Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hallo ihr Löscherwilligen,

zu den Besonderheiten von Windows gehört es ,das es mal gerne eine Nulldatei erstellt die als Zwischenschritt gebraucht wird.Deshalb sollte man bei Nulldateien die sich nicht mit einfachen Bordmitteln löschen lassen, die Finger ruhig halten.Eventuell zerschießt ihr euch nämlich irgend eine Programmkomponente.
Auch erschließt sich mir der Sinn nicht wirklich,eine Nulldatei löschen zu wollen.
Seid ihr beim "Zimmeraufräumen" auch so penibel auf Ordnung bedacht ? ;D;D
Sir Reklov

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...allerdings hören diese Dateien selten auf die Endung ".doc"!

Was bitte ist eine "Nulldatei"?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nulldatei : Fileeintrag ohne Daten .....
Remove on reboot löscht bei Neustart !!!
http://www.zhansel.de/downloads/sicherheit.htm 

« Letzte Änderung: 30.01.07, 17:21:44 von HCK »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nulldatei:

(Sorry, Screenshot futsch - gWebspace hat alle Daten verloren. Die unzuverlässigste Webspace, die ich kenne.
Ist inzwischen auch "gestorben")

- hat mich mal auf Trab gehalten.
Jürgen   

« Letzte Änderung: 08.06.09, 13:41:53 von jüki »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ;D das war aber mal eine richtig "grosse NULL"  ??? :-[:o 

Bei mir war es ein unliebsamer Ordner, der einfach nicht verschwinden wollte. Unlocker sei Dank gehört er nun der Vergangenheit an. THANKS for advice!!

Jo supi mit Unlocker hat es geklappt... vielen vielen dank

 ;DMit dem Unlocker hats bei mir auch Gefunzt ! einfach nicht zuglauben , 3 stunden am Ausprobieren , 1 forum gelesen und fertig! ;) super
danke vielmals  [love]

danke danke, mit dem einen link, invalid file entferner geht das weg!!! PERFEKT: endlich ist das mal weg:-) :)

Also hatte das Problem auch habe dann das Tool "Delete Invalid File" benutzt was hier empfohlen wurde.
Und? es ging vielen dank. ^^

Danke, mir hat delete_invalid_file auch geholfen ;)
 

Das mit DOS dir/x und dann rename hat sehr gut geklappt.

So geht's:

Start-> Ausführen -> "cmd" eintippen.

Dann im DOS Modus in das entsprechende Verzeichnis wechseln (cd eigene Dateien z.B.). Wenn man in dem Verzeichnis ist, indem die Datei/Ordner der nicht zu löschen ist befindet, einfach dir /x eingeben. Nun werden alle dateien aufgezeigt. Nun tippt man folgendes ein:

rename <dateiname> <neuer Name>

danach del <neuer Name>

das wars.. Weg ist die Datei! Danke für den Hinweis !!!!

Leute ich hab ein ähnliches Problem!!
allerdings ist es bei mir ein Ordner mit 41,8 GB  :o
und mit dateinahmen wie: ╗PıÒ£.r£f
-.- ich habe alle tipps ausprobiert und kein einziger hat funktioniert :S bitte helft mir
lg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bitte mal neues Thema eröffnen und das Problem möglichst genau beschreiben mit einer Angabe zum Betriebssystem

super tipp mit dem unlocker.. hilft 100 pro..


« Win XP: Eigenschaften von AnzeigeWindows 7: Root-Rechte »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...