Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

2 PC - 1 ISDN Anschluß - Wie geht das?

Hallo an alle Helfer und Helferinnen!

Ich habe es getan und meiner Tochter einen gebrauchten PC zu Weihnachten geschenkt. Ein kleines Heimnetzwerk (mit einem Kabel und zwei Netzwerkkarten) konnte ich mit viel Mühe (oder war es eher Glück und Zufall) auch noch einrichten.

Stolz und zufrieden wollte/will ich nun den nächsten Schritt wagen:
Beide PC (XP) sollen unabhängig voneinander,aber auch gleichzeitig mit derselben ISDN-Flatrate surfen könen. Nach Möglichkeit auch, wenn ein PC ausgeschaltet ist.
Ist dies überhaupt möglich?

Nur ein PC hat eine ISDN-Fritz-Karte. Der Kauf einer zweiten Karte lohnt wohl nicht, da ich sehr bald DSL erhalten soll.

Ein Router soll wohl bei meinem Plan eine wichtige Rolle spielen und zufällig hatte mein Kollege auch noch einen im Keller übrig. Dies ist allerdings ein "UR-2 fähiges xDSL-Modem nach Annex B mit integriertem 10/100 Mbit 4 Port Switch" - was immer das heißen mag.

Denn mit meinem letzten Satz komme ich eigentlich auf den Kern der Sache. Stundenlang habe ich jetzt seit Weihnachten, Netzwerk.-ISDN.- und ähnliche Seiten besucht und gelesen, nur ich wurde immer verwirrter.

Wer kann mir helfen und Schritt für Schritt erklären, was ich für Geräte/Kabel noch brauche und wie man das hinbekommt?

Glück Auf aussem Ruhrpott
der große Laie



Antworten zu 2 PC - 1 ISDN Anschluß - Wie geht das?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn ich Dir eine Empfehlung geben darf - warte, bis Du DSL hast. Dann wird die Sache billig und einfach.
Anstelle der Fritz!- ISDN- Card baust Du dann in jeden PC eine einfache Netzwerkkkarte ein. So von dieser Art: Klick! Den Router - da sind meistens mehrere (i.A 4) Möglichkeiten, einen PC anzuschließen.
Verbunden mit einem Netzwerkkabel - schon kannst Du mit beiden PCs ziemlich problemlos ins Internet. Und gleichzeitig kannst Du auch noch die beiden PCs untereinander vernetzen und freigeben - also von einen auf den anderen zugreifen.
Diese Netzwerkkarten und Kabel benötigst Du auf jeden Fall. Denn, wenn Du erst mal weiter ISDN verwenden willst, muß der Router allein für ISDN eingerichtet werden - wenn das bei dem von Dir Genannten überhaupt geht und die beiden PCs als Netzwerkrechner angeschlossen sein.
Jürgen wünscht einen Guten Rutsch!

« Letzte Änderung: 31.12.04, 08:28:19 von jüki »

« Startverzögerungproblem mit radeon 9700 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Crossoverkabel
Ein Crossoverkabel, auch unter den Begriff Crosskabel bekannt, bezeichnet ein achtadriges Netzwerk- oder LAN-Kabel, bei dem in einem der beiden RJ45-Stecker die Adern ver...

Patchkabel
Als Patchkabel oder Patch-Kabel bezeichnet man in der Netzwerktechnik in der Regel herkömmliche Netzwerkkabel mit RJ54 Stecker: Das sind die Kabel, die man zum Ansch...

LAN Kabel
LAN Kabel mit RJ45 SteckerLAN-Kabel (auch Ethernet- oder Netzwerk-Kabel genannt) sind die Kabel, mit denen die PCs in einem lokalen Netzwerk (LAN) mit dem Router oder Swi...