Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Neuer Prozessor

Ich wollte mir einen neuen Prozessor zulegen. Zuerst habe ich an einen AMD ATHLON XP 3200+ gedacht aber jetzt weiss ich nicht mehr so recht. Hat jemand einen Vorschlag????(nicht zu teuer):D



Antworten zu Neuer Prozessor:

Wenn du jetzt einen neuen holen willst hol dir einen Athlon 64 am besten auf einem Sockel 939 Board.....
der Athlon XP ist auch gut aber der ist schon alt und läuft langsam aus ..... wenn de jetzt so einen holst und willst dann aufrüsten musst wieder alles kaufen weil auch die mainboards zu keinem anderen Prozessortyp mehr kompatibel sein werden.....

MfG

Hi

wenn du dir jetzt einen Prozessor kaufst dann sollte es schon ein 64-Bit sein.

1. Wenn neue Spiele und Programme für den 64 Bit Prozessor rauskommen bringt der 64 Bit CPU viel mehr Leistung wie der
XP(32 Bit).

2. Zukunftssicher und schneller.

Geht auch einer mit einem 754 Sockel?? würde dann den AMD Athlon 64 3200+ boxed nehmen

klar geht der auch.
der is ja auch deutlich günstiger, allerdings auch etwas langsamer, aber darüber kann man definitiv hinwegsehen!  ;D

Ist den der mit nem 939 sockel schneller??
Wäre das Asus K8N-E Deluxe ( http://ch.asus.com/products/mb/socket754/k8n-e_d/overview.htm )
geeignet???


p.s. wie viele Harddisk bzw. Laufwerke,Floppy kann man da Anschliessen?
und reicht ein 350 Watt Netzteil?

« Letzte Änderung: 18.08.05, 17:56:15 von Olorin »

Steht ja da. Du hast 6 S-ATA Ports.

350Watt ? Ich hab keine Ahnung was du noch so in deinem Rechner verbaut hast. ICh hab 450 und dir brauch ich auch. der Prozessor frisst glaub ich so 100W weg. kommt drauf an was du noch für ne Graka etc hast

Ich hab auch den AMD64 aufm Sockel 754. Das ist voll in Ordnung und preiswert ;)

Habe jetzt 2 Harddisks, 2Laufwerke und 1 Floppy an 40poligen steckern.
kann ich das Floppy an einen andern anschliessen?

ps Reichen 350 Watt?
Ist meine Graka(nVidia GeForce2 MX/MX 400) mit dem MB kompitabel??
Kann ich 8mal AGP auf 4mal AGP runterstellen?

« Letzte Änderung: 18.08.05, 19:04:23 von Olorin »

also ich würd dir auf jeden fall ein 400er netzteil empfehlen, weil da ja sicherlich in baldiger zukunft ne neue graka reinkommt richtig?
ansonsten bringt dir dein 64bit-system nich viel, weil die grafikanwendungen ja nun mal größtenteils über die graka laufen  :)
das AGP ist immer abwärtskompatibel, also läuft natürlich auch eine 4agp-karte  ;)
das board war "damals" preis-leistungssieger und läuft einwandfrei, prozessor, graka und ram lässt sich im bios leicht übertakten!
mein 3400+ läuft normal bei 2,41 und is jetz auf 2,8 getaktet  ;D

Ich würd dir den Sockel 939 empfehlen da ich schon mitbekommen hab das der 754 langsam ausläuft und dann keine Cpus mehr dafür kommen werden.
Ein neues Netzteil brauchst du auf alle fälle wenn du auf Atlhon XP oder 64 umstellst sonst könntest du mit der zeit probleme bekommen und dann empfehle ich dir gleich noch auf PCI-Express Grafikkarten umzusteigen da der AGP-Slot auch in absehbarer zeit verschwinden wird .......
bevor du jetzt umsteigst und nicht gleich ne neue Grafikkarte kaufen kannst würd ich lieber noch n bissel sparen und später kaufen sonst kommst ab nächstes jahr an keine neuen Grafikkarten mehr (ich denk viel länger werden keine neuen chips mehr für AGP kommen)
hast schon daran gedacht dass du evtl. auch neue RAM-Module brauchst?

MfG

Ok. Danke für die Tipps und Rattschläge:D
mfg Olorin

sockel 939 und einen amd athlon 64, achte drauf dass du einen mit venixe-kern bekommst!

Wiso ein Venice-Kern??
warum nicht ein Winchester???

« Letzte Änderung: 22.08.05, 12:07:42 von Olorin »

« Altes Notebook+Neue Teile=jede menge Rätsel!?!Festplatte ruckelt - Windows startet nicht mehr »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!