erst die rote QLed für CPU kurz auf, dann die gelbe DRAM auch nur kurz und dann die weiße VGA. Die bleibt durchgehend an und nach ca 10 Sekunden leuchtet auch die grüne boot led.
Ich bin mir sicher, dass alles richtig verkabelt ist da das Netzteil überall beschriftet ist und die Stecker ja auch eigentlich nur an vorgesehenen Plätzen passen.
Auch habe ich schon versucht abwechselnd einen der beiden RAM zu benutzen und ohne Grafikkarte oder Festplatten zu starten. Immer das selbe Ergebnis.
Der CPU sieht ok aus. Ich habe sehr genau darauf geachtet, dass die kleine Ecke auch in die richtige Richtung schaut und die beiden Einbuchtungen waren auch richtig.
Ich hoffe immer noch, dass ich irgendetwas falsch angeschlossen habe oder etwas übersehe. Vielleicht hat jemand einen Tip, was das sein könnte. Sonst bleibt mir nur noch zu einem IT Fachmann zu gehen, in meiner Nähe gibt es aber leider keinen.

Mein System:
i7 9700k
Asus z390-f Rog Strix
Asus Rtx 2070 OC
G.Skil Ripjaw V 3200mhz
be quiet Straight Power 11 550W 80+ Gold

Falls nötig kann ich auch Bilder machen, meine Handy Kamera ist nur nicht die beste.



Antworten zu Neuer PC, VGA Led leuchtet, kein Bild:

Die bei ASUS downloadbare Dokumentation hast du (weitgehend) durchgearbeitet und mit deinen Handlungen verglichen?
Niemand sieht deine Hardware und kann beurteilen was du u.U. während der Montage der Komponenten falsch gemacht hast.
Bilder nützen hier wohl gar nichts.
Du mußt vor Ort testen und den Vorgang "Zusammenbau" nochmals nachvollziehen.
Ansonsten ... den am besten bekannten IT-Freak in deinem Umfeld um Unterstützung bitten.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Entschuldigung, dass ich mich erst so spät melde. Ich hatte wegen der Arbeit viel Stress am Wochenende. Bin Freitag Nachmittag zum IT Fachmann gegangen und der hat mich gerade eben zurück gerufen.

Er hat ein Biosupdate gemacht und momentan läuft alles. Er meinte, dass er mit einer Kamera nochmal alle Stecker durch geschaut hat und der CPU und Motherboard Anschluss ein paar Millimeter heraus geragt haben. Ich habe zwar gecheckt ob der kleine Bügel von den Steckern auch einrastet, da alles aber recht eng war konnte ich da auch nicht so genau nach schauen... Ich wollte auch nicht das Motherboard zerbrechen, vielleicht war ich zu zaghaft. Der PC bleibt so wie ich das verstanden habe noch bis morgen an um sicher zu stellen, dass er auch wirklich läuft und dann kann ich ihn morgen abholen.


« Orbsmart Soundopad 500SSD und Favouriten? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!