Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC400 wird im bios als PC333 angezeigt

moin,

wie ich schon gesagt hab, der 400er speicher wird im bios von meinem Asrock P4V88 als 333er angezeigt. wenn ich das manuell umstelle dann wir windows nich mehr gebootet. hat jemand ne ahnung woran das liegen kann?

2. Problem: mein pc startet total langsam! ich komme zwar schnell aufn desktop, aber sobald ich das bin dauert es so 30sek bis noch irgendwelche prozesse laden und dann kann ich erst programme o.ä. öffnen vorher gehts nich. das war sogar schon als ich windows grad neu drauf hatte und noch keine programme drauf waren!

thx schonmal im voraus!



Antworten zu PC400 wird im bios als PC333 angezeigt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zum ersten Problem : Unterstützt dein Mainboard überhaupt FSB400 beim RAM ? Könnte eventuell daran liegen..

Problem 2 : Entferne doch mal den ganze "Autostart", also Start - Ausführen - Msconfig - Systemstart (unter XP, unter 98 sollte das ähnlich sein)

doch, 400er wird unterstützt, auch dual channel, allerdings weiß ich nich das das is. mit dem autostart das hab ich schon probiert, klappt nich.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du einen zweiten Ram Riegel zufällig drin,der mit 333 taktet??

Hallo,

bei vielen neuen Mainboards , kann man den FSB-WERT einstellen.
Z.B.: steht im BIOS unter FSB wert 200 Mhz , aber dieser wird immer mit nem Multiplikator , in dem Fall verdoppelt (FSB 400 , obwohl 200 angezeigt wird.)
wenn dort bei dir nicht der Wert 200 steht , sondern 166 , dann weist du worans liegt.
Was hast du denn Eigendlich fürn Mainboard / CPU ???

MFG







Das Leben ist ein scheiß Spiel, nur die Grafik ist GEIL !

ich hab nen p4 3ghz und ein asrock p4v88 mainboard. die taktung stimmt, also sie is 200mhz

1. Es kommt bei MB´s von Asrock oftmals vor das ab einer gewissen RAM-Riegelgröße, das MB automatisch auf die nächst kleinere Einstellung runtertaktet. In deinem Fall von FSB400 (2x200MHz) auf FSB333 (166MHz), das ist aber kein Fehler oder so. Das ist so gewollt zum Schutz vor Systemabstürzen.
2. Bei so nem Protz und so ner Taktung hängt WIN 9X und sogar
WIN 2000 dem WIN XP hinterher, den alles andere kannst du bei solchen MHz-en vergessen. Für WIN 9X gibts bei Microsoft Patches, was allerdings nicht viel bringt. Habe mit Windows so meine eigenen Erfahrungen gesammelt und darum kann ich guten Gewissens sagen "Umrüsten auf XP", den das XP holt mehr aus deiner Hartware heraus als alles andere (auser LINUX natürlich).
Viel Glück

witzig! ich hab win xp! dat isset ja eben! und trotzdem dauert das so lange mim laden am anfang! ich hab mittlerweile noch mal formatiert und xp wieder drauf gemacht, aber wieder das gleiche problem! selbst als ich noch keine programme drauf hatte! hilfe! ! !

hat echt niemand ne ahnung woran das liegt?  :'( :'( :'( :'( :'( :'( :'(

Hast du nur reparaturinstalliert oder Windows komplett neu drauf, so daß alle Dateien weg waren?
Evtl. kannst du noch unbenötigte Features des Mainboards im Bios abschalten (ungebrauchter Onboardsound, netzwerk, firewire). Kannst auch im Bios angeben daß die Kiste beim Booten direkt auf der Festplatte nach dem OS sucht, spart auch zeit.

hallo,

habe das selbe problem, pc400 werden nur als pc 333 angezeigt, das schlimmere ist das ich oft abstürze habe die auf speicher deuten.

habe die microsoft memory diagnostic boot disk verwendet. mit dieser diskette wird einfach nur gebootet, es laufen dann 6 test, die immer wieder von vorne anfangen, fehler ist bei mir gleich oder nach dem 2 durchgang.

dort bekomme ich fehler unter lrand angezeigt, auf anderen rechnern habe ich diese fehler nicht, habe mitlerweile anderen speicher schon ausprobiert, und soeben auch mainboard gewechselt, kein erfolg.

mainboard asrock p4v88 speicher von elixir

da ich es über einen arbeitskollegen der ein pc geschäft hat gekauft habe, werden wir nun wahrscheinlich ein anderes mainboard kaufen.

msi oder so ......

kann auch sein dass dein mainboard probleme mit double-sided ram hat, ist es einer?

was lädt er denn gleich nach dem start von windows? bei meinem kumpel der das gleiche problem hatte war es seine netzwerkkarte!


« Neue GrakarteBrauche ich ne neue Grafikkarte... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...