Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bildschirm schwarz, kein Pieps vom BIOS

Ich komme heute nach 10 Tagen Urlaub wieder nach Hause und der Bildschirm meines PCs bleibt schwarz. Meldung: Kein Video-Signal, das BIOS meldet sich nicht. Vorher gabs keine Probleme.
Ein zweiter funktionierender Bildschirm - von einem anderen Rechner - blieb ebenfalls schwarz, dieselbe Meldung: kein Video-Signal.
Wenn man den PC an der Frontseite durch langes Drücken des AN-Knopfes ausschaltet, kann man ihn so nicht wieder anschalten - was normalerweise funktioniert. Man muss die 230V ganz wegschalten und dann wieder zuschalten. Wenn man dann den AN-Knopf wieder drückt, gehen die Lüfter an, auf der Grafikkarte leuchten ein paar Lichter, das DVD-Laufwerk meldet sich kurz, aber der Bildschirm bleibt schwarz.
Alle Treiber wurden vor 3 Wochen überprüft und waren dann OK. Vor etwa 12 Tagen wurde alles mit MALWAREBYTES überprüft. Anti-Viren etc Schutz durch SOPHOS.

Kann ich noch etwas testen, oder brauche ich eine neue Grafikkarte?

Fragt Aage

W10 64 PR0
AMD Phenom(TM) X6 1100T Prozessor, 3,31 GHz
AMD Radeon Grafikkarte HD 6800 Series



Antworten zu Bildschirm schwarz, kein Pieps vom BIOS:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schalte den Rechner mal ein mit öfters gedrückter Taste F8, um in den abgesicherten Modus zu gelangen. Hast Du jetzt ein Bild ?

Wenn ja, kannst Du davon ausgehen, daß die Graka defekt ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich glaube nicht, das der eine Onboard-Grafik hat. Woher dann das Bild mit kaputter Grafikkarte.
Frage: Gab es früher BIOS-Töne?
Dann sollte bei defekter Grafik auch was zu hören sein.
Wenn die Powertaste nicht mal funktioniert, spricht das eher für einen Schaden am Board oder auch Netzteil. 12V scheinen noch da zu sein (Lüfter laufen an, DVD läuft an. Wie sieht es mit 5V aus? Irgendwelche Lebenszeichen an USB-Geräten?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe heute morgen das Kabel zum Bildschirm auf beiden Seite ganz ab- und dann wieder angeschraubt. Dann gings wieder ohne Probleme! Ist das plausibel, dass in einer trockenen Umgebung Kontakte so schnell schlecht werden, die vorher viele Jahre ohne Probleme getan haben?

Danke für Eure Hilfe! Ich hab daraus was gelernt!
Aage

PS: Das BIOS macht beim normalen Start keinen Pieps. Das sollte es doch aber, wenn die Grafikkarte defekt ist, oder ein anderer gravierender Fehler vorleigt. Oder?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das BIOS macht beim normalen Start keinen Pieps. Das sollte es doch aber, wenn die Grafikkarte defekt ist, oder ein anderer gravierender Fehler vorleigt. Oder?
Wenn alles i.o. ist, dann gibt es beim Start einen kurzen Piepton.
Da der Grafikkartenanschluß wohl keinen richtigen Kontakt hatte, gab es auch keinen Fehlerton vom Bios. Ich vermute aber,  wie auch Gast64, das da eventl. ein Fehler im Netzteil vorliegt. Falls der Fehler wieder auftritt, leih Dir doch malo ein Netzteil vom Kumpel und teste das. Kostet nerst mal Nichts.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@aage,
das die Kontakte direkt oxydiert sind, glaube ich nicht. Sind meist alle vergoldet. Aber wenn so ein Stecker über Jahre nicht bewegt wird, kann doch schon mal vorkommen, das es einen Aussetzer gibt. Oder auch eine gebrochene Ader. Bisschen gewackelt und schon scheint wieder alles gut. Also freu Dich, und hoffe, daß es das war. Stecker und Buchsen leben auch von der Bewegung und sind selbstreinigend durch gelegentliches Rein und Raus (Auch wenn es albern klingt).
Und @A.K.,
Dem PC ist es egal, ob da ein Monitor dran hängt oder nicht, glaube ich. Wenn der Monitor aus ist, macht meiner auch kein Gepiepse.
Aber mit dem Netzteil, da sind wir ja einer Meinung. (Einschalten nur mit Stecker ziehen). Ich staune bloß immer wieder, was Du für Kumpels hast, die mal schnell Grafikkarte oder Netzteil für Testzwecke in einem vermeintlich kaputten PC ausbauen und zur Verfügung stellen. Das sind wahre Freunde. ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Aber mit dem Netzteil, da sind wir ja einer Meinung. (Einschalten nur mit Stecker ziehen). Ich staune bloß immer wieder, was Du für Kumpels hast, die mal schnell Grafikkarte oder Netzteil für Testzwecke in einem vermeintlich kaputten PC ausbauen und zur Verfügung stellen. Das sind wahre Freunde. ;D
Ich meine auch nur damit, manchmal haben Kumpels auch so etwas als Ersatz rumliegen und leihen das für Testzwecke auch dann aus, nur nicht aus dem selbst verwendeten Rechner....

« Merkwürdiges Netzwerk- und DruckerproblemPC 100% Auslastung, langsam, Spielen kaum noch möglich »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...