Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

windows will festplatte formatieren

hallo

habe ein riesenproblem.

habe neulich windows neuinstalliert (xp prof)


Nachdem dann alles so drauf war wollte ich meine 2. festplatte (maxtor 250gb) einstellen in der Computerverwaltung, damit sie im arbeitsplatz wieder angezeigt wird.
Jetzt hab ich ein problem: die festplatte wird zwar angezeigt, wenn ich sie aber öffnen will fragt mich windows, ob ich sie formatieren will. Ich komme also an meine daten nicht mehr ran.

Die festplatte ist auf dynamisch eingestellt zeigt 233,76gb an und ein fehlerfrei. Die einstellungen kann ich nicht mehr ändern.


Was kann ich tun?



Antworten zu windows will festplatte formatieren:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Puh das sieht schlecht aus. Datensicherung hast du nicht gemacht? Der dynamische Datenträger war Teil deiner C Platte die du jetzt formatiert hast. Da wirst du kaum wieder ran kommen. Wüßte nicht wie. Formatieren und als normale Platte verwendet das geht naütrlich.

würde es vielleicht funktionieren wenn ich meine c - festplatte formatiere.

Ich hab da ja keine ahnung von aber wenn ich die festplatte wo windows drauf ist formatiere, muss ich ja jedesmal die 2. festplatte neu einstellen.

die große platte formatieren wäre echt doof, wenn du mir aber sagst dass das so funktioniert wie ich mir das vorstelle. könnte ich damit leben die c - festplatte zu formatieren

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Die dynamische ist das Problem nicht die C Platte. Die hat wohl nur mit dem alten System zusammen funktioniert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

am system kanns nicht liegen, glaub ich.

hatte die festplatten in der selben konstellation und mit dem selben betriebssystem ´bevor ich windows xp neudraufgemachte habe. da hats funktioniert. Ich muss halt einfach was falsch eingestellt haben.

Ich denke (wie gesagt hab keine ahnung von sowas), dass man die 2. (die Maxtor um die es geht) einfach als basisdatenträger einstellen muss, anstatt als dynamische.

Irgendwie kann ich sie jetzt aber nicht mehr konvertieren die Möglichkeitist nach rechtsklick in der Computerverwaltung nur grau (quasi nicht anklickbar).

Um das Problem zu sichern und die daten zu retten gibt es einen Trick, der die Windowskontrolle umgeht und man bis zum nächsten Neustart auf die Daten zugreifen kann:

Einfach während dem laufenden Windows die festplatte anschließen (d.h. bei Externen USB und Strom, bei intern alle nötigen Anschlüsse)
Anschließend nur die Stromversorgung trennen ( von der Festplatte), nicht die Verbindung mit dem PC, also Dantenkabel oder USB.
Beim Wiederanstecken am Strom erkennt Windows die Festplatte und man kann zugreifen :P 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
teile bitte erst mal mit, ob du eine IDE/ATA oder eine SATA Festplatte hast. IDE Platten sind nicht hotpluggable, d.h. sie bei laufendem Betrieb anzuschliessen, kann noch mehr Schaden anrichten. Nur Sata Platten sind hotpluggable.

Des weiteren würde ich mal mit Testdisk den Partitiontable der zweiten Platte überprüfen.
http://www.computerbase.de/forum/forumdisplay.php?f=78

Viele ähnliche Posts sind dort zu finden und gute fachliche Hilfe für Testdisk gibt es auch in dem Forum, falls du damit nicht klarkommst.. Fiona ist Mitentwicklerin von Testdisk...

Gruss Pete


« RAM tuning...Windows XP: Hi, meine Maus läuft ruckartig weiter wenn ich im Internet Seite scrolle »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Formatieren
  Das Formatieren einer Festplatte, HDD oder SSD bereitet das Laufwerk auf neue Daten vor. Dazu werden sämtliche alten Daten gelöscht, damit die...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...