Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neuer pc aber kein Bild

Ich habe mir einen neuen PC zusammen gestellt und wenn ich ihn anschalte habe ich kein Bild.
Mein System:
Asrock Z68 Extreme3 Gen3
Intel Core i5-3450
Sapphire HD 7770 OC
430 watt netzteil
8gb ddr3 1333-240pin

Kann mir jemand helfen?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa wenige Tage alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: Andere Hardware



Antworten zu Neuer pc aber kein Bild:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du alles eingesteckt was benötigt wird?

Evt. ist das Netzteil zu schwach.

Welches Modell hast du?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich hab es 2 mal überprüft es ist alles drin.
netzteil 420W PSU big fan von Trust 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ram riegel schon einzeln probiert?

Das Trust 420W hat geschätzt 16 Ampere bei 12 Volt, probier mal andere Netzteil aus falls du die möglichkeit hast.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ist nur ein ram riegel.
Als anderes Netzteil hab ich nur ein 300w.
Kann es sein das es an der Festplatte liegt?
Die war vorher schon mal in einem PC drin.
Oder muss ich irgendwas beachten wenn ich den PC zum ersten mal anschalte?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok.

Ja, aber der bringt dich auch nicht weiter. Sollte schon ein gutes Netzteil sein. Unter Volllast braucht die Graka 230W. Laut AMD sollte man min. 450W Netzteil haben. Das Netzteil die du hast ist 400W + nur 16A bei 12Volt.

Mal ne blöde frage? Die 8pin stecker für CPU ist auch angeschlossen? Oder die vom Graka?

Die Festplatte sollte eig. in Ordnung sein. Trotzdem würde ich die HDD neu formatieren und danach weiter verwenden.  Hast ja schliesslich ein neues Mainboard.  

« Letzte Änderung: 07.06.12, 00:30:45 von semih™ »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Alles angeschloßen. Es laufen alle Lüfter, Laufwerk, beim mainbord auch was. Nur am Bildschirm steht kein Signal. Egal ob ich über hdmi oder dvi anschließe. wie formatiere ich ohne PC?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja, ich tippe auf das Netzteil.  Onboard Grafikkarte hast du auch probiert?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hab beides probiert

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kennst du jemanden der dir ein Netzteil leihen kann?

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich tausch das Netzteil am Freitag um hol mir eins mit mind. 500W

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gut.

Aber achte darauf, dass es ein Marken Netzteil ist. Wie: Cougar, Corsair, Enermax oder Bequiet. Das alleine reicht auch nicht.. Ampere auf 12V Schiene spielt dabei ne grosse Rolle. Das Netzteil sollte min. 80+ Silver oder Gold Zertifiziert sein.

Viel Glück :D  

« Letzte Änderung: 07.06.12, 01:13:03 von semih™ »

Warum sollte es überhaupt am Netzteil liegen?
Sehr viel wahrscheinlicher ist doch, dass der Ram inkompatibel ist oder das Bios den Prozessor nicht erkennt!
Ram wurde aus dieser Liste ausgewählt oder ganz einfach nur "frei Schnauze"?
http://www.asrock.com/mb/memory.asp?Model=Z68%20Extreme3%20Gen3

Bios ist Version 2.1 oder 1.3?
http://www.asrock.com/mb/download.asp?Model=Z68%20Extreme3%20Gen3&o=BIOS

Nebenbei gefragt, Dein Betriebssystem ist welches doch gleich?
Und wie kommst Du auf das schmale Brett, Deinen Rechner OHNE jede Aufsicht oder Anleitung selbst zusammen zu bauen? Das komplette Handbuch (available only in English ;D) hast Du gelesen und auch verstanden? ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Warum sollte es überhaupt am Netzteil liegen?


Da steht es doch geschrieben..

Das Netzteil hat nur 16 Ampere bei 12V Schiene, soweit ist klar oder? Laut AMD braucht man aber min. 450W Netzteil mit 20A.

Trust ist ein Low-Budget Netzteil. Es kann sein, dass es zu wenig Strom liefert.

Das 420 Watt Trust wird kaum 350 Watt auf der 12 Volt Leitung haben.


 
« Letzte Änderung: 07.06.12, 20:45:04 von semih™ »

Wundert mich, dass es noch keine Anleitung für ein solches Problem gibt, da es wirklich oft bei Usern vorkommt.

In dem Fall könnte so gut wie alles der Fehler sein....
ram, cpu, netzteil, mainboard, (user selbst^. zusammenbau...)

grafikkarte konnte schon ausgeschlossen werden


mann, findet jemand infos über das netzteil?
ich nicht^^. Dass das Netzteil zu großer Wahrscheinlichkeit Schrott ist braucht man wohl nicht zu sagen.

Bin aber schon gespannt, was schuld ist. (Leider weiß ich nicht, was geschieht, wenn man ein Mainboard benutzt, welches erst mit einem "Bios"-update neuere cpus unterstützt.... bootet das System dann überhaupt oder gibt es eine fehlermeldung?)

naja, mit einem speaker am mainboard könnte man wenist den ram ausschließen....

hoffentlich gibt der threadersteller seine erfahrungen in dem fall preis....

« Windows 7: Externe USB-Platte extrem langsamAntec EA-380 Green 80+ gut oder schlecht? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...