Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

aber ich find das net auf der site...

aber ich find das net auf der seite....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi,
was issen das nun für ein board?

hitti

meinst du wie die soundkarte heißt oder was?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ne-das motherboard,steht da ne nummer drauf oder der hersteller

hitti

sry das ich mich nicht so lang gemeldet habe hier ist der name     
Motherboard Name   MSI MS-7048 (Medion OEM)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ahh-deswegen geht nix-du must den treiber bei medion runterladen.

das ist bei aldi so

hitti

VIELEN VIELEN DANK AN EUCH ALLEN!!!

mein sound geht wieder!!! ;D;D


auf wiedersehn! besonderen dank an hitman

hallo,

ich habe auch eine Intel 82801EB ICH5 - AC'97 Audio Controller [A-2/A-3] soundkarte!

mein motherboard chipsatz ist Intel Springdale-G i865G
und mein motherboard ist Hewlwett-Packard HP d530 CMT(DC577AV)

sound funzt ni wirklich!

bitte um hilfe

hey ich habe auch ein problem mit meiner soundkarte =(
habe die intel 82801eb ich5 - ac´97 audio controller [a-2/a-3] und wollte jetzt die treiber installieren.
jedoch hat das nicht funktioniert weil die software fehlt  ??? ??? ??? ??? woher bekomme ich die software? von der windows installations CD?
habe auch schon auf der homepage von intel geschaut wo ich allerdings nix dazu finde =(
hoffe ihr könnt mir helfen hab da nämlich 0 ahnung von  :-[



Normalerweise wird mit dem Motherboard (beim Kauf eines Komplett-PC auch da) eine "Treiber- und Support-CD" mitgeliefert.

Auf dieser CD befinden sich alle Treiberpakete zu den Komponenten, die beim Einrichten (oder neu installieren) mit Treibern zu versorgen sind.

CD nicht auffindbar - dann muß die genaue Motherboardbezeichnung hier genannt werden - daraufhin können Downloadhinweise gegeben werden.
(Nicht jeder Treiber neben dem da steht : für ....AC97... bringt den Erfolg.)

Motherboardbezeichnung nicht bekannt:

Mit dem Tool "Everest" (Hardwareanalysetool) kann das ausgelesen werden (Testversion downloaden):

http://www.lavalys.com/products/whatsnew.php?ps=UE&lang=en

(Geht auch mit der Shareware "Dr. Hardware 2008" -
http://www.chip.de/downloads/Dr.-Hardware-2008-v9.0.1d_12998638.html )

Nur: stimmen müssen die Werte zum Board. - Wer mit den Tools nicht umgehen will - kann den PC aufschrauben und die Boardbezeichnung ablesen (steht meist zwischen den PCI-Steckplätzen).
 

« USB Ports nicht erkanntNetzteil Notebook sehr heiß »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Motherboard
Siehe Mainboard. ...

OEM
OEM, die Abkürzung für Original Equipment Manufacturer (Originalausrüstungshersteller) bezeichnet Produkte, die direkt mit einem neuen Computer zusammen al...

Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...