Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 10 auf altes Labtop.

Hallo. Ich habe ein altes Labtop, Acer Aspire 5730Z, Dual Pentium T3200 2GHz, 3GB Arbeitsspeicher, Phönix Bios v1.07,  und möchte gerne eine SSD einbauen und anschliessend Win 10 installieren. Jetzt ist Win Vista Home Premium 32bit installiert. Leider erkennt das Notebook die SSD (crucial BX200, 240GB) nicht. Ich habe im Bios auf AHCI-Modus gestellt. Keine Erkennung. Ein Bios-Update ist nicht möglich da ich auf der Acer HP nur die Bios-Version v1.05 finde. Was kann man da noch machen damit die SSD erkannt wird. Danke für eure Tips. Frank



Antworten zu Windows 10 auf altes Labtop.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Frank

das solltest du besser sein lassen. Die CPU ist viel zu alt und schwach, Windows 10 wird da vielleicht drauf laufen aber vernünftig arbeiten kannst du damit bestimmt nicht.

Wenn überhaupt solltest du dieses alte Notebook mit einem Linux weiterverwenden oder eben ins Recycling geben. Wenn du das unbedingt weiternutzen willst, kann man sich um die SSD kümmern.

--
Olli

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Lösung.
Ohne Quatsch. Das wird nichts. Da nutzt auch eine SSD nichts. Der ACER ist alt, hat seine Arbeit getan.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für deine Antwort. Wäre trotzdem super wenn das Teil laufen würde...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wäre trotzdem super wenn das Teil laufen würde...

Warum muss das auf Biegen und Brechen laufen? Das ist absolut überholte Technik. Selbst mit einem Linux ist das Teil nur sehr eingeschränkt nutzbar, weil aktuelle Browser auch moderne Hardware voraussetzen.

Für was willst du dieses Altgerät eigentlich überhaupt noch nutzen?

--
Olli

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Man kann sowas auch als Sicherungs-Medium nutzen.

Ich nutze dazu einen E1210 mit XP.
Man muss sich nicht mal darauf anmelden, sofern der selbe User auf den Rechnern existiert.
Hat den Vorteil, dass man sich bei Ausfall des Originals dann am Sicherungssystem anmelden kann um eine gesicherte Datei zu öffnen.

Eine externe Platten nutze ich nur für Images.

T-A

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Man kann sowas auch als Sicherungs-Medium nutzen.
Eine externe Platten nutze ich nur für Images.


Sehr guter Vorschlag,genauso mache ich es auch.
Mein acer ist auch ca. 8 Jahre alt und mit einer SSD bestückt sowie mit der neusten Win 10 Ausgabe.Der rennt immer noch und das beste ist,er hat ein kpl. Abbild meine Desktop PC.
Hat den Vorteil das man mal sich über das Verhalten einzelner Programme im Fehlerfall informieren kann.
Naja und Images speichere ich auch auf Extern.

Mehudine

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich glaube, hier wird von 3 verschiedenen Dingen geredet.
Der TO möchte sein alten Laptop nutzen mit einem frischen Win10. Meinunge dazu gab es ja. @Tar-Ava nutzt einen alten XP-Laptop, um darauf Sicherungsdateien, für welchen Rechner auch immer, unterzubringen. Wie sieht es mit dem Zugriff bei einem Ausfall des "guten alten" XP aus?
@Mehudine, Du hast ja offensichtlich eine lauffähige Kopie Deines Win10-Systems auf dem alten Laptop zu laufen.
Das sind ja wohl recht unterschiedliche Dinge.
@pesa,

Zitat
Danke für deine Antwort. Wäre trotzdem super wenn das Teil laufen würde...
Wird die SSD nur unter Vista nicht erkannt, oder bereits im Bios nicht?Wenn im Bios erkannt, dann erstelle ein Installationsmedium für Win10 und installiere Win10. Dann überzeuge Dich selbst von der "Leistungsfähigkeit" des Win10-Systemes, wenn es dann läuft. Wenn es schon im Bios Probleme gibt, dann gelten wieder die schon gegebenen Antworten zu Deinem Problem.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das mit den Win10-Problemen war ja schon klar. Daher mein Vorschlag.

@Tar-Ava nutzt einen alten XP-Laptop, um darauf Sicherungsdateien, für welchen Rechner auch immer, unterzubringen. Wie sieht es mit dem Zugriff bei einem Ausfall des "guten alten" XP aus?

Ich bringe Dateien von Win10 & Win7 darauf unter.
Mein Office2003 kann ggf auch Docx& Xlsx Dateien öffnen, ich hab aber alles noch im alten Format Doc & Xls gespeichert.

Es werden ja wohl nicht beider Rechner gleichzeitig ausfallen....  ::)  8)
T-A

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo. Danke für eure Tips und Hilfe. Habe jetzt das Labtop mit Win Vista neu installiert, die Hardware-Treiber mit "Driver Booster 7" komplett erneuert, neue SSD rein, wurde jetzt erkannt, und Windows 10 pro neu installiert. Das Labtop läuft wieder ohne Probleme. Nicht hyperschnell aber ausreichend. Wäre echt zu Schade gewesen es weg zu werfen. Gruß Frank 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

« HP Officejet 4500GeForce GTX 1660 SUPER - MSI Ventus XS OC - Lüfterproblem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dual-Core
Diese Prozessortypen haben zwei Prozessoren in einem Gehäuse. Dadurch, dass diese parallel laufen, können mehrere Programme gleichzeitig laufen ohne eine Verlan...

Pentium
Pentium ist die Bezeichnung für einen Prozessor der Firma Intel. Man unterscheided nach Modellen (und Entwicklungsstufen) Pentium, PentiumII, PentiumIII und PentiumI...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...