Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC 100% Auslastung, langsam, Spielen kaum noch möglich

Hallo :),

bevor ich mein Problem schildere hier erstmal meine Infos zur Hardware:

Mainboard: Gigabyte Z87x-D3H
GraKa: MSI GTX 960
CPU: i5 4670K (nicht übertaktet)
RAM: 8GB G-Skill
HDD: Seagate Barracuda 2TB
Windows 10 Pro

Des weiteren hier ein Link zum Bild was ich gleich erläutern werde(Auslastung, GPU-Z, CoreTemp):
https://www.directupload.net/file/d/5699/hzxw97tu_png.htm

So nun zu meinem Problem,

Ich hatte bisher über Jahre hinweg keinerlei Probleme mit dem PC, allerdings seit einigen Wochen gibt es nur noch Probleme. Mein Hauptproblem ist, dass er wie auf den Bildern zu sehen ist, bei Spielen wie zum Beispiel GTA5 komplett dicht macht und das Spielen unmöglich wird. Es läuft zu Anfang normal mit unregelmäßigen Frame Drops, aber nach einer Spielzeit von ca. 30-60 Minuten wird es fast unspielbar und die FrameDrops kommen sekündlich. Früher lief das Spiel ohne Probleme auf höchsten Einstellungen ohne auch nur einen Ruckler.

Als zweites Beispiel nehme ich das Spiel Fornite. Auch das konnte ich "früher" ohne Ruckler oder sonstiges auf hohen Einstellungen spielen. Jetzt allerdings lässt es sich oft garnicht erst starten und führt sofort zu Abstürzen des Computers, und wenn es läuft dann mit maximal 10-20 fps auf niedrigsten Einstellungen und ebenfalls dauerhaften Frame Drops bzw Standbildern.

Windows 10 wurde bereits neu aufgsetzt - keine Veränderung.
RAM Test mit MemTest 3Stunden überprüft - keine Errors.
Festplatte mit CrystalDiskInfo abgecheckt.
CPU und GPU Temperaturen regelmäßig gecheckt - liegen im Rahmen.
Alle Treiber der Hardware sind Up2Date und neueste Windows Version auch.

Ich bin wirklich ratlos  :'(

Hoffe mir kann jemand helfen
Falls weitere Infos benötigt werden einfach Bescheid geben.

Lg Nils



Antworten zu PC 100% Auslastung, langsam, Spielen kaum noch möglich:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 [???][???][???]

Schon mal unter "Zuverlässigkeit" nach Fehlern gesucht ?

T-A

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau mal hier und prüfe:

https://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/windows-10-datentraeger-auslastung-bei-100-prozent-was-tun/

Hier auch mal einen Scan durchführen:

https://de.malwarebytes.com/mwb-download/

zusätzlich kannst Du Deine HDD auf Fehler überprüfen:

https://www.redirect301.de/chkdsk/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Luftwege mal gereinigt und wärmeleitpaste erneuert?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Luftwege mal gereinigt und wärmeleitpaste erneuert?

hello

ja luftwege reinigen und staub entfernen ist sinnvoll aber was soll das mit der leitpaste?? der to sagtre doch die temps seiten alle ok  ::)
dann besser mal testweise nen anderen graphics adapter einbauen oder zumindest staub entfernen


greetings
john

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der Fragestelle wünscht anregungen, diese soll er haben. Welchen hinweisen er dann tatsächlich nachgehen wird, wird er dann kundtun. Bisdahin wären Spekulationen nicht tunlich.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hey

ja anregungen sind ja auch okay aber man muss ja nicht gleich mit dem schwierigsten und unwahrscheinlichsten anfangen

gut das erste haette ich wohl auch so gemacht also als erstes komplett den dust entfernen von allen fans auch vom graphics adapter

aber dann als naechstes haette ich graphics adapter und powersupply getauscht zumindest temporary also zum testen


greetings
john

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Demnach ist der korrekte tausch einer grafikkarte einfach, ebenso eines netzteils?
Wachsen solche bauteile auf bäumen? Das fehlerbild könnte auch auf wärme schließen lassen. Eventuel wäre in der ereignisanzeige ein hinweis zum fraglichen zeitpunkt enthalten.
Aber man sollte mal abwarten, bis der TO sich zurückmeldet. Alles andere dürfte momentan nicht zielführend sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
auch wenn das Thema selber ja scheinbar dank unseres neuen Mitgliedes nicht mehr im Vordergrund steht, könnte man ja auch mal in Betracht ziehen, das eine Datenträgerauslastung von 100% Kombination mit Arbeitspeicherauslastung von 90% nicht gerade einen Geschwindigkeitsschub bringt.
Unnötige Autostartprogramme, schlecht konfigurierter Defender, oder wohlmöglich noch ein Antivirus-Programm parallel (Habe da gerade was von Avira "System Speedup" gesehen) , eine laufende Indizierung, eine volle Festplatte und was weiß ich noch alles. Treiberprobleme jeder Art, unnötige Dienste im Hintergrund kommen ebenfalls in Frage. Und ein neu aufgesetztes Windows ist auch kein Allerheilmittel.
Wenn es durch Updates Probleme gab, sind die gleichen Bremsen bei einer Neuinstallation wieder da. Besser wäre in einem solchen Fall einen alten Wiederherstellungspunkt zu nehmen, sofern vorhanden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

erstmal danke für die ganzen Vorschläge.

Die Datenträgerauslastung liegt nicht dauerhaft bei 100%. Sondern in unregelmäßigen Abständen (auch wenn kein Spiel o.ä läuft.)

CPU Auslastung ist zu jetztigem Zeitpunkt (wo ich das hier schreibe) zwischen 40-60%, manchmal mehr manchmal weniger. Und es läuft nur der Browser mit wenigen Tabs.
RAM Auslastung 65%, wo allerdings nur 1GB für Chrome draufgeht. Verstehe nicht wie dann 65% von 8GB belegt seien sollen.

Luftwege wurden regelmäßig gereinigt und Wärmeleitpaste ist auch in Ordnung.

(Netzteil ist übrigens das Thermaltake Berlin 630 Watt, hatte ich oben vergessen zu erwähnen).

Autostart Programme habe ich ebenfalls gecheckt und alles unnötige deaktiviert, es waren aber auch nur sehr wenige. Auch das "Avira System Speedup" ist deaktiviert.
Die Festplatte ist alles andere als voll. (270GB von 2TB)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Teste mal folgendes:

Zu viele gestartete Dienste sorgen auch für die hohe Auslastung.
Gib mal "msconfig" in die Suchleiste ein und bestätige mit [Enter].
Im Tab "Dienste" setzt Du zunächst den Haken bei "Alle Microsoft-Dienste ausblenden" und durchsuchst dann die Liste nach Diensten, die Du nicht z.Zt. brauchst.
Die Dienste deaktivieren, indem Du den Haken entfernst und mit "OK" die Änderungen speichern.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe ich grade gemacht,

sind nur sehr wenige, unter anderem von 1-2 von Avira und auch welche von Nvidia und Intel aber das wars auch schon.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast Du den Windows Defender aktiviert ?
Spielst Du nur online ? Wenn nicht daektiviere ihn mal während eines Spiels und teste.
Eventl. hat die HDD auch einen Defekt.
Hiermit mal testen:

https://www.wintotal.de/tipp/chkdsk-windows-10/

Eventl. sind hier noch weitere Lösungen außer denen, die Du schon durchgeführt hast:

https://www.wintotal.de/tipp/datentraegerauslastung-100/

« Letzte Änderung: 20.01.20, 16:11:39 von A K »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mir fällt da eigentlich auch nur noch die Indizierung und eine abgeschaltete Auslagerungsdatei ein. Mit der Indizierung hatte ich auch mal ein Problem. Die wurde nie fertig. Das war eine tolle Bremse. Da waren bestimmte Ordner oder Dateitypen nicht ausgespart.
Habe eben mal ein kleinen Benchmark laufen lassen. Beim Grafikteil ging Datenträgerauslastung mal auf 95% und GPU-Auslastung auf 99%. Ist normal.
CPU war dabei auch noch bei max. 35%. Datenträgerauslastung ist sonst max. bei ein paar %. Speicherauslastung ist bei mir im Ruhezustand (2 Browser, sonst nichts auffälliges) auch bei 78%, was aber nicht stört.

HastDu mal im Taskmanager auf die jeweiligen Überschriften geklickt und die Spalte Datenträgerauslastung nach Größe sortiert? Da siehst Du dann eigentlich wer die größte Datenträger-Auslastung verursacht.


« Bildschirm schwarz, kein Pieps vom BIOSSenkrechter Streifen im Bildschirm. Ursache? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...

Hardware
Der Begriff Hardware (zu Deutsch: harte Ware) ist ein Sammelbegriff  für mechanische und elektronische Ausrüstung eines Systems. Bei einem Computer bezeich...

Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...