Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neues P4 System: Mal läuft es, mal läuft es nicht

Ich dachte immer wenigstens schrauben könnte ich ein wenig aber nun muss ich doch mal im Netz und in den Foren um Hilfe bitten. Ich habe seit 1990 bis jetzt (fast) immer „gute“ Markenware gekauft.  Intel 286/386/486/PI/PIII und nun Ende 2004 beim PIV Rechner, wieder mal Marke Eigenbau, bin ich am ENDE.

Hier meine Geschichte bzw. Hardware

Motherboard Msi 6728-V2.0 Bios A6728IMS V3.A0 09/29/2004
MSI 865PE Neo2 Platinum-Edition
AC97 ALC650 Sound Onboard an Labtec Stereo mit Subb
Realtec Gigabit Lan oder so an einem 4 Prot TDSL Router von Mentor FR4
Intel Pentium 4 CPU 2.80GHz
Model Information : P4N (Northwood) Pentium 4 1.6-3G 1.5V
Front Side Bus Speed : 4x 200MHz (800MHz data rate)
Zuerst 1 x 512MB MDT DDR-RAM    CL2.5 - 400MHz - PC3200
Jetzt Infineon CL3 400 MHz o. PC3200
2 x 40 GB Maxtor HD 1 x 2F040J0 und 1 x 2F040L0
ATI Radeon 9500 Omega Softwaremod auf 9700
Firewire Karte  in PCI Slot 4
Pioneer DVD RW DVR-106D, HP IDE-CD R/RW
Nichts übertaktet !

Mein PIV System bleibt immer wieder hängen bzw. erst friert das Bild ein, Mouse und Sound laufen noch eine Weile aber ALT + STRG + ENTF (Task-Manager) ist schon nicht mehr möglich. Mal steht das ganze System immer wieder nach ein paar Minuten, dieses auch nach einigen  Bootvorgängen, dann wiederum kann ich stundenlang Videos schneiden, DVD gucken, FarCry, NFSU2....... zocken.

Fast glaube ich es hängt mit n booten zusammen mal will er mal will er nicht. Zum Beispiel  heute diesen Hilfeschrei tippen.  MP3 hören und ab und zu ins Netz gucken (was kostet n neues Board, Gf-karte usw.), alles läuft.

Glaubt es mir ich habe schon alle Treiber, Patches Updates oder Bios Einstellungen ausprobiert.

Was habe ich bis jetzt versucht:

3 mal Win98 SE installiert mit allen Patches Updates...........
Vcache Max 528.... Einstellung
Memtest, Sandra, Aida, 3D-Marks immer alles OK,
PCI-Karte- n ausgebaut oder umgesteckt. Nur Slot 3 oder 4.
Alle Onboard Komponenten mal deaktiviert um IRQ´s frei zu bekommen  
COM 1-2 + FDC Controller  deaktiviert. IRQ
06.01.05 Soundchip deaktiviert und das System (ohne Maus ) bleibt wieder hängen
06.01.05 Onboard Netzwerkadapter im Bios deaktiviert und das System bleibt wieder hängen
06.01.05 Onboard Sound und Netzwerkadapter deaktiviert und wieder steht das System
Andere Soundkarte probiert. Hängt auch.
5 x MB-Handbuch durchgelesen und Kontakte bzw. Kabel kontrolliert.
MSI gemailt, kein Antwort....bis jetzt

Ich hoffe ich habe irgendwo einen Leidensgenossen der Hilfe erfahren hat oder jemanden
mit guten Tipps.
 
„..... risky open“ (Sorry) WIN XP kann doch kein Hardwareproblem lösen oder !!!!!!!!!!!



Antworten zu Neues P4 System: Mal läuft es, mal läuft es nicht:

kann von ähnlichem problem berichten ..

bei mir war es erst die PS/2 Tastatur dann die PS/2 mous ,beide waren wohl im damahligen Board nicht richtig festzustecken .
jedenfalls Tastatur heranziehen -Out ;
Mous über das limit heranziehen -Out ,
hat lange gedauert ,aber durch zufall drauf gekommen .beim wackeln am Kabel wird der Treiber durcheinander geschuppst und Windows ist am ende.

So wars damals bei mir

- mit USB und funk gibts das nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Einfrieren hat meist mit einer überhitzung der CPU zu tun. Hast Du das mal gecheckt? Sitzt der Lüfter wirklich perfekt? Wärmeleitpaste dazwischen? dreht er sich vibrationsfrei und schnell?

Was sonst noch ein hilfreiches vorgehen ist (da Du Dich ja anscheinend etwas auskennst ;)) : So viel wie möglich raus aus dem System! (Firewire, sonstige Karten usw.) Im Bios evtl mal "Load Fail-Save settings" probieren (Falls vorhanden) und dann booten und versuchen etwas zu arbeiten - so kann man die Bauteile vielleicht eingrenzen, an denen es liegen könnte.

Wenn der Speicher schon getauscht wurde, ist es ja unwahrscheinlich, dass es daran liegt - evtl hat wirklich das mainboard einen defekt! In dem Fall hilft nur die Inanspruchnahme der Garantie!

Gruß
Martin

Danke J:W:, Danke Martin

Maus und Tastatur sitzen fest und gut an PS/2

Martin: CPU sitzt perfekt und wird auch nicht heiss
        Das System friert ja auch nicht ganz ein. Maus     und Sound lufen ja noch eine Weile.
Load Fail Settings kann man mal probieren aber....

Ich war aber auch fleissig und habe mal ...Oh Schreck...Windows XP/SP2 Prof. auf der zweiten
neu formatierten Festpaltte (D: mit 15 GB g: mit 25 GB) installiert. Das ging dann 2-3 Stunde
in der Installationsphase (WIN, Office, Tools, Media, Film) gut is zu einem schwarzem Bildschirm
die lüfter liefen aber noch.

grübel grübel platz

Hi Pille!

Ich habe eine ähnliche Leidensgeschichte und ein ähnliches System.
Auch ich habe eigentlich immer erfolgreich gute Rechner zusammengebaut in den letzten Jahren und nun das: MSIneo2LS; 865PE; PIV 2,8; ATI Radeon9600XL; 1GB DDR 400 (je ein 512er im DUAL Channel)

Das System hat nichtmal die Installations-Prozedur von Win XP überlebt. Nachdem ich mich dann über die nichtbeschriebenen Bios-Features informiert habe (SLOW,FAST,TURBO,ULTRATURBO und DOC) konnte ich das System einigermassen stabilisieren. Zu erst flog das Corsair-Ram raus und wurde gegen GEIL-Riegel ersetzt, dann konnte ich immerhin schonmal durch die Aktivierung von FAST im Bios die PAT-Funktion des 865PE ohne Absturtz nutzen. Dann die Speichertimings von SPD (auto) auf manuell 2,5-4-4-8 und das DOC auf disabled. Nun habe ich das System soweit, das es nur noch selten abstürtzt, ABER EBEN IMMER NOCH NICHT GANZ FEHLERFREI ;( Wenn er dann abstürtzt, friert der Bildschirm ein (manchmal verbunden mit einem Brummen aus den Boxen) und ich kann nichts mehr machen, ausser den Powerknopf so lange gedrückt halten, bis die kiste ausgeht. So nun kommt das beste, mein Kollege, eigentlich auch kein unbeschriebenes Blatt in Sachen Hardware, hat ein ähnliches System nur mit MSIneo2PE und 3,0 GHz Piv und er hat die gleichen Probleme ;(

Ciao Simon


« Notebook "Toshiba Tecra 780DVD" + 128 MB SpeichererweiterungPCI Kommunikationskontroller »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...