Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: externe Festplatte funktioniert nicht mehr

Hallo,

ich besitze eine externe Festplatte von Lacie (USB 2.0) welche bis vor einer Woche noch prächtig funktioniert hat. Nach einem Rechnerabsturz allerdings startete der Rechner nicht mehr. Nach dem Windows XP Logo beim booten, bleibt der Vorgang mit einem schwarzen Bildschirm stehen..nichts passiert mehr. Entferne ich die Festplatte, bootet der Rechner normal. Schalte ich die Festplatte an wenn Windows gestartet ist, friert der Rechner nach ca. 5 sek. ein und es bleibt nur das Ausschalten... Ich habe die Festplatte an mein Notebook angeschlossen (Win 2000), klappt prächtig, alles ok.
Ich habe dann meinen Rechner komplett neu aufgesetzt, in der Hoffnung das es dann wieder klappt. Nach Installation von Windows XP Home und anschliessen der Festplatte, erschien die Meldung, dass das Gerät nicht erkannt werden konnte. Nach Installation aller Patches inkl. SP2 habe ich wieder das alte Verhalten, Rechner bootet nicht, oder friert ein. Die Festplatte scheint in Ordnung zu sein, da sie ja am Notebook funktioniert....warum geht sie allerdings nicht mehr an meinem Desktop PC? Alle anderen USB Geräte funktionieren einwandfrei, auch am Anschluss der Festplatte...habe auch die anderen USB Geräte schonmal entfernt und die Festplatte alleine angeschlossen. Weiss einer von Euch Rat? Vielen Dank schonmal im voraus...   ???

Achso, der PC:

Sony VAIO Pentium 4, 2,4 GHz
1 GB RAM
Hercules Prophet 9600 XT (ATI)
Soundblaster Live!
USB Onboard (SiS 7200)



Antworten zu Win XP: externe Festplatte funktioniert nicht mehr:

kompliziert aber nicht hoffnungslos.die interne festplatte festplatte muss zuerst starten,Bios einstellung !dann baut sich das system auf und über usb wird die zweite festplatte erkannt!versuchen

Hallo meine externe Festplatte bootet einfach nicht mehr die LED blinkt versch. und nach ner weile dann ganz rot!!!

geht einfach net an und das sie nicht hochföhrt steht im windows Garät kann nicht gestaret werden was ist da los mit meiner platte?
sind meine daten zu retten??

Danke für die tipps im vorraus
wenn möglich bitte an meine mail addres senden

mfg

Mach' bitte einen eigenen Thread auf, wenn du im Forum Fragen stellst. Die Geschichte wird sonst unübersichtlich. Es ist auch nicht üblich, Antworten an eine E-Mailadresse zu schicken.
Wenn das Booten von der Platte nicht klappt, der Rechner also gar nicht hochfährt, wie kannst du dann eine Fehlermeldung in Windows erhalten?
Was das Blinken und die Farben der Kontrollleuchte betrifft, so sind deren Bedeutungen sicherlich im Handbuch der Platte beschrieben.
Ansonsten solltest du mitteilen, um was für eine Platte es sich handelt und was du gemacht hast, bevor das Problem das erste Mal auftrat und wie du dein System konfiguriert hast.

Hallo

Ich habe exakt das selbe problem mit meiner externen festplatte

Es handelt sich um eine "Maxtor OneTuch 4 Mini 250gb" das ist eine platte die keinen eigenen stromanschluss benötigt... bzw sie hat ein kabel dsa auf der einen seite nen firewire hat und dann noch 2 usb anschlüsse die die platte dann mit strom versorgen

Die platte funktioniert einwandfrei auf nem Notebook, aber bei meinem desktop Pc zickt die total rum... entweder erkennt mein pc garnichts oder sie macht komische geräusche und erkennt garnicht oder macht komische geräusche und man sieht auch noch das kleine symbol in der tarskleiste mit dem man dann hardware entfernen könnte... oder sie macht komische geräusche und stockt hin und wieder aber funktioniert... ganz selten funktioniert sie ohne probs...

Meine vermutung is die stromversorgung...

ich hab mal von einem patch gehört mit dem man usb anschlüsse so patchen kann dass man zb handys aufladen kann... ob mir so ein patch hilft hab ich keine ahnung... ich finde keinen...

nur fragt sich dann... warum gehts aufm notebook ohne patch und aufm Pc nicht?

MFG Sam

danke im vorraus


Mainbord = "Asus A7N8X-E Deluxe"

http://support.asus.com/download/download.aspx?SLanguage=de-de

Da das korrekte Board auswählen und mal Chipsatz bzw. USB Treiber updaten.

Könnte helfen.
 

k Chipsatz hab ich aktualisiert...
Bios auch...
hab mir auch das aktuelle Winfuture Updatepack (sp2) drauf getan...

hab da noch etwas gelesen von wegen USB kontroller mit passiver stromversorgung und kollision mit usb-brücken dings...

hat das was mit meinem problem zu tun?

bzw gibts ne möglichkeit dass ich mehr strom in meine USB anschlüsse rein stecke?


« graka frage GESCHLOSSEN »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

USB
USB steht für Universal Serial Bus, ein serieller Anschluss am Gehäuse des Computers. Hier lassen sich zahlreiche Geräte, zum Beispiel Drucker, Tastat...

USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...