Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Grafikprozessor zu Heiss?

Hallo,

Ich habe da mal eine Frage:

Nach einigen Tagen mit meinem neu zusammengestellten PC ist mir aufgefallen, das mein Grafikprozesor (GPU) von meiner Gainward 6600 GT Standard auf 53°C ist. Das ist doch nicht normal oder?
Ich habe vor einer Woche ca. mit dem Programm Expert Tool die Grafka um ca. 15 Mhz übertaktet, habe dies dann allerdings wieder rückgängig gemacht und das Programm deinstalliert weil ich keine wirklichen Unterschied in der Performance gesehen habe.
Beim Spielen merke ich z.B. bei F.E.A.R. das nach einiger Zeit Grafikfehler auftreten d.h. man sieht so komische grüne stellen.
Mir wurde gesagt das liege an der Grafka weil sie zu heiss wäre.
Auf der Grafka ist bereits ein Kühler drauf standardmäßig.
Kühlt der nicht richtig oder sollte ich mir einen besseren drauf machen und wo gibt es sowas?
An der allgemeinen  Kühlung in meinem PC sollte es nicht liegen, da ich bereits 6 Kühler eingebaut habe.

Danke schon mal für die Hilfe

MFG
BiBaBurnouter



Antworten zu Grafikprozessor zu Heiss?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi,

das mit der temp, iss ( denke ich ) normal, und mach dir mal keine sorgen das die  53° zu heiß sind, an dem punkt wo es kritisch wird, ist wenn die karte an die 100° grenze tritt.

Die Fehler in FEAR können vielleicht dur einen Patch korrigiert werden ;)

mfg sheppers

Ja das könnte sein, habe den neusten Patch für FEAR drauf gemacht aber die Fehler kommen teilweise immer noch.

Da ich aber bei keinem anderen Spiel solche Fehler habe denke ich mal das der Fehler bei meiner Grafikkarte ausgeschlossen ist.

Vielen Dank

BiBaBurnouter

die temp ist okay .... ist zwar schon bissel warm aber nich besorgniserregend und die karte müsste sich bei kritischen temps ohnehin von selbst verlangsamen (kernelverlangsamung)

um zu schauen ob die karte fehler hat kann ich dir empfehlen mal des 3dMark2003 laufen zu lassen und auf fehler zu achten, wenn welche dann bekommst die bei diesem benchmark mit sicherheit auch zu sehen. außerdem kannst noch des aquamark3 nehmen.

so such ich ebenfalls nach fehlern wenn die karte von jemandem nen schuss habe soll.

@übertakten: wenn du die karte um 15 MHz übertaktest wirst du kein unterschied merken da des zu wenig ist. wenn du wirklich was merken willst muss du schon den takt um 20-25% erhöhen (meine 6800 nimmts an) also z.b. von 300 auf ca 360 oder höher und den ram der karte auch übertakten aber da wird wohl eher so bei 10% mehr die granze sein je nach dem wie gut und schnell er ist geht auch mehr. um nach fehlern zu suchen kannst ja wieder die oben genannten progis nehmen aber vorsicht wenn du dir nicht sicher bist informier dich erst nochmal oder lass es bleiben denn wenns dumm läuft kannst die karte dabei auch zerstören.

mfg

Hallo nochmal,

Also ich habe mir jetzt 3D Mark 2003 runtergeladen und den Test gemacht so wie er eingestellt war auf 1024 x 768.
Das komische ist das nur bei dem Game Test 3 wieder diese Fehler auftraten, das war der Test mit der Frau und den 2 komischen Gestalten.
Kann das auch andere Ursachen haben wie z.b. der Treiber?
Ich hab den aktuellsten (78.01).
Ist es ratsam den Treiber auf der dabei gewesenen CD von der Grafikkarte drauf zu machen? Habe den alten Treiber drauf gehabt und bei z.b. Battlefield 2 bekam ich die Meldung meinen Treiber zu aktualisieren, was ich dann auch bei www.gainward.de gemacht habe.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi,

probier doch einfach noch mal die alten treiber, was machts ?
normalerweise düfte der neue treiber ( 78.xx ) kein problem sein, da die Forceware treiber für die geForce Series6xxx optmiiert sind

mfg sheppers

Hallo nochmal,

Habe den Alten Treiber drauf gemacht und ausführlich getestet, manche Spiele sind nicht richtig gelaufen mit dem alten Treiber von CD weil er wie gesagt zu alt war.
Leider waren immer noch ab und zu diese Fehler zu sehen.
Ich habe wieder die neuesten Treiber draufgemacht und anschließend wieder etwas gespielt.
Nach dem Spielen habe ich mal geschaut wie heiß der GPU war:
!!!83°C!!!
Ich denke das ist alles andere als normal.
Ist das Standard das diese Baureihe so heiß wird???
Was kann ich dagegen machen?
Ich habe bereits versucht den Lüfter ab zu machen doch die Schrauben waren derbst fest also hab ich es gelassen.
Wäre es ratsam die Wärmeleitpaste die drauf ist mit der Wärmeleitpaste von Arctic SIlver 5 zu tauschen die ich hier noch rumliegen habe, oder hab ich dann keinen Anspruch mehr auf Garantie?

Gruß
BiBaBurnouter

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 so eine derartige temperatursteigerung dürfte es nicht geben,denke mal das der pc
generell seine abwärme nicht los wird,haste schon mal mit geöffneten pc  gespielt und auch mal die anderen temp überprüft (mal im geschlossenen und offenen pc)
auslesen kannste auch mit dem tool everest http://www.lavalys.com/products/download.php?pid=1&lang=en

Ich benutze Everst schon länger und mit dem Programm kontrollier ich auch immer die Temperatur.
Ich habe in meinem PC 6 Lüfter und die andere Hardware hat wie folgt immer die gleiche Temperatur +5 nach dem Spielen ungefähr:

Festplatte: 25°C
CPU: 30°C
Motherboard 30°C

und das finde ich normal.
Ich habe die Lüfter so angeordnet das von vorne die Luft angesaugt wird und hinten wieder rausbläßt!

Was ratet ihr mir jetzt??

Gruß
Burn

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sory ,mit den 6 lüftern hab ich übersehen  :-[ ,würde dir mal raten die karte zu dem händler zu gehen,ich hab auch eine 6600gt und beim spielen erreicht die karte nur 54 grad ohne das 6 lüfter zusätzlich drin sind.

Wenn das nur so einfach wäre,

Ich hab leider nur diese Grafka und wenn die aus meinem PC ist geht der logischerweise nicht mehr und ich bin auf ihn angewiesen.
Die brauchen auch einige Zeit bis sie die überprüfen und bla bla bla.

also wegen der temperatur brauchst du dir keine gedanken zu machen, ich würd die alten treiber komplett runtermachen und die neuesten nvidia-treiber drauf!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe eher so das Gefühl,dass deine Karte eben wegen der Übertaktung einen Schaden abgekriegt hat.Verstehe eh nicht,warum du die 6600 GT übertakten willst,die ja eh schnell genug ist.Erwähne das ja nicht beim Händler.

das übertakten dürfte nicht das problem sein, ich mein er hat ja geschrieben dass es nur 15 mhz waren und das ist eigentlich nix!

aber erwähnen darfst du das wirklich nicht da dann deine garantie erlischt!

hi alle zusammen ich habe mir eine geforce 6600 gekauft aber der Temperatur wert liegt bei 68 grad.
ICh habe Wow und auch Counter-strike aber der pc stürtz fast jede stunde 1-2 mal ab.
Vor 3 Wochen habe ich mir vom Computer Geschäft ein neues motherboard einbauen lassen ein AsRock.
Davor bevor ich das neue motherboard drauf getan habe ging alles wie geschmirt der temaratur wert war auf 47 normal also aber jetzt ab 60 grad ist es zu heiss und ich glaub das es daran liegt das hier alles abstürzt.

P.S: es kommt immer ein schwarzer bildschirm er starte dann wieder automatisch neu


« PC Boxengrafik karte einbauen und loslegen??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!